Das Leonardo-Papier

Roman

Susanne Goga

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Wenn ein einzelnes Blatt Papier den Tod bedeuten kann

England 1821: Georgina Fielding ist im besten heiratsfähigen Alter, interessiert sich aber mehr für Geologie als für potenzielle Ehemänner. Als sie eine wertvolle Fossiliensammlung und ein rätselhaftes Notizbuch erbt, ist ihre Neugier geweckt. Mithilfe des Reiseschriftstellers Justus von Arnau begibt sie sich auf die Spurensuche. Rätsel gibt ihnen insbesondere eine einzelne Manuskriptseite auf. Sie ist in Spiegelschrift geschrieben wie die Werke Leonardo da Vincis - und hat einen brisanten Inhalt...

Susanne Goga lässt uns an den Anfängen jener revolutionären Wissenschaft teilhaben, die im frühen 19. Jahrhundert an den Grundfesten des Glaubens rüttelte: der Geologie. Zugleich aber ist »Das Leonardo-Papier« die packende Geschichte einer jungen Frau, die sich über Konventionen hinweg setzt und ihren guten Ruf riskiert, um das Geheimnis ihrer Herkunft zu lösen - und ihr persönliches Glück zu erobern.

Ein fesselnder historischer Roman, in dem Leonardo da Vincis »Codex Leicester«, das teuerste Buch der Welt, eine entscheidende Rolle spielt.

"Hier erlebt man die Geburtsstunde einer Epoche hautnah und authentisch. Susanne Gogas Roman ist ganz großes historisches Lesekino."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641039585
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2228 KB
Verkaufsrang 37412

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Spannend und interessant
von Uta Pottgießer aus Heidenheim an der Brenz am 23.02.2010
Bewertet: Taschenbuch

England im frühen 19. Jahrhundert. Georgina Fielding ist eine junge Frau, die eigentlich „nur“ heiraten soll. Sie interessiert sich aber brennend für die Naturwissenschaften, vor allem die Geologie. Als sie eine Fossiliensammlung und entsprechende Aufzeichnungen erbt, beginnt für sie eine spannende Reise an der Seite eines ... England im frühen 19. Jahrhundert. Georgina Fielding ist eine junge Frau, die eigentlich „nur“ heiraten soll. Sie interessiert sich aber brennend für die Naturwissenschaften, vor allem die Geologie. Als sie eine Fossiliensammlung und entsprechende Aufzeichnungen erbt, beginnt für sie eine spannende Reise an der Seite eines Reiseschriftstellers. Ein gelungener historischer Roman, der die Anfänge der Geologie beleuchtet und immer wieder die Konflikte zwischen Naturwissenschaft und christlichem Glauben überzeugend schildert.

Ein mitreißend und informativ erzählter Historienkrimi.
von hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 21.10.2009
Bewertet: Taschenbuch

Susanne Goga wirft mit „Das Leonardo-Papier“ einen spannenden Blick auf eine Epoche, in der die Naturwissenschaften immer mehr Bedeutung gewannen und die Kirche mit ihren Dogmen zunehmend in die Defensive drängten. Geologie, Medizin, Technik – zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es immense Möglichkeiten, durch neue Entdeckungen R... Susanne Goga wirft mit „Das Leonardo-Papier“ einen spannenden Blick auf eine Epoche, in der die Naturwissenschaften immer mehr Bedeutung gewannen und die Kirche mit ihren Dogmen zunehmend in die Defensive drängten. Geologie, Medizin, Technik – zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es immense Möglichkeiten, durch neue Entdeckungen Ruhm und Ehre zu erlangen. Für Frauen jedoch waren die Chancen auf ein Studium noch in weiter Ferne. Und so muss sich die junge Heldin in Susanne Gogas Roman einiges einfallen lassen, um ihren Studien nachzugehen und an die nötigen Informationen zu kommen. Mit viel Geschick gelingt es ihr nicht nur, das Herz ihres Favoriten zu erobern, sie durchkreuzt auch so manchen Plan ihrer ehrgeizigen Tante, die für Georgina vor allem eines will: eine lukrative Heirat. Susanne Goga stellt das Schicksal ihrer Protagonistin fesselnd dar und lässt uns auf faszinierende Weise an der Luft der Weltmetropole London am Vorabend von Industrialisierung und technischem Zeitalter schnuppern. Ein mitreißend und informativ erzählter Historienkrimi.

  • Artikelbild-0