Warenkorb
 

Blood Dragon 01

Drachennacht

(3)
Die Archäologin Elisa ist fasziniert von den Legenden rund um den historischen Dracula, Vlad Tepes, und dessen Brüder Mircea und Radu. Sie erhält den Auftrag, in Rumänien nach den Ursprüngen der Dracula-Legende zu forschen und trifft dabei auf einen Nachfahren Vlad Tepes': Victor Dracul.
In Visionen sieht sie immer wieder sich selbst zur Zeit Vlad Tepes', leidenschaftlich verbunden mit dessen Bruder Mircea, dem Victor bis aufs Haar gleicht.
Elisa ist zunehmends verwirrt, da sie sich sowohl zu Mircea als auch zu Victor hingezogen fühlt, und kann kaum noch zwischen Visionen und Realität unterscheiden.
Doch in den eng verknüpften Schicksalen der drei Brüder, die einem alten und mächtigen Geschlecht von Drachen angehören, spielt Elisa eine wichtige Rolle, denn sie ist die Wiedergeburt der Frau, um die Mircea und Dracula einst kämpften. Dracula wurde einst über Elisas Verlust wahnsinnig, weswegen seine Brüder sich gegen ihn wandten und ihn einsperrten.
Doch nun, Jahrhunderte später, ist Dracula wieder frei und sinnt auf Rache ...
Teil I der Blood Dragon-Trilogie
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum Juni 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938281-66-6
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,3 cm
Gewicht 247 g
Auflage 1
Verkaufsrang 43.327
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Als Elisa ihren Auftraggeber Victor Dracul das erste Mal sieht, fühlt sie sich sofort von ihm angezogen. Was hat er mit der Legende von Dracula zu tun? Fantasy meets Fifty Shades! Als Elisa ihren Auftraggeber Victor Dracul das erste Mal sieht, fühlt sie sich sofort von ihm angezogen. Was hat er mit der Legende von Dracula zu tun? Fantasy meets Fifty Shades!

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Faszinierender Umgang mit der Dracula-Legende; auch die erotischen Szenen passen gut dazu. Leider ist dieser 1. Band sprachlich nicht ganz so gut wie die Fortsetzung (L. Mignani) Faszinierender Umgang mit der Dracula-Legende; auch die erotischen Szenen passen gut dazu. Leider ist dieser 1. Band sprachlich nicht ganz so gut wie die Fortsetzung (L. Mignani)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Geschichte kommt mir zu durcheinander vor, nicht schlecht geschrieben, aber ich bin mir unschlüssig, was ich davon halte.