Warenkorb
 

Romano Guardini heute

Weitere Formate

Kunststoff-Einband
Vorwort
Jürgen Bärsch: "Von heiligen Zeichen". Romano Guardinis Schriften im Kontext der Liturgischen Bewegung und als Impulse für die gegenwärtige Erneuerung des Gottesdienstes

Gunda Brüske: Identität im Lebenslauf. Guardinis "Lebensalter" und ihre aktuelle Bedeutung

Martin Brüske: Das Christsein vor der Herausforderung von Totalitarismus und politischer Religion. Ein unedierter Text Romano Guardinis aus den Jahren 1932-1934

Marian Eleganti OSB: Existentialität, Überzeugung und Toleranz. Einige Aspekte des Wahrheitsverständnisses von Romano Guardini

Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz: "Überwindung und Umwandlung". Frauen in der Deutung Romano Guardinis

Anselm Grün OSB: Liturgie als heiliges Spiel

Annette Kuhn: Romano Guardini - Facetten einer Freundschaft

Walter Mixa: Romano Guardini und die Neuzeit

Friedrich Wetter: "Nur wer Gott kennt, kennt den Menschen". Der Mensch vor Gott im Denken Romano Guardinis

Friedrich Wolfram: "Der Mittelpunkt von allem". Zu Romano Guardinis "Das Ende der Neuzeit"

Markus Zimmermann: Philosophische Orientierungen für die postneuzeitliche Existenz

Autorenregister
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Romano Paprotny
Seitenzahl 265
Erscheinungsdatum 20.07.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88309-404-5
Verlag Bautz, Traugott
Maße (L/B/H) 22,5/15,3/1,3 cm
Gewicht 280 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.