Meine Filiale

Heureka! Ein Versuch über das materielle und geistige Weltall. Ein Essay

Mit einer Einführung von Walter Tydecks

Erkennen und Benennen Band 2

Edgar A. Poe

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Poe legt in Heureka, auf der Grundlage der wissenschaftlichen Erkenntnisse seiner Zeit, seine Sicht vom Ursprung und Ziel des Universums dar. In seiner Darstellung verbindet Poe sowohl methaphysiche als auch naturwissenschaftliche Ansätze.
Poe schildert in seiner Abhandlung seine Vorstellung eines endlichen und zugleich unendlichen Universums, in dem sich die Geschehnisse unendlich oft wiederholen, jeweils wieder zum Punkt ihres Ursprungs zurückkehren, um daraus wieder einen neuen Schöpfungsakt zu beginnen. "Seltsam ahnungsvoll präsentiert Poes Prosadichtung, die ein Jahrhundert vor der modernen Ära der Kosmologie entstand, eine überraschend zeitgenössische Sicht der kosmischen Geschichte." (Vision, Jg. 9/Nr. 3)

Edgar Allan Poe (1809-49), bedeutendster Vertreter der amerikanischen Romantik, hatte entscheidenden Einfluss sowohl auf die Entwicklung der Kriminalliteratur, der phantastischen Literatur als auch auf die moderne Dichtung.
In viele seiner Essays befasste er sich darüber hinaus auch mit wissenschaftlichen Themen aus den Gebieten Medizin, Chemie, Physik und Astronomie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 13.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89927-015-0
Verlag Adlibri Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/1,3 cm
Gewicht 206 g

Weitere Bände von Erkennen und Benennen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0