Warenkorb
 

Geschichten vom Brauwesen in Brandenburg-Preußen

Vom Klosterbier zum Bornstedter Büffel

Braugeschichte ist Teil der Sozial- und Kulturgeschichte eines Landes. Auch wir Brandenburger sind stolz auf diese Tradition. Seit Jahrhunderten wird das Brauereiwesen durch interessante Geschichten begleitet, viele erinnern an alte Sitten und regionale Bräuche, hinter denen sich ein Teil unserer Identität verbirgt.
In Deutschland gibt es kaum eine ältere Brauerei als die Bornstedter Brauerei. An diesem historischen Ort von 1689 wird erneut Bier gebraut und Schnaps gebrannt. Nach der aufwendigen Rekonstruktion des Krongutes Bornstedt, einst Mustergut der Hohenzollern, öffnete die alte Brauerei und Brennerei im Juni 2002 erneut ihre Pforten.
Für Bürger und Soldat als einfache Nahrungsquelle gedacht, erfreute sich das Braunbier aus Bornstedt bereits vor 300 Jahren reger Nachfrage.
Der Name „Bornstedter Büffel“ stützt sich auf historische Quellen, die ein treffliches Braunes beschreiben. Dieser Geschichte wurde nachgegangen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 111
Altersempfehlung 14 - 80
Erscheinungsdatum 11.01.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89626-934-8
Verlag Trafo Verlagsgruppe
Maße (L/B/H) 19,3/14,9/1,5 cm
Gewicht 279 g
Abbildungen 44, teils farbige Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,80
16,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.