Meine Filiale

Chaos oder Chance

Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung von der Geburt bis zum Berufseintritt

Ramona Wiedemann

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,90
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche bringen ihre Eltern und Pädagogen oft bis an die Grenze der Verzweiflung.
Authentisch schildert eine Mutter, selbst Lehrerin, die bewegende Geschichte eines Verhaltensauffälligen von der Geburt bis zum Berufseinstieg mit vielen Höhen und Tiefen. Einfühlsam wird vom unbändigen Kampf um das Kind und mit dem Betroffenen berichtet, – immer eine Gradwanderung zwischen Chaos und Chance…
Diese Erzählung wird resignierten Eltern Mut geben, auch in scheinbar hoffnungslosen Situationen an ihre schwierigen Kinder zu glauben, mit der Option, dass die Chance gegenüber dem Chaos überwiegen kann!
Da bei dem Betroffenen im Buch nach zähem Ringen eine medizinische Diagnose mit vier Buchstaben (ADHS) für das auffällige Verhalten gestellt worden war, bezieht sich die Autorin im Text auf die Symptomatik der Verhaltensauffälligkeit bzw. -„besonderheit“, verbunden mit praxistauglichen Empfehlungen zum Umgang damit.
Im ergänzenden ADHS- Kurzinformationsteil werden wesentliche Erkenntnisse zur Aufmerksamkeits – Defizit – Hyperaktivitäts – Störung bzw. zum Syndrom fachlich zusammengefasst – eine aufklärende Unterstützung für Eltern, Pädagogen und alle anderen Leser.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ramona Wiedemann
Seitenzahl 258
Erscheinungsdatum 01.08.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-00-029931-5
Verlag Wiedemann, Ramona
Maße (L/B/H) 20,7/14,9/1,8 cm
Gewicht 370 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 1
Illustrator Philine Bury

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Chaos oder Chance
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 18.02.2015

Ein authentischer Bericht und für alle Eltern, die wieder einmal der Verzweiflung nahe sind, zu empfehlen! Die Autorin schildert den Alltag, so wie er ist. Eltern von ADHS-betroffenen Kindern müssen sich oft rechtfertigen und werden häufig nicht verstanden. Geht das nur uns so? Wird es jemals besser? Was wird aus meinem Kind? Di... Ein authentischer Bericht und für alle Eltern, die wieder einmal der Verzweiflung nahe sind, zu empfehlen! Die Autorin schildert den Alltag, so wie er ist. Eltern von ADHS-betroffenen Kindern müssen sich oft rechtfertigen und werden häufig nicht verstanden. Geht das nur uns so? Wird es jemals besser? Was wird aus meinem Kind? Diese Fragen stellen sie sich nur allzu oft. Dieses Buch macht Mut, an sein Kind zu glauben, gerade wenn es wieder extrem schwierig ist. In ihrer Entwicklung sind ADHSler enorm abhängig von Menschen, die Verständnis aufbringen. Dies kam ebenfalls sehr deutlich zur Sprache. Deshalb wäre es sehr hilfreich, wenn auch Lehrer und Menschen, die Kinder mit ADHS begleiten, dieses Buch lesen. Ein Blick hinter die Kulissen von ADHS – jenseits von Wissenschaft und Theorie.


  • Artikelbild-0