Warenkorb
 

Frauen der Welfen

35 Biografien

35 Biographien geben seit Beginn der Reformation Einblicke in das Leben von Frauen, die dieser Dynastie entstammten oder das Leben welfischer Herrscher teilten. Ein buntes Kaleidoskop von Biographien, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch eines gemeinsam haben: ihre Verbindung mit den Welfen in ganz Europa. Wenn eine Familie auf über tausend Jahre dokumentierter Geschichte zurückblicken kann, finden sich naturgemäß neben vielen Männern, die Politik machten, auch bedeutende Frauen. Das Geschlecht der Welfen weist dabei so kluge Köpfe auf wie Kurfürstin Sophie und ihre Tochter Sophie Charlotte, später erste preußische Königin, die beide Förderinnen und Schülerinnen des mit ihnen befreundeten Universalgenies Leibniz waren. Andere Damen wussten sich in einer Männerwelt tatkräftig durchzusetzen – wie Elisabeth von Brandenburg, die 1542 die Reformation in ihrem Herzogtum Braunschweig-Calenberg einführte. Eine Frau wie Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel, die nach Weimar verheiratet wurde, legte dort den Grundstein für einen Musenhof, an dem Klassiker wie Goethe und Schiller wirkten. Aber auch die vielen anderen Frauen, deren Lebensläufe in diesem Buch wiedergegeben werden, haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten versucht, eine eigenständige Existenz aufzubauen.
Portrait
Peter Steckhan, geb. 1963 in Braunschweig, studierte Mediävistik, Geschichte der Neuzeit und Kunstgeschichte an der Universität Carolo-Wilhelmina in Braunschweig, war freier Mitarbeiter des Braunschweigischen Landesmuseums, des Städtischen Museums Wolfsburg und Dozent am Bildungszentrum Wolfsburg sowie Herausgeber der Reihe "Wolfsburger Beiträge zur Geschichte und Kunstgeschichte". In Braunschweig ansässig, ist er freiberuflich seit über zwanzig Jahren als Geschichtswissenschaftler und Grundlagenforscher tätig sowie als Autor zahlreicher Lexikonartikel, wissenschaftlicher Aufsätze und Festschriftbeiträge hervorgetreten.

Anna Eunike Röhrig, geboren 1962 in Pirmasens, lebt mit ihrer Familie in Hildesheim, wo sie als Bibliothekarin an der Dombibliothek tätig ist. Daneben arbeitet sie als Übersetzerin und Autorin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Heinrich Hannover
Seitenzahl 470
Erscheinungsdatum April 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-932313-39-4
Verlag Matrixmedia GmbH
Maße (L/B/H) 22,8/16/3,5 cm
Gewicht 913 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Auflage Nach den erfolgreichen Publikationen »Frauen vom Hof der Welfen« und »Vergessene Frauen der Welfen« erscheint nun der sehr umfangreiche Band »Frauen der Welfen«. Hier sind alle Frauen der Welfen vereint, die die Geschichte dieser ältesten und
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.