Meine Filiale

Antigone - Sophokles

Unterrichtsmaterialien, Interpretationshilfe, Aufgaben, Lösungen, Kopiervorlagen

Norbert Tholen

(6)
Schulbuch (Kunststoff-Einband)
Schulbuch (Kunststoff-Einband)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 14,95 €

Accordion öffnen
  • Antigone

    De Gruyter

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    14,95 €

    De Gruyter
  • Antigone

    Books on Demand

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    19,80 €

    Books on Demand

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der von Norbert Tholen erarbeitete Lehrerband liefert ausführliche Unterrichtsmaterialien zur Behandlung des Stücks im Unterricht. Antigone ist die Tocher von Ödipus und Iokaste. Als ihre beiden Brüder Polyneikes und Eteokles sich im Kampf um die Macht in Theben gegenseitig töten, verweigert Kreon, König von Theben, dem toten Polyneikes die Bestattung. Antigone bestattet ihren Bruder dennoch entgegen geltendem Gesetz und ermöglicht ihm dadurch Einzug in den Hades. Der Verlag bietet zusätzlich eine Theaterinszenierung auf DVD: Artikel-Nr.: DVD1019 ISBN/EAN: 9783941206199 Klasse 11-13, Sek. II - Theater-DVD Antigone, 119 Min., FSK ab 12 J.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Krapp & Gutknecht Verlag GmbH
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 05.03.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-941206-21-2
Verlag Krapp & Gutknecht Verlag
Maße (L/B/H) 29,7/21,3/0,7 cm
Gewicht 176 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
1
3
0
0

Schwierige Übersetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.05.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte an sich ist gut strukturiert, allerdings ist die Übersetzung im Vergleich zu der normalen Reclam Ausgabe sehr schwer und daher liest sich das Buch nur sehr langsam.

Schicksalsschläge
von Twins am 06.10.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Reclamheftchen musste ich, wie viele andere Gymnasiasten auch, als Lektüre in der 11ten Klasse lesen. Mir machen allgemein diese Heftchen überhaupt keinen Spaß, deswegen habe ich das Buch ohne Ansporn angefangen zu lesen. Die Sprache zu verstehen viel mir persönlich ziemlich schwer. Doch da ich den Lektüreschlüssel vorher... Dieses Reclamheftchen musste ich, wie viele andere Gymnasiasten auch, als Lektüre in der 11ten Klasse lesen. Mir machen allgemein diese Heftchen überhaupt keinen Spaß, deswegen habe ich das Buch ohne Ansporn angefangen zu lesen. Die Sprache zu verstehen viel mir persönlich ziemlich schwer. Doch da ich den Lektüreschlüssel vorher auch gelesen habe, viel mir das Lesen um einiges leichter! Die Handlung und die Vorgeschichte, die man sich lieber erstmal durchlesen sollte, waren sehr interessant. So konnte ich über die schwere Sprache hinwegschauen und sagen, dass das Buch eigentlich gar nicht so schlimm ist, wie ich dachte! Es ist wirklich eins der besten Reclam-Hefte, das ich je gelesen habe. Drei Sterne vergebe ich. Ein Minus wegen der Sprache und das andere, weil das Nachwort lieber als Vorwort gelesen werden sollte, da es die Vorgeschichte beschreibt.

Antigone
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 24.02.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In dieser Tragödie wird der größte Mythos (neben der Geschichte um Trojas) aus der griechischen Mythologie beschrieben. „Antigone“ behandelt als Hauptzwist, dass das Recht und Gebot der Götter über allem steht, auch über denen der Könige, denn diese sind nur Wesen aus Fleisch und Blut. Antigone (Die Tochter des Ödipus und de... In dieser Tragödie wird der größte Mythos (neben der Geschichte um Trojas) aus der griechischen Mythologie beschrieben. „Antigone“ behandelt als Hauptzwist, dass das Recht und Gebot der Götter über allem steht, auch über denen der Könige, denn diese sind nur Wesen aus Fleisch und Blut. Antigone (Die Tochter des Ödipus und der Iokaste), möchte ihren Bruder begraben, der gegen seine Stadt zog und dem somit, nach Gesetz des König Kreons, die letzte Salbung verwehrt blieb. Antigone fällt diesem - zu Beginn - rachsüchtigen, uneinsichtigen König in die Hände und wird zum Tode verurteilt. Auf Zureden seines Sohnes und seiner Frau wird Kreon einsichtig. Zu spät - die im Namen der Götter handelnde Antigone hat sich bereits selbst gerichtet. Daraufhin bringen sich sowohl Kreons Sohn als auch dessen Frau um. Zurück bleibt ein König dem nichts geblieben ist. Nicht einmal die Macht des Gesetzes. Das Werk „Antigone“ ist, selbst mit der altertümlichen Sprache, leicht zu verstehen und die Botschaft ebenso. Ich liebe diese Lektüre und kann sie nur weiterempfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Der Lehrerheft veranschaulicht den historischenHintergrund, die Ursprünge des Theaters und diePraxis der Aufführungen, auch Sophokles wirdvorgestellt. Der Aufbau der Tragödie, die Motive,die Figuren und Figurenkonstellationen werden fürden Unterricht aufbereitet. Die Materialien eröffnensowohl analytische wie produktive Methodenzur Erarbeitung des Stücks und enthalten dreiKlausuren. Die Inszenierung des Theaters-Plauen-Zwickau und deren Verwendung im Unterrichtwird erläutert.