Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Tal der flammenden Sonne

Roman

(2)
Australien, 1933: Arabella Fitzherbert, eine junge Engländerin, unternimmt mit ihren Eltern eine Reise durch Australien. Die Familie ist des trockenen Klimas wegen zum Roten Kontinent gereist, damit ihre einzige Tochter sich dort von ihrer langen Krankheit erholen kann. Doch durch eine Verkettung unglücklicher Umstände bleibt Arabella allein und verletzt in der Wüste zurück.
Sie wäre sicherlich dem Tod geweiht, hätte nicht eine Gruppe umherziehender Aborigines sie gefunden und zur nächsten Siedlung gebracht: Marree - eine winzige Stadt im Outback.
Arabella ist auf sich allein gestellt, während ihre Eltern sie tot wähnen ...
Portrait
Elizabeth Haran wurde in Simbabwe geboren. Später zog ihre Familie nach England und wanderte von dort nach Australien aus. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in einem Küstenvorort von Adelaide in Südaustralien. Ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckte sie mit Anfang dreißig, zuvor arbeitete sie als Model, besaß eine Gärtnerei und betreute lernbehinderte Kinder.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 13.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783838703558
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel Under A Flaming Sky
Dateigröße 1996 KB
Übersetzer Veronika Dünninger, Sylvia Strasser
Verkaufsrang 11.245
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Im Tal der flammenden Sonne“

Birgitta Latz

Elizabeth Haran hat es wieder einmal geschafft ihre Leser mit einem traumhaften Roman über Land und Leute Australiens, das Leben im Outback, das Erwachsenwerden und die erste große Liebe zu begeistern.
Australien 1933: Auf einer Reise mit ihren Eltern bleibt die junge verwöhnte Engländerin Arabella nach Komplikationen mit dem Zug allein mitten in der australischen Wüste zurück. Während ihre Eltern sie tot wähnen, wird sie dem Tode nahe von Aborigines in das einsame Städtchen Marree gebracht. Dort muss sie lernen für sich und andere zu sorgen und Verantwortung zu übernehmen. Sie hat die Chance erwachsen zu werden und neue Freundschaften zu knüpfen, aber kann ein verwöhntes Mädchen wirklich im australischen Busch überleben?
Elizabeth Haran hat es wieder einmal geschafft ihre Leser mit einem traumhaften Roman über Land und Leute Australiens, das Leben im Outback, das Erwachsenwerden und die erste große Liebe zu begeistern.
Australien 1933: Auf einer Reise mit ihren Eltern bleibt die junge verwöhnte Engländerin Arabella nach Komplikationen mit dem Zug allein mitten in der australischen Wüste zurück. Während ihre Eltern sie tot wähnen, wird sie dem Tode nahe von Aborigines in das einsame Städtchen Marree gebracht. Dort muss sie lernen für sich und andere zu sorgen und Verantwortung zu übernehmen. Sie hat die Chance erwachsen zu werden und neue Freundschaften zu knüpfen, aber kann ein verwöhntes Mädchen wirklich im australischen Busch überleben?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Arabella Fitzherbert ....
von einer Kundin/einem Kunden am 19.10.2012

.. ein typischer Fall von überbesorgter Erziehung. Ein unterhaltsamer, spannender Australien-Roman der das Outback wiederspiegelz. Elizabeth Haran hat einen wunderbaren Stil - man kann überhaupt nicht mehr aufhören zu lesen!