Meine Filiale

Ballade. Der Tanz der Feen

Roman

Maggie Stiefvater

(2)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Auf den ersten Blick könnte man James für einen typischen Teenager halten: Er ist cool und hat stets einen lockeren Spruch auf den Lippen. Aber hinter dieser Fassade verbirgt sich ein sensibler Junge und begnadeter Musiker, der auf der Suche nach der großen Liebe ist.
Als James der ebenso schönen wie geheimnisvollen Nuala begegnet, schlägt sein Herz schneller - hat er seine Traumfrau gefunden? Doch Nuala ist kein Mensch, sondern eine Fee, die nur zu James gekommen ist, um ihm ein Angebot zu unterbreiten: Sie kann aus ihm einen berühmten Künstler machen. Natürlich hat der Musenkuss seinen Preis: ein paar Jahre von James' Leben. Schweren Herzens lehnt er ab, obwohl er sich magisch zu Nuala hingezogen fühlt. Und auch die Fee merkt, dass sie zum ersten Mal verbotene Gefühle für einen Sterblichen hegt ...

Ballade. Der Tanz der Feen von Maggie Stiefvater: romantisch-unheimliche Fantasy im eBook!

Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer "Nach dem Sommer"-Trilogie sowie dem Roman "Rot wie das Meer" international bekannt und von der Presse gefeiert. Die New York Times-Bestsellerautorin lebt mit ihrer Familie in den Bergen Virginias.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783426403037
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 728 KB
Übersetzer Katharina Volk

Buchhändler-Empfehlungen

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Die Geschichte ist temporeicher und spannender. Ein empfehlenswertes Buch für alle Liebhaber von Maggie Stiefvater und dem Vorband "Lamento".

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Nicht so schön wie der erste Teil
von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2011

Während ich von Lamento und der Geschichte um Luke total gefangen genommen wurde. schaffte dies Maggie Stiefvater mit "Ballade-Der Tanz der Feen" leider nicht mehr. Deidre und James gehen nun beide auf eine Musikschule, doch auch hier scheinen die Feen beide zu verfolgen. In diesem Teil steht James im Mittelpunkt. Er ist sehr ... Während ich von Lamento und der Geschichte um Luke total gefangen genommen wurde. schaffte dies Maggie Stiefvater mit "Ballade-Der Tanz der Feen" leider nicht mehr. Deidre und James gehen nun beide auf eine Musikschule, doch auch hier scheinen die Feen beide zu verfolgen. In diesem Teil steht James im Mittelpunkt. Er ist sehr unglücklich darüber, dass sich Deidre für Luke entschieden hat. Gleichzeitig erscheint ihm auch noch eine Fee, Nuala, die ihm seine Lebenskraft gegen ihre Inspiration rauben will. Die Geschichte wird abwechselnd aus Nualas und James` Sicht erzählt. Auch von Deidre erhalten wir kleine Einblicke, da sie ihre Gefühle immer wieder in SMS niederschreibt, die sie jedoch nie an James abschickt. Langsam verliebt sich James in Nuala, doch derern Schicksal ist mit ihrem 16. Lebensjahr besiegelt... Ich fand die Grundidee der Geschichte sehr schön und auch die abwechselnde Perspektive von Nuala und James ist gelungen. Was mich gestört hat, sind die Pläne der Feenkönigin. Diese Pläne beeinflussen zwar immer mal wieder das Geschehen, aber scheinen nicht so richtig integriert zu sein. Da werden Feen ermordert, der Gemahl der Königin taucht auch immer mal wieder auf, aber es erscheint alles etwas gezwungen reingewürfelt in die schöne Geschichte von Nuala und James. Von mir gibt es daher 3,5 Sterne; ich überlege noch, ob ich mir den nächsten Teil kaufen werden.


  • Artikelbild-0