Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Pretty Reckless, T: Light Me Up

  • Artikelbild-0
  • Pretty Reckless, T: Light Me Up

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • My Medicine (Single Version)
    1. My Medicine (Single Version)
    2. Since You're Gone
    3. Make Me Wanna Die
    4. Light Me Up
    5. Just Tonight
    6. Miss Nothing
    7. Goin' Down
    8. Nothing Left To Lose
    9. Factory Girl
    10. You
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 31.08.2010
Sprache Deutsch
Musik (CD)
Musik (CD)
7,99
bisher 8,99
Sie sparen : 11  %
7,99
bisher 8,99

Sie sparen : 11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Lieferbar in 2 - 3 Tage
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Live gesehen und sofort verliebt
von einer Kundin/einem Kunden aus Lemgo am 13.12.2011

Eigentlich wollte ich Evanescence live sehen, aber von der Vorband war ich positiv überrascht! The Pretty Reckless haben definitiv die Bühne gerockt!!! Auch die Studioaufnahmen lassen nichts vermissen, rockige Gitarren begleiten die volle Stimme von Taylor Momsen, meiner Meinung nach eine sehr gelungene Mischung! Mein Tipp: rein... Eigentlich wollte ich Evanescence live sehen, aber von der Vorband war ich positiv überrascht! The Pretty Reckless haben definitiv die Bühne gerockt!!! Auch die Studioaufnahmen lassen nichts vermissen, rockige Gitarren begleiten die volle Stimme von Taylor Momsen, meiner Meinung nach eine sehr gelungene Mischung! Mein Tipp: reinhören und ruhig auch mal einen Live-Auftritt bei Youtube angucken, es lohnt sich definitiv!!!