Meine Filiale

Aprilgewitter

Roman

Lore Band 2

Iny Lorentz

(11)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Liebesgeschichte um die mutige Lore aus Preussen geht als spannender Krimi weiter: Im zweiten Teil der historischen Trilogie von Besteller-Autoren-Duo Iny Lorentz muss Lore im Berlin der Jahrhundertwende um ihr Glück kämpfen. Aprilgewitter ist ein Wirbelsturm der Gefühle - eine aufwühlende Liebesgeschichte mitten in der aufregenden Zeit des Deutschen Kaiserreiches, die sich wie ein Krimi liest.
Glücklich und voller Hoffnung ist Lore mit ihrem Ehemann Fridolin von Stettin von Bremen nach Berlin gezogen, wo Fridolin einen bedeutenden Posten im bekannten Bankhaus Grünfelder antritt. Lore kann sich endlich ihren Traum erfüllen und eröffnet gemeinsam mit ihrer Freundin einen Modesalon. Doch bald muss sie erkennen, dass sie von den Damen der Gesellschaft geschnitten, ja dass ganz offensichtlich gegen sie intrigiert wird.
Während ihr Mann zunehmend Einladungen erhält und sich so bestens vernetzen kann, wird Lore von den gesellschaftlichen Zusammenkünften ausgeschlossen. Die unausgesprochene Forderung, dass Lore ihren Modetraum zugunsten der Stellung ihres Mannes aufgeben sollte, steht zwischen den Eheleuten - und dem noch nicht genug. Der eigentliche Krimi beginnt, als Fridolin in einem Doppelmord involviert ist, der sich im Edelbordell der Stadt ereignet hat. Deren Besitzerin ist keine weniger als Fridolins alte Jugendliebe. Kann die Liebesgeschichte zwischen Lore und Fridolin überhaupt noch gut ausgehen? Es gibt einige Hürden zu nehmen - weitere Konkurrentinnen wie die listige Bankierstochter, falsche Freunde und ein verhindertes Attentat.

Aprilgewitter von Iny Lorentz: historische Romane im eBook!

Äußerst unterhaltsam gibt Iny Lorentz in einer Mischung aus Liebesgeschichte und Krimi einen fesselnden Einblick hinter die Fassaden der Berliner Gesellschaft Ende des 19. Jahrhunderts.
Geschickte Verquickung von Historie, Liebe und Krimi.
Histo-couch.de

Interessanter romantischer Roman mit leichtem Krimigehalt.
Lovelybooks.de

Die historische Liebesgeschichte in drei Bänden:
Band 1: Dezembersturm
Band 2: Aprilgewitter
Band 3: Juliregen

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 732 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783426407592
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 1008 KB
Verkaufsrang 10962

Weitere Bände von Lore

mehr
  • Dezembersturm Dezembersturm Iny Lorentz Band 1
    • Dezembersturm
    • von Iny Lorentz
    • (21)
    • eBook
    • 9,99
  • Aprilgewitter Aprilgewitter Iny Lorentz Band 2
    • Aprilgewitter
    • von Iny Lorentz
    • (11)
    • eBook
    • 9,99
  • Juliregen Juliregen Iny Lorentz Band 3
    • Juliregen
    • von Iny Lorentz
    • (12)
    • eBook
    • 9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Spannende und gelungene Fortsetzung - Die Protagonistin Lore Huppach als moderne und mutige Frau

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Iny Lorentz' neuer Roman "Aprilgewitter" ist die Fortsetzung ihres Bestsellers "Dezembersturm" und führt Lore Huppach ins Berlin Ende des 19.Jahrhunderts. Lore und Fridolin sind auf dem Weg nach Berlin. Lore möchte mit ihrer Freundin endlich ihren Traum in Erfüllung gehen lassen. Er soll ein Modesalon sein, den die beiden gemeinsam eröffnen wollen. Fridolin hingegen hat das Glück, in einer Bank unterzukommen. Aber es ist nicht leicht, in die Gesellschaft der Berliner Damen einzudringen. Sie wird nicht akzeptiert. Weitere Schwierigkeiten tun sich in ihrer einst so glücklichen Ehe mit Fridolin auf. Die Besitzerin des Bordells, die früher mit ihm befreundet war, taucht auf und treibt einen Keil zwischen das Ehepaar. Man kann sich sehr gut in die Zeit und Handlung hineinversetzen. Ging es im Vorgängerroman um das Thema Auswanderung, so wird hier erzählt, wie Menschen, die neu in einer Stadt sind, angefeindet werden und Schwierigkeiten haben, sich vielleicht auch anzupassen und anerkannt zu werden. So ist es ja auch heute noch oft der Fall. Diese eigentlich "modernen" Probleme unserer Zeit in ein historisches Gewand zu verpacken, fand ich super!!! Fazit: Nicht nur für Historenfreaks überaus spannend und interessant.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
3
0
0
0

Spannend und ereignisreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Bischheim am 22.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Man kann sich sehr schnell und gut in die Zeit und Handlung hineinversetzen. Ich habe die komplette Trilogie gelesen und kann diese gut weiterempfehlen. Sie liest sich leicht, ist spannend und ereignisreich.

Spannende Geschichte aus der Deutschen Kaiserzeit
von Isaopera am 16.10.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich eine Weile weniger historische Romane gelesen habe, hat mich diese im Deutschen Kaiserreich angesiedelten Geschichte total überzeugt! "Aprilgewitter" ist der zweite Band einer Trilogie, allerdings habe ich dies erst nach dem Lesen erfahren und das Wissen aus dem ersten Band hat mir nicht gefehlt. Da auf vergangene... Nachdem ich eine Weile weniger historische Romane gelesen habe, hat mich diese im Deutschen Kaiserreich angesiedelten Geschichte total überzeugt! "Aprilgewitter" ist der zweite Band einer Trilogie, allerdings habe ich dies erst nach dem Lesen erfahren und das Wissen aus dem ersten Band hat mir nicht gefehlt. Da auf vergangene Ereignisse referiert wird und diese auch sehr spannend klingen, werde ich den ersten Band wahrscheinlich trotzdem noch lesen, aber der Roman ist auch als Einzelband gut verständlich. Die Figuren sind sehr authentisch beschrieben und die historischen Hintergründe wirken auf mich gut recherchiert. Ich finde die Kaiserzeit faszinierend und gerade die Ideologie dieser Zeit - der Fokus auf militärischen Ehren und das Sittengebilde der Gesellschaft - sind in diesem Roman unheimlich gut herausgekommen. Die Protagonistinnen sind unheimlich sympathisch und ich habe richtig mitgefiebert. Wie es sich gehört, gibt es auch einige Widersacher, die wirklich mehr als unangenehm sind und mich einige Nerven gekostet haben ;) So muss das sein!

Wunderbare Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bereits das Buch "Dezembersturm" war wahnsinnig spannend und man konnte das Buch kaum aus den Händen legen, ich habe es richtig verschlungen. Natürlich musste ich dann "Aprilgewitter" um jeden Preis haben und wurde wieder mit einer Fortsetzung vom Feinsten belohnt! Einfach grandios diese Triologie!!!


  • Artikelbild-0