Lichtträger

Der Sohn des Sehers

Der Sohn des Sehers Band 2

Torsten Fink

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die neue All-Age-Trilogie

Gegen jede Wahrscheinlichkeit ist es dem jungen Seher Awin gelungen, den Lichtstein zu erlangen. Aber als er zu den Zelten seines Stammes zurückkehrt, hat die Wüstengöttin Slahan seine Sippe entführt. Awin bricht sofort auf, um seinen Clan zu retten, doch Intrigen, Missgunst und alte Feinde halten ihn auf. Und als Awin endlich erahnt, was die grausame Slahan wirklich plant, scheint es längst zu spät zu sein, um sie aufzuhalten ...

Produktdetails

Verkaufsrang 65704
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 13.08.2010
Verlag Random House ebook
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Dateigröße 821 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783641048624

Weitere Bände von Der Sohn des Sehers

  • Nomade Nomade Band 1

    Nomade

    eBook

    8,99 €

  • Lichtträger Lichtträger Band 2

    Lichtträger

    eBook

    8,99 €

    (2)

  • Renegat Renegat Band 3

    Renegat

    eBook

    8,99 €

    (1)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Lichtträger
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 26.04.2018

Der zweite Band hat mich wieder sehr begeistert. Die Haupthandlung wird weiter fortgeführt, während sich ein paar neue, sehr interessante Nebenhandlungen entwickelt. Die Situation zwischen Awin und seinem Meister spitzt sich immer weiter zu. Dadurch entwickelt er sich jedoch stark weiter und wächst immer mehr über sich hinaus.... Der zweite Band hat mich wieder sehr begeistert. Die Haupthandlung wird weiter fortgeführt, während sich ein paar neue, sehr interessante Nebenhandlungen entwickelt. Die Situation zwischen Awin und seinem Meister spitzt sich immer weiter zu. Dadurch entwickelt er sich jedoch stark weiter und wächst immer mehr über sich hinaus. Aber auch bei den anderen Charakteren ergeben sich ganz neue Situationen,  die die Handlung immer weiter vorran treiben. Im Vordergrund steht die gemeinsame Reise, wobei jedoch alle Charaktere eine andere Aufgabe und ein anderes Ziel vor Auge haben. Dadurch entwickelt sich der junge Seher immer mehr zum Anführer dieser kleinen Gruppe und tritt für ihrer Interessen ein. Er findet langsam zu sich selber, erlangt Selbstbewusstsein und nimmt langsam aber sicher die Rolle als Anführer an, obwohl er sich weder so sieht noch es wirklich wollte. Sein Clan erkennt seine natürliche Autorität und besonders seine Umsicht an, da er immer wieder alles hinterfragt und dadurch immer das beste für den Clan entscheidet. Nur so schaffen sie es zu überleben. Torsten Fink hat dieses Ende komplett offen gelassen, da man in keinster Weise weiß ob die Gruppe wieder auf die Beine kommt und wie es mit ihnen weiter gehen soll. Dadurch muss man auf jeden Fall auch dem dritten Band lesen, da man von der Handlung und den Charakteren völlig angefixt wurde und auf mehr hofft.

Die Tochter des Magiers Band 2.
von René Herrmann-Zielonka aus Regensburg (Donau EKZ) am 07.01.2011
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dies ist der zweite Band der Trilogie "Die Tochter des Magiers" und es ist wie das erste Buch angenehm zu lesen, sehr flüssig geschrieben und macht Lust auf den dritten Band. Nachdem Maru und ihr "Onkel" Tasil erfolgreich geflohen sind, zieht es sie diesmal in die Sümpfe. Denn Tasil hat von einem enormen Schatz in einem verst... Dies ist der zweite Band der Trilogie "Die Tochter des Magiers" und es ist wie das erste Buch angenehm zu lesen, sehr flüssig geschrieben und macht Lust auf den dritten Band. Nachdem Maru und ihr "Onkel" Tasil erfolgreich geflohen sind, zieht es sie diesmal in die Sümpfe. Denn Tasil hat von einem enormen Schatz in einem verstecken Tempel gehört, und gierig wie er ist, muß er ihn finden. Dabei spielt er wieder alle Seiten gegeneinander aus um an sein Ziel zu gelangen. Währendessen scheinen Marus magischen Kräfte wachsen. Lesenswert...

  • artikelbild-0