Meine Filiale

Kalte Stille

Thriller

Wulf Dorn

(21)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • Kalte Stille

    Heyne

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn die Stille zum Alptraum wird ...

Eine Tonbandaufzeichnung, die in abrupter Stille endet - unerträglicher Stille. Mehr ist Jan Forstner von seinem kleinen Bruder nicht geblieben. Vor dreiundzwanzig Jahren ist Sven spurlos verschwunden. In derselben Nacht verunglückte auch sein Vater unter rätselhaften Umständen. Beide Fälle konnten nie aufgeklärt werden. Als Jan gezwungen ist, an den Ort seiner Kindheit zurückzukehren, holt ihn die Vergangenheit wieder ein.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641048594
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2502 KB
Verkaufsrang 46262

Buchhändler-Empfehlungen

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

EinJunge wird entführt, der Vater kommt auf dem Weg zur Lösegeld-Übergabe ums Leben und der große Bruder macht sich Vorwürfe... Die Frage ist: Lebt der Junge noch? Absolut spannend

Fesselnd ab der ersten Zeile

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Der Autor Wulf Dorn schafft es in seinem neuen Psychothriller wieder, den Leser absolut zu fesseln. Von der ersten Zeile an fiebert man mit, gruselt sich und schnappt nach den Ködern - um dann festzustellen, dass man auf der falschen Fährte war. Großartig! Der Protagonist ist Jan, ein auf pädophile Straftäter spezialisierter Psychater, der nach einer Tragödie in seiner Jugend und einem daraus resultierenden beruflichen Zusammenbruch einen Neuanfang in seiner alten Heimat wagt. An der psychatrischen Klinik, an der schon sein Vater praktizierte, bekommt er einen neuen Job und sieht sich mehr denn je mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Um sein eigenes Trauma zu überwinden muss er sich endlich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Als er versucht herauszufinden, was damals wirklich geschehen ist, stösst er auf ein schreckliches Geheimnis und weitere unschuldige Menschen müssen sterben ... Gruselig, richtig schön gruselig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
15
4
2
0
0

top-empfehlenswert
von Bernhard Schilling am 13.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach "Trigger" und "Dunkler Wahn" von Herrn Wulf Dorn - beide Bücher habe ich schon mit 5 Sternen bewertet - war es naheliegend, auch "Kalte Stille" zu lesen. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht, ein wirklich lesenswertes Buch. Flüssiger Schreibstil, überschaubar lange Kapitel, Spannung pur und ein überaus sympathischer... Nach "Trigger" und "Dunkler Wahn" von Herrn Wulf Dorn - beide Bücher habe ich schon mit 5 Sternen bewertet - war es naheliegend, auch "Kalte Stille" zu lesen. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht, ein wirklich lesenswertes Buch. Flüssiger Schreibstil, überschaubar lange Kapitel, Spannung pur und ein überaus sympathischer Dr. Jan Forstner - bei der Lösung seiner "persönlichen Baustelle," seiner Kindheit. Ich empfehle dieses Buch ohne Einschränkung weiter, die fünf Sterne hat sich der Autor echt verdient.

garantierte Suchtgefahr ...
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein wirklich lesenswerter Thriller. Der Autor hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil. Die Spannung in der Geschichte reißt nicht ab. Einmal angefangen, konnte ich mich dem Sog nicht mehr entziehen.

Wenn Stille zum Alptraum wird...
von Leseratte2007 am 22.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe mir den Thriller aufgrund einer Empfehlung gekauft und ich wurde nicht enttäuscht! Nicht nur der Psychiater Jan, der eine schwere traumatische Vergangenheit möchte neu anfangen, dennoch ist er wie besessen, was damals wirklich passiert ist und wer dahinter steckt, insbesondere auch warum. Ich fand sein Handeln und sei... Ich habe mir den Thriller aufgrund einer Empfehlung gekauft und ich wurde nicht enttäuscht! Nicht nur der Psychiater Jan, der eine schwere traumatische Vergangenheit möchte neu anfangen, dennoch ist er wie besessen, was damals wirklich passiert ist und wer dahinter steckt, insbesondere auch warum. Ich fand sein Handeln und seinen Charakter sehr authentisch und nachvollziehbar. Nicht aufdringlich. Ich habe ihn sehr gerne begleitet. Auch Rudi, Carla und die anderen Nebencharaktere sind gut ausgearbeitet, insbesondere die Perspektivwechsel haben eine angenehme Spannung und Tiefe entwickelt. Die Handlung war spannend ab der ersten Seite und mysteriös. Erst nach und nach wurde dargelegt, wie alles damals abgelaufen ist und warum Jan, der ist, der er heute in der Gegenwart ist. Ebenfalls die Auflösung war überraschend, unerwartet, obwohl ich schon relativ früh eine Vermutung, wer der Täter ist, aber die Hintergründe haben mich dennoch überrascht. Nebenbei mochte ich auch das Setting, die Atmosphäre und die Waldklinik, in der es nicht mit rechten Dingen zu geht, sodass eine bestimmte Atmosphäre aufgekommen ist. Insgesamt habe ich genau das bekommen, was ich mir erhofft habe und sogar mehr. Der beste Thriller in der letzten Zeit!

  • Artikelbild-0