Altwerden ist nichts für Feiglinge

Joachim Fuchsberger

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Altwerden ist nichts für Feiglinge

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Wie man in Würde und mit einem Augenzwinkern alt werden kann

- Nachdenken über das Alter – authentisch und unterhaltsam

- Ein lesenwertes, heiter-ironisches Buch von einem Sympathieträger erster Güte

Er ist alt. Er ist bekannt und beliebt. Jetzt macht der Schauspieler Joachim Fuchsberger seinen Altersgenossen und allen Jüngeren, die ja auch irgendwann mal alt werden, Mut, locker mit diesem unvermeidlichen Vorgang im Leben umzugehen:

»Ich denke, es ist Zeit, dass sich die Alten die faltige Haut nicht länger über die Ohren ziehen lassen. Hören wir auf, im stillen Kämmerlein und vor der Glotze auf die Schwätzer aus den Amtsstuben zu hören, lassen wir uns keine Angst mehr einjagen von den Neunmalklugen, wo immer sie sitzen.«

Launig und charmant, nachdenklich, aber nie weinerlich, plaudert der große alte Mann des deutschen Unterhaltungsfilms über die Blüte seines Lebens und darüber, wie es sich anfühlt, wenn sie langsam dahinwelkt. Fuchsberger nimmt kein Blatt vor den Mund und empfiehlt, sich den Lebensabend nicht durch demographische Schwarzmalerei verderben zu lassen.

"Charmant und nachdenklich lässt der große Entertainer in seinem Buch Erlebnisse und Entscheidungen seines bewegten Lebens Revue passieren. [...] Lesenswert!"

Joachim "Blacky" Fuchsberger, geboren am 11. März 1927 in Stuttgart, deutscher Schauspieler und Entertainer, wuchs in Heidelberg und Düsseldorf auf. Seine Film- und Fernsehkarriere begann er 1954 und erhielt dafür viele Auszeichnungen wie z. B. die Goldene Kamera, Bambi, Bundesverdienstkreuz, Großes Bundesverdienstkreuz, Bayerischer Fernsehpreis für sein Lebenswerk sowie den "Deutschen Fernsehpreis 2011", ebenfalls für sein Lebenswerk und den Ehrenpreis des "Deutschen Nachhaltigkeitspreises" für sein Engagement für UNICEF. 2008 wurde er mit der Bayerischen Staatsmedaille für soziale Verdienste ausgezeichnet. Sein erfolgreiches Buch „Altwerden ist nichts für Feiglinge“ ist mittlerweile in der 23. Auflage erhältlich. Er starb am 11. September 2014 in seinem Haus in Grünwald.

"Nun altert ein Star, wie der 84-jährige Fuchsberger komfortabler als ein Sozialrentner, doch auch für ihn werden die Treppen steiler, das Gehör unsensibler... Glückwunsch jedenfalls zu diesem erklärtermaßen gottlosen, aber humanem Welken...." (Martin Hohnecker, Stuttgarter Zeitung, 18.03.2011)

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 24.01.2011
Verlag Gütersloher Verlagshaus
Seitenzahl 222
Maße (L/B/H) 22,3/14,2/2,4 cm
Gewicht 416 g
Auflage 26. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-579-06760-5

Buchhändler-Empfehlungen

Joachim Riegel, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Alt werden wollen alle! Alt sein niemand! Joachim Fuchsberger schreibt schonungslos ehrlich über Freud und Leid eines alten, vielgereisten Menschen. Für jedes Alter interessant!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Lebensklug, humorvoll, augenzwinkend, sympatisch, Mut machend, schonungslos unterhaltsam, nachdenklich stimmend - alles Adjektive, die mir einfallen und das Buch lesenwert machen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tolles Buch

von Anna-Maria Beck aus Fulda am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der Mensch wird mit jeder Erfahrung reicher. Joachim Fuchsberger zeigt mit Charme und Humor, dass altern alles andere als schlimm ist!

Alles Bestens
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 27.01.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch wurde, wie versprochen, vor Weihnachten verschickt und konnte so verschenkt werden! Vielen Dank! Es hat Freude bereitet .


  • artikelbild-0