Warenkorb
 

Rock Symphonies

(7)
Rezension
Gute Crossover-Musik braucht gute Musiker, das weiß keiner besser als der erfolgsverwöhnte Geiger David Garrett - Wunderkind, Absolvent der Juilliard School in New York, Model und Plattenmillionär. Mit seinem neuesten Coup, dem Album "Rock Symphonies", verfolgt er diesen Anspruch konsequent, um ein möglichst breit gefächertes Publikum zu erreichen. Die Musik ist opulent und klanggewaltig, egal ob es sich um druckvolle Balladen und Rockhymnen der 80er-Jahre oder um mitreißende Themen aus der klassischen Musik handelt. Garrett spielt die Songs wie "Smells Like Teen Spirit" von Nirvana oder "Walk This Way" von Aerosmith mit Geige und Orchester nicht einfach nur nach, sondern arrangiert sie mit Hilfe von Franck van der Heijden (Nokia Night Of The Proms) und John Haywood, der schon bei früheren Garrett-CDs federführend war, energiegeladen für Band und Orchester neu. Dabei fidelt der Frauenschwarm bisweilen wie ein Teufelsgeiger, etwa im ursprünglich für Gitarre komponierten Werk "Asturias" von Isaac Albeniz oder "Master Of Puppets" von Metallica. Stimmig wirken der Paul Mc-Cartney-Song "Live And Let Die", das "Mission Impossible"-Thema sowie die Verknüpfung von Antonio Vivaldis "Winter" aus den "Vier Jahreszeiten" mit dem Titel "Vertigo" von U2. Doch natürlich dürfen auch Werke von Johann Sebastian Bach ("Toccata"), Ludwig van Beethoven ("The 5th") und Gustav Mahler ("Nr. 5") nicht fehlen, um den Crossover-Anspruch perfekt zu machen. Wem die Hörexplosion auf CD nicht reicht, dem bietet die Doppel-DVD, erschienen bei DEAG, das Konzert live in der ausverkauften Berliner Wuhlheide sowie eine Backstage-Dokumentation und ein Interview mit Johannes B. Kerner. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
Portrait
David Garrett ist ein deutscher Violinist und Crossover-Musiker, der am 04. September 1981 als David Christian Bongartz in Aachen geboren wurde.
Neben der Musik widmet er sich jedoch noch zahlreichen anderen Aktivitäten: So entwarf er 2009 eine T-Shirt-Kollektion für s.Oliver und brachte 2010 ein eigenes Parfum mit passendem Duschgel namens "Rock Symphonies" heraus. Weiterhin spielte er in dem Film "Der Teufelsgeiger" im September 2012 die Hauptrolle des Niccolò Paganini.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 24.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 0028947826453
Genre Klassik Crossover
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Komponist David Garrett
Verkaufsrang 6.987
Musik (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Phantastischer Classic Rock!
von Michael Göhner am 06.12.2013

Classic Rock in einer neuen Art! Es es wirklich genial welche gelungenen Arrangements David Garrett mit teils herausfordernden Stücken hier hören lässt. Rock und Klassik zur Synergie gebracht mit einem schier perfekten Garrett an der Geige! Da haben sich zwei gefunden. Man spürt, was es für ein Spaß für... Classic Rock in einer neuen Art! Es es wirklich genial welche gelungenen Arrangements David Garrett mit teils herausfordernden Stücken hier hören lässt. Rock und Klassik zur Synergie gebracht mit einem schier perfekten Garrett an der Geige! Da haben sich zwei gefunden. Man spürt, was es für ein Spaß für ihn ist...

Traum Musik
von einer Kundin/einem Kunden am 13.01.2012
Bewertet: CD

Traum Musik Rock meets Klassik xx xx xx xx xx xx xxx xxx xxx xxxx xxx xxx xxxx xxxxx xxxxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

großer Hörgenuss
von einer Kundin/einem Kunden am 01.12.2011

Es ist tatsächlich unerheblich welches Genre David Garrett wählt . Ob Klassik oder Rock ist einzig eine Frage des persönlichen Geschmacks. Können und Präzision zeichnen all' seine CDs aus. Seine Bühnenpräsenz, sein Können und seine Spielfreude sind Kunstgenuss pur. Ein großes Vergnügen.