Warenkorb
 

Louis de Funes - Baldiun Collection [6 DVDs]

(2)
"Balduin das Nachtgespenst" Der listige Gemäldehändler Mezeray entdeckt eines Tages bei einem Besuch seines Hausmalers eine Tätowierung auf dem Rücken des alten Legrain. Es handelt sich, mit Kennerblick festgestellt, um einen echten Modigliani, ein Werk von außergewöhnlichem Wert. Natürlich will er Legrain das Stück Haut abkaufen und rausschneiden, aber der ist ein knorriger, alter Fremdenlegionär und nicht so schnell einzuwickeln. Trotzdem verkauft Mezeray das Bild im Voraus an die Amerikaner. Doch um das Okay von Legrain zu erhalten, muss er dessen Familienhaus renovieren lassen. Nach einer endlosen Odyssee durch Frankreich, bei der sich die unterschiedlichen Querköpfe ständig in die Wolle kriegen, entpuppt sich das Haus als halbverfallenes Schloss, dessen Restaurierung ein Vermögen kosten wird. Mezeray setzt Himmel und Hölle in Bewegung und kann doch nicht verhindern, dass Legrains Lebensart positiv auf ihn abfärbt... Laufzeit: 86 Minuten Produktionsjahr: 1967 Regie: Denys de La Patelliere Darsteller: Yves Barsacq, Louis de Funes, Jean Gabin, Paul Mercey, Pierre Tornade, Henri Virlogeux; "Balduin - Der Ferienschreck" Eine Fünf im Englischunterricht! Zur Strafe schickt Privatschuldirektor Balduin Bosquier seinen Filius zum Sprachunterricht nach Schottland ins Haus des Whiskymagnaten MacFarrell. Phillippe lässt indes seinen Freund Stephane in seine Rolle schlüpfen und brennt mit MacFarrells Tochter Shirley durch. Laufzeit: 86 Minuten Produktionsjahr: 1966 Regie: Jean Girault Darsteller: Louis de Funes, Claude Gensac, Ferdy Mayne, Olivier de Funes, Kelly Henrard; "Balduin - Der Geldschrankknacker" Nachdem Balduin Garnier durch den falschen Rat eines Bankdirektors um sein gesamtes Vermögen gebracht worden ist, beschließt er sich das Geld kurzerhand wieder zurückzuholen. Der betrügerische Bankier riet Balduin in Aktien zu investieren, profitierte aber als einziger von dem dubiosen Geschäft. Der geprellte Sportartikelhändler plant in die Bank des Betrügers einzubrechen, indem er mit der Hilfe seiner Familie einen Tunnel graben will, der vom Keller seines Hauses direkt zum Banktresor führt... Laufzeit: 85 Minuten Produktionsjahr: 1963 Regie: Jean Girault Darsteller: Louis de Funes, Yvonne Clech, Anne Doat, Jean-Pierre Marielle, Jean Valmont, Georges Wilson; "Balduin - Der Trockenschwimmer" Der Werftinhaber Fourchaume ist ein jähzorniger cholerischer Mann. Als Chef kann er seinen Mitarbeitern schon ordentlich einheizen. Als ein von Castagnier, seinem tollpatschigen, aber liebenswerten Schiffskonstrukteur, neu entworfenes Schiff schon beim Stapellauf durch die Sekttaufe zerstört wird, bekommt er das heftige Temperament seines Chefs zu spüren und wird fristlos entlassen. Wenig später erfährt Fourchaume, dass eine andere Konstruktion Castagniers hochrangig prämiert wurde und der große Geldtopf lockt. Natürlich setzt er alles deren, den frisch Entlassenen wieder unter seine Fittiche zu bekommen. Allerdings ist da noch ein spitzfindiger italienischer Konkurrent, der ebenfalls hinter Castagnier her ist. Das Chaos ist vorprogrammiert... Laufzeit: 89 Minuten Produktionsjahr: 1967 Regie: Robert Dhery Darsteller: Louis de Funes, Michele Alexandre, Franco Fabrizi, Andrea Parisy, Nicole Vervil; "Balduin, Der Sonntagsfahrer" Der Industrielle und Millionär Henri Roubier fährt in seinem Auto über die Autobahn durchs Gebirge nach Nizza, wo er über ein neues Großprojekt verhandeln will. Unterwegs nimmt er zwei Anhalter mit und kommt plötzlich von der Straße ab und rast über eine Klippe in eine Schlucht. Wie durch ein Wunder bleibt der Wagen in einer Baumkrone hängen, in der Roubier und die beiden Anhalter nun gefangen sind und auf Rettung warten... Laufzeit: 87 Minuten Produktionsjahr: 1970 Regie: Serge Korber Darsteller: Louis de Funes, Geraldine Chaplion, Olivier de Funes, Paul Preboist, Alice Sapritch; "Die Knallschote" Ein Theaterstück mit dem Titel "Ah! Die schönen Bachantinnen" befindet sich kurz vor der Premiere. Aber was sind bloß, Bachantinnen? Das Lexikon umfasst den Begriff als "wollüstige Frauen mit zerzaustem Haar". Grund genug für Sittenwächter Michel Leboeuf mal der Sache auf den Grund zu gehen. Nach und nach scheint der konservative Polizist Geschmack an der Darbietung zu finden und wird am Ende sogar in das Stück mit einbezogen. Laufzeit: 92 Minuten Produktionsjahr: 1954 Regie: Jean Loubignac Darsteller: Louis de Funes, Francis Blanche, Colette Brosset, Raymond Bussieres, Gerard Calvi, Robert Dhery;
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 6
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 04.11.2010
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch
EAN 4006680055909
Genre Komödie
Studio Studiocanal
Originaltitel Louis de Funes - Balduin Colle
Spieldauer 525 Minuten
Tonformat Dolby Digital 1.0 Mono (Deutsch, Englisch, Französisch)
Verkaufsrang 8.866
Verpackung Softbox Slim im Schuber
Film (DVD)
18,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Purer französischer Klamauk!“

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Louis de Funes war ein toller Komiker und die Filme borden über an Klamauk. Manchmal tut dennoch eine Pause gut, damit es einem nicht zu viel wird. Louis de Funes war ein toller Komiker und die Filme borden über an Klamauk. Manchmal tut dennoch eine Pause gut, damit es einem nicht zu viel wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Louis de Funès... mehr braucht man nicht zu sagen
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2010

Die "Balduin-Collection" enthält die 4 bekannteren Filme "Balduin, das Nachtgespenst", "Balduin, der Ferienschreck", "Balduin, der Geldschrankknacker" und "Balduin, der Trockenschwimmer", die gelegentlich im Fernsehen wiederholt werden. "Balduin, der Sonntagsfahrer" hebt sich von den vorgenannten Filmen etwas ab, da der Aktionsradius von Louis de Funès, aufgrund der Handlung, etwas beschränkt... Die "Balduin-Collection" enthält die 4 bekannteren Filme "Balduin, das Nachtgespenst", "Balduin, der Ferienschreck", "Balduin, der Geldschrankknacker" und "Balduin, der Trockenschwimmer", die gelegentlich im Fernsehen wiederholt werden. "Balduin, der Sonntagsfahrer" hebt sich von den vorgenannten Filmen etwas ab, da der Aktionsradius von Louis de Funès, aufgrund der Handlung, etwas beschränkt ist und er sein typisch hektisches Herumrennen auf ein Minimum beschränken muss. Was sich Louis de Funès gedacht hatte, als er die Rolle in "Die Knallschote" angenommen hat, wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben. Keine Handlung, nicht lustig... nur seltsam. Die Bild- und Tonqualität ist im Hinblick auf das alter der Filme vom Hersteller gut gemacht worden.