Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mutti steigt aus

(9)

Der Bestseller von Tessa Hennig – zum Muttertag als große TV-Verfilmung im ZDF

Maria, Elke und Sigrun sehen sich nicht auf der Warteliste für ein Altersheim. Die drei eingeschworenen Freundinnen haben ganz andere Pläne: Gran Canaria, das Rentnerparadies, wartet auf sie. Ausgerüstet mit ihrer Rente und dem Traum vom eigenen Haus setzen sie sich ins Flugzeug. Eines haben sich die drei dabei fest vorgenommen: Männerfreie Zone! Kein Wunder, denn Maria will ihrem verstorbenen Gatten für immer treu bleiben. Elke hat vom anderen Geschlecht die Nase voll. Und für Sigrun sind die Herren der Schöpfung die schlechteren Frauen. Doch dann hält die Insel nicht nur in Sachen Männer so manche Überraschung für sie bereit…
Portrait

Tessa Hennig schreibt seit vielen Jahren erfolgreich große TV-Unterhaltung. Mit ihrem ersten Roman »Mutti steigt aus« gelang ihr auf Anhieb ein Bestseller. Wenn sie vom Schreiben und ihrem Wohnort München eine Auszeit benötigt, reist sie auf der Suche nach neuen Stoffen und Abenteuern gern in den Süden.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783548920849
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 242 KB
Verkaufsrang 18.438
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Wer rastet rostet - aber nicht diese drei Freundinnen. Voller Tatendrang und ein bisschen blauäugig starten sie einen neuen Lebensabschnitt. Humorvoll, leicht, amüsant!Gut zu lesen Wer rastet rostet - aber nicht diese drei Freundinnen. Voller Tatendrang und ein bisschen blauäugig starten sie einen neuen Lebensabschnitt. Humorvoll, leicht, amüsant!Gut zu lesen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Lustiger und turbulenter Frauenroman um drei alte Freundinnen, die beschließen, eine gemeinsame Reise zu unternehmen... und schon ist das amüsante Chaos vorprogrammiert. Lustiger und turbulenter Frauenroman um drei alte Freundinnen, die beschließen, eine gemeinsame Reise zu unternehmen... und schon ist das amüsante Chaos vorprogrammiert.

„witzige Schärfe....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Kann Gran Cantaria ein Start für einen neuen Lebensabschnitt sein ? Das Ambiente stimmt, Sonnenschein und ein schönes Haus geben das Übrige hinzu um eine perfekte Mischung zwischen Landschulheim und AltersWG
darzustellen ! Die Liebe und ihre Komplikationen in unterschiedlichster Form darf natürlich ebenfalls nicht fehlen und so gibt es ein zauberhaftes HappyEnd für alle drei Damen...offensichtlich gleich, welchen Alters. Schöne Sommerunterhaltung...
Kann Gran Cantaria ein Start für einen neuen Lebensabschnitt sein ? Das Ambiente stimmt, Sonnenschein und ein schönes Haus geben das Übrige hinzu um eine perfekte Mischung zwischen Landschulheim und AltersWG
darzustellen ! Die Liebe und ihre Komplikationen in unterschiedlichster Form darf natürlich ebenfalls nicht fehlen und so gibt es ein zauberhaftes HappyEnd für alle drei Damen...offensichtlich gleich, welchen Alters. Schöne Sommerunterhaltung...

„Leichte Kost für ältere Damen“

Doris Krischer, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Drei ältere Damen über 50, genaueres verschweigt die Autorin, weiblich diskret, beschliessen auf Gran Canaria einen neuen Start, Mädcheninternat gehobener Klasse und gehobeneren Alters. Alle haben gut Geld, aber nicht zuviel. Da muss schon sorgfältig geplant werden. Natürlich sind es wieder Männer, die die Pläne durchkreuzen, das war nicht vorgesehen. Ein super Happyend gibt noch ein Häubchen Sahne drauf. Drei ältere Damen über 50, genaueres verschweigt die Autorin, weiblich diskret, beschliessen auf Gran Canaria einen neuen Start, Mädcheninternat gehobener Klasse und gehobeneren Alters. Alle haben gut Geld, aber nicht zuviel. Da muss schon sorgfältig geplant werden. Natürlich sind es wieder Männer, die die Pläne durchkreuzen, das war nicht vorgesehen. Ein super Happyend gibt noch ein Häubchen Sahne drauf.

„3 Endfünfzigerinnen starten neu durch“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Gibt es das tatsächlich? Drei Frauen, die bereits Ende Fünfzig sind, wollen noch einmal komplett neu durchstarten. Ihr Ziel ist die Urlaubsinsel Gran Canaria. Das Wunschhaus ist schnell gefunden, nun brauchen sie Hilfe bei dem Umgang mit den spanischen Behörden und der Finanzierung. Ihr neuer, sehr sympathischer und schwuler Nachbar Miguel empfiehlt ihnen seinen verwitweten Brüder Pablo. Und schon ist es mit der Ruhe und dem Frieden zwischen den drei Frauen vorbei. Es entbrennt ein sehr amüsanter Zickenkrieg. Dabei wollte Maria eigentlich ihrem verstorbenen Mann Edgar bis nach seinem Tode hinaus treu bleiben und Elke hatte eigentlich schon von Männern die Nase voll, denn diese wollten immer nur ihr Geld. Dazu kommt noch der Nebenschauplatz um Marias Sohn. Eigentlich hatte dieser bereits auf das Haus seiner Eltern spekuliert. Aber Marias Entschluss nach Gran Canaria auszuwandern macht dem einen Strich durch die Rechnung. Plötzlich steht auch seine Ehe auf dem Spiel. Wenn Sie nette, leichte Unterhaltung suchen, wo die Hauptakteure schon mal etwas reifer sind, dann ist dieser Roman der richtige für sie. Mit leichter Hand und humorvoll erzählt Tessa Hennig die Geschichte ihrer drei Heldinnen. Leider gibt die Vita der Autorin keinen Aufschluss darüber, ob sie selber auch schon in dem Alter ihrer Hauptpersonen ist. Es würde mich wirklich mal interessieren, ob so ein Zickenkrieg um einen Mann in jedem Alter möglich ist. Diese Idee einer Frauen-WG im Alter finde ich allerdings toll. Gibt es das tatsächlich? Drei Frauen, die bereits Ende Fünfzig sind, wollen noch einmal komplett neu durchstarten. Ihr Ziel ist die Urlaubsinsel Gran Canaria. Das Wunschhaus ist schnell gefunden, nun brauchen sie Hilfe bei dem Umgang mit den spanischen Behörden und der Finanzierung. Ihr neuer, sehr sympathischer und schwuler Nachbar Miguel empfiehlt ihnen seinen verwitweten Brüder Pablo. Und schon ist es mit der Ruhe und dem Frieden zwischen den drei Frauen vorbei. Es entbrennt ein sehr amüsanter Zickenkrieg. Dabei wollte Maria eigentlich ihrem verstorbenen Mann Edgar bis nach seinem Tode hinaus treu bleiben und Elke hatte eigentlich schon von Männern die Nase voll, denn diese wollten immer nur ihr Geld. Dazu kommt noch der Nebenschauplatz um Marias Sohn. Eigentlich hatte dieser bereits auf das Haus seiner Eltern spekuliert. Aber Marias Entschluss nach Gran Canaria auszuwandern macht dem einen Strich durch die Rechnung. Plötzlich steht auch seine Ehe auf dem Spiel. Wenn Sie nette, leichte Unterhaltung suchen, wo die Hauptakteure schon mal etwas reifer sind, dann ist dieser Roman der richtige für sie. Mit leichter Hand und humorvoll erzählt Tessa Hennig die Geschichte ihrer drei Heldinnen. Leider gibt die Vita der Autorin keinen Aufschluss darüber, ob sie selber auch schon in dem Alter ihrer Hauptpersonen ist. Es würde mich wirklich mal interessieren, ob so ein Zickenkrieg um einen Mann in jedem Alter möglich ist. Diese Idee einer Frauen-WG im Alter finde ich allerdings toll.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
6
1
0
0

witzig
von Karina am 12.02.2014

Wirklich witzig geschrieben. Einfache Kost, aber gut zu lesen, hin und wieder lacht man auch alleine vor sich hin oder schmunzelt. Urlaubslektüre, aber auch so zu empfehlen.

Mit 60 Jahren fängt das Leben erst an!
von Doris Lesebegeistert am 02.01.2014

Maria, Elke und Sigrun kennen sich schon sehr lange. Sie beschließen nach Gran Canaria auszuwandern. Doch dort ein Haus zu finden ist gar nicht so einfach. Sie werden sogar von dem Makler betrogen! Es geht drunter und drüber doch zum Schluss wird alles gut! Das Buch war sehr lustig! Denn... Maria, Elke und Sigrun kennen sich schon sehr lange. Sie beschließen nach Gran Canaria auszuwandern. Doch dort ein Haus zu finden ist gar nicht so einfach. Sie werden sogar von dem Makler betrogen! Es geht drunter und drüber doch zum Schluss wird alles gut! Das Buch war sehr lustig! Denn mit 60 Jahre ist das Leben noch lange nicht vorbei!

Lustig und charmant
von einer Kundin/einem Kunden aus Weiterstadt am 23.08.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine nette Geschichte über drei ältere Damen, die ihr Leben umkrempeln möchten und nach Gran Canaria ziehen. Natürlich kommt es zu einigen unerwarteten Zwischenfällen, welche die Damen elegant versuchen zu lösen. Die Hauptpersonen sind charmant, so das man sie direkt ins Herz schließt. Ein gutes Buch, um mal abzuschalten... Eine nette Geschichte über drei ältere Damen, die ihr Leben umkrempeln möchten und nach Gran Canaria ziehen. Natürlich kommt es zu einigen unerwarteten Zwischenfällen, welche die Damen elegant versuchen zu lösen. Die Hauptpersonen sind charmant, so das man sie direkt ins Herz schließt. Ein gutes Buch, um mal abzuschalten und zu entspannen!