Der Himmel war auch mein Stadion

60 Jahre hinterm Steuerknüppel, Kunstflug und andere Geschichten

Bereits gegen Ende des II. Weltkrieges begann mein Traum vom Fliegen. Natürlich wollte ich unbedingt Jagdflieger werden. Ich wurde es, aber schon am Beginn einer Karriere begann das bittere Ende. Nun habe ich meine Geschichte als Fluglehrer und mehrfacher Leiter bei der Gesellschaft für Sport und Technik (GST) aufgeschrieben. Auch nach der politischen Wende (1990) ging (flog) ich erhobenen Hauptes und so sind es somit – über 75-jährig – auch schon 60 Fliegerjahre geworden! Ich flog die „AN-2“, angeblich der größte Doppeldecker der Welt und 2010, nach 50 Jahren, endete meine Lizenz als Fluglehrer.

Bin nie über Kontinente geflogen, habe nie Ozeane befahren und ich habe auch absolut keine Heldentaten vollbracht! Aber mit dem Kunstflug habe ich 50 Jahre hinter mir; wollte einmal Weltmeister werden. Politische und andere Intrigen hinderten mich daran! Trotzdem konnte ich aktiv die Kunstfluggeschichte der DDR mitgestalten. Und, viele meiner Mitstreiter und Funktionäre werden sich hier wiederfinden. Vielen will ich damit ein „Denkmal setzen“! An unzähligen Flugveranstaltungen konnte ich teilnehmen und unterm Titel „Der Himmel war auch mein Stadion“, habe ich diese aufgelistet. Fast alles was man mit einem Motorflugzeug machen kann, habe ich praktiziert: Einzelkunstflug in Bodennähe, Einzelkunstflug mit Rauchkörpern, Verbandsflüge und –kunstflug, Ballonrammen, Flüge mit Sprung aus dem Looping. War seit 1964 Schiedsrichter im Kunstflug.

Mittels dem Untertitel „Ich der Flugleiter“ schicke ich es voraus, dass ich leider kein aktiver Teilnehmer war. Kurz vorher war ich aus der DDR-Auswahlmannschaft ausgetreten, ohne – wie ich es bereits erwähnte, den persönlichen Kunstflug aufgegeben zu haben. Und, Flugleiter im Sportflug Motorflug war ich dann weiter fast 40 Jahre lang; leitete viele Großflugveranstaltungen. (Die Erste bereits 1964!). Nun, auch in diesem Kapitel werden sich viele Akteure wiederfinden. Diesmal auch aus der Bundesrepublik Deutschland und international!

Unter dem Slogan: „Vom Steuerknüppel an die Schreibmaschine“, bringe ich hier mein „Erstlingswerk“ ein. In einer nicht ganz ernst zu nehmende Geschichte der (echten, nicht „originalen“!) Thüringer Rostbratwurst, beschreibe ich ein Stück Heimat, eben auch wie „meinen“ Geraer Flugplatz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum 16.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8391-6335-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 22,4/17,2/2,3 cm
Gewicht 450 g
Abbildungen mit 77 Farbabbildungen
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Himmel war auch mein Stadion

Der Himmel war auch mein Stadion

von Udo Einführer
Buch (Taschenbuch)
19,90
+
=
Der Tätowierer von Auschwitz

Der Tätowierer von Auschwitz

von Heather Morris
(14)
Buch (Paperback)
16,00
+
=

für

35,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.