Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Herz des Jägers

Thriller

(10)
Thobela führt ein ordentliches Leben in Kapstadt. Er hat sich in Miriam verliebt und kümmert sich rührend um deren Sohn. Niemand ahnt, daß Thobela ein Killer war, der für die Befreiungsbewegung getötet hat. Als aber die Tochter eines alten Freundes vor seiner Tür steht, weiß er, daß er die Schatten der Vergangenheit nicht abschütteln konnte. Der Freund, ein ehemaliger Regierungsbeamter, ist gekidnappt worden, weil er eine Diskette mit Geheimdienstinformationen besitzt. Thobela soll diese Diskette nach Lusaka bringen. Wenn er es nicht tut, wird man seinen Freund töten.
Portrait
Deon Meyer, Jahrgang 1958, gilt als einer der erfolgreichsten Krimiautoren Südafrikas. Er begann als Journalist zu schreiben und veröffentlichte 1994 seinen ersten Roman. Mit seiner Frau und vier Kindern lebt er in Melkbosstrand. "Das Herz des Jäger" wurde mit dem ATKV Prose Prize ausgezeichnet, einem begehrten südafrikanischen Literaturpreis. In den USA wurde der Roman zu den zehn besten Thrillern des Jahres ernannt. Zeitgleich erscheint im Aufbau Taschenbuch Verlag sein Roman "Der traurige Polizist".
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 409 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.04.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783841200167
Verlag Aufbau digital
Dateigröße 3034 KB
Verkaufsrang 23.275
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Spannend,mit sympathischem Helden und gleichzeitig für Europäer den Einduck hinterlassend, nun etwas mehr über die Verhältnisse in Südafrikas erfahren zu haben - ein toller Krimi ! Spannend,mit sympathischem Helden und gleichzeitig für Europäer den Einduck hinterlassend, nun etwas mehr über die Verhältnisse in Südafrikas erfahren zu haben - ein toller Krimi !

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Rasanter Politthriller aus Südafrika während der Wende. Ein ehemaliger Killer ist mit geheimen Dokumenten auf der Flucht. Wer hier wen verfolgt, bleibt lange unklar. Rasanter Politthriller aus Südafrika während der Wende. Ein ehemaliger Killer ist mit geheimen Dokumenten auf der Flucht. Wer hier wen verfolgt, bleibt lange unklar.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Der ehemalige Killer Thobela muss sich seiner eigenen und der Vergangenheit seines Landes stellen. Gemeinsam mit ihm lernt der Leser viele Facetten Südafrikas kennen. Spannung pur! Der ehemalige Killer Thobela muss sich seiner eigenen und der Vergangenheit seines Landes stellen. Gemeinsam mit ihm lernt der Leser viele Facetten Südafrikas kennen. Spannung pur!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Super Thriller im Nach-Apartheids- Südafrika. Brutal und äußerst spannend. Super Thriller im Nach-Apartheids- Südafrika. Brutal und äußerst spannend.

„Südafrika-Politthriller“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich fand's toll. Es ist sowohl eine gute Geschichte und man erfährt eine Menge aus der Geschichte Südafrikas, die nicht unbedingt an erster Stelle in Büchern über Südafrika stehen würden.
Über politische Verstrickungen, Geflechte und Bauernopfer, von denen Thobela eines werden soll. Nachvollziehbar und mit leicht bitterem Ende.
Ich fand's toll. Es ist sowohl eine gute Geschichte und man erfährt eine Menge aus der Geschichte Südafrikas, die nicht unbedingt an erster Stelle in Büchern über Südafrika stehen würden.
Über politische Verstrickungen, Geflechte und Bauernopfer, von denen Thobela eines werden soll. Nachvollziehbar und mit leicht bitterem Ende.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
1
0

Atmosphärisch dicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 21.04.2015

Der Krimi hat mir sehr gut gefallen! Nichts für schwache Nerven; die Charaktere und ihre Schicksale sind gut gezeichnet. Deshalb lässt es einen nicht kalt. Sehr spannend!

Thriller aus Afrika
von einer Kundin/einem Kunden aus Schalksmühle am 08.02.2013

Deon Meyer ist ein Autor, der sich bzgl. Spannung nicht hinter weltbekannten Autoren wie Ludlum, Mc Lean etc. verbergen muss. Spannend und gleichzeitig informativ, wenn man etwas über Afrikas Vergangenheit und Gegenwart in Verbindung mit politischem Backgrund lesen will. Das Schicksal des ehemaligen Söldners Thobela, den die Vergangenheit einholt.

geht so...
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 14.03.2010
Bewertet: Taschenbuch

konnte mich nicht wirklich überzeugen. Der traurige Polizist kam meines Erachtens besser rüber. Das Herz des Jägers ist eine recht langatmige Erzählung, Spannung kommt nicht auf. Man ist eigentlich nach jedem Kapitel geneigt, das Buch zur Seite zu legen. Trotzdem:; ich habe mich durchgekämpft, Fazit:; verlorene Zeit Schade eigentlich...