Die Frau des Seidenwebers

Historischer Roman

Ulrike Renk

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
bisher 9,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 60  %
3,99
bisher 9,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  60 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Die Frau des Seidenwebers

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Die Frau des Seidenwebers

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    9,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Von Liebe und Seide ...
Im Jahr 1753 reist die 25-jährige Mennonitin Anna von Radevormwald nach Krefeld. Sie soll ihrem Onkel den Haushalt führen. Unterwegs lernt sie Claes kennen, der sich bei einem Überfall schützend vor sie stellt. Anna verliebt sich in ihn, doch fühlt er sich schon einer anderen versprochen. Die Geschichte einer Frau, die ihren eigenen Weg geht, bis sie endlich den Mann findet, der sie liebt.
Eine opulente Familiensaga über die Seidenweberei im 18. Jahrhundert, die auf authentischen Quellen beruht.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783841200655
Verlag Aufbau
Dateigröße 3624 KB
Verkaufsrang 369

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
1
0
0

gehört zu den guten historischen Romanen
von einer Kundin/einem Kunden aus Grandvaux am 31.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Habe die Lektüre in jeder Hinsicht genossen. Eine interessante, abwechslungsreiche Lebensgeschichte einer jungen Frau, deren Lebensumstände im 18. Jahrhundert sehr lebendig, ja, realistisch beschrieben werden. Spannend bis zur letzten Seite.

Spannung , gepaart mit Neugier
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 31.01.2019

Es ist eine Lektüre , die nicht sehr anspruchsvoll ist und zum Abschalten geeignet ist. Einige Szenen sind allerdings auch sehr grausam.

Die Frau des Seidenwebers
von einer Kundin/einem Kunden aus Finkenstein am Faaker See am 21.01.2019

Das E-Book ist leider noch nicht auf meinem Lesegerät angekommen. Ich habe versucht den Restbetrag über meine Bankomatkarte zu bezahlen.


  • Artikelbild-0