Meine Filiale

Jüdischer Witz und Humor

Beck Reihe Band 1952

Joseph Klatzmann

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Als die „letzte Waffe des Wehrlosen“ (S. Freud) hat sich der jüdische Witz über die Jahrhunderte entwickelt. Zumindest ohne die spezifische Erfahrung der Ausgegrenztheit ist der jüdische Humor nicht zu verstehen. Klatzmann erzählt die Witze nach Ländern und Themen geordnet, und kommentiert sie, wo nötig.

„Der Rabbiner Shak fragt eines Tages den Rabbi von Lubawitsch: „Woher weißt du, dass du der Messias bist?“ „Gott selbst hat es mir gesagt“, antwortet dieser. Der Rabbiner Shak überlegt einen Moment und sagt: „Ich kann mich nicht erinnern, dir das gesagt zu haben.“

Was ist der Unterschied zwischen einem Klempner und dem Messias? Antwort: Der Messias wird eines Tages kommen.

Zwei alte Damen unterhalten sich in einer kleinen Pension. „Das Essen ist hier so schlecht“, sagt die eine. „Ja“, entgegnet die andere und fügt hinzu: „Und die Portionen sind so klein.“

Joseph Klatzmann, 1921–2008, war in der Résistance, arbeitete als Agrarwissenschaftler und Demograph, lehrte an der EHESS und wurde 1979 in die Légion d’Honneur aufgenommen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 126
Erscheinungsdatum 18.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-61438-5
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 19,1/12,3/1,2 cm
Gewicht 130 g
Originaltitel L'humour juif
Auflage 1
Übersetzer Thomas Schultz

Weitere Bände von Beck Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Vereinigung von Schmäh und Weisheit
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2011

"Was ist der Unterschied zwischen einem Installateur und dem Messias?", Sie wissen´s nicht, ganz einfach: "Der Messias wird eines Tages kommen" Das Gute an dem Büchlein ist einerseits die Unterscheidung der diversen Witze und Anekdoten nach den Herkunftsländern, den Hauptmerkmalen Religion, Geld und Handel, sowie der jüdischen M... "Was ist der Unterschied zwischen einem Installateur und dem Messias?", Sie wissen´s nicht, ganz einfach: "Der Messias wird eines Tages kommen" Das Gute an dem Büchlein ist einerseits die Unterscheidung der diversen Witze und Anekdoten nach den Herkunftsländern, den Hauptmerkmalen Religion, Geld und Handel, sowie der jüdischen Mütter, alles andere fällt unter Rest. Ja, und andererseits wird man so nebenbei und flugs mit jüdischer Geschichte konfrontiert. Sowie, und auch nicht uninteressant, eine Witzeanalyse der für Freud signifikanten "jüdischen" Witze.


  • Artikelbild-0