Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Medizin und Wahnsinn

Geschichten vom gelben Sofa

Überleben mit ernsthafter, eingebildeter und ganz ohne Krankheit.

Der Arzt und Journalist Werner Bartens ist der Freund aller Patienten, sogar wenn es sich um Kollegen handelt. Bei der Süddeutschen Zeitung weiß man das und setzt sich auf sein gelbes Sofa, wenn man Beulen am Kopf oder Schlieren vor den Augen hat. Kein Krankheitsbild, keine Wahnvorstellung ist dem Autor fremd: So mancher Meniskus-Katarrh erweist sich als Morgensteifigkeit, aus einem seltenen Fall von Pest wird ein harmloser Mückenstich und der »Gemütstumor« nimmt zum Glück einen guten Verlauf.

Das Geschenkbuch mit Glücksversprechen, heilsame Nebenwirkungen garantiert!

Medizin und Wahnsinn von Werner Bartens: im eBook erhältlich!
Portrait
Dr. med. Werner Bartens, geboren 1966, hat Medizin, Geschichte und Germanistik studiert. Der Wissenschaftsredakteur der "Süddeutschen Zeitung" wurde u.a. als "Wissenschaftsjournalist des Jahres" ausgezeichnet. Er hat als Arzt und in der Forschung gearbeitet und ist Autor von Bestsellern wie das "Ärztehasser-Buch" und "Körperglück". Der Stern schrieb über ihn "Herr Dr. Bartens, Sie sind ein gottverdammtes Genie!".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.12.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783426401811
Verlag Droemer eBook
Dateigröße 616 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Medizin und Wahnsinn

Medizin und Wahnsinn

von Werner Bartens
eBook
6,99
+
=
Das Superbewusstsein

Das Superbewusstsein

von Dr. Joseph Murphy
eBook
8,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.