Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Bädersterben

Kriminalroman

Kommisar Hansen 1

(4)
Eigentlich wollte sich Frühpensionär Helge Stuhr aus Kiel nur eine Woche in St. Peter-Ording an der Nordsee erholen. Doch gleich bei seinem ersten Strandbesuch gerät er in die Ermittlungen in einem rätselhaften Mordfall. Unter einem Pfahlbau wurde eine furchtbar zugerichtete Leiche gefunden. Und das mitten in der Hochsaison! Panik unter den Urlaubsgästen scheint vorprogrammiert, wäre da nicht Stuhr, der Kommissar Hansen als „verdeckter Ermittler“ zur Verfügung steht. Eine heiße Spur führt ihn auf die Hochseeinsel Helgoland …
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 322 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783839235515
Verlag Gmeiner Verlag
Dateigröße 1935 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Kommisar Hansen

  • Band 1

    24604668
    Bädersterben
    von Kurt Geisler
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    29348875
    Friesenschnee
    von Kurt Geisler
    eBook
    9,99
  • Band 3

    32422369
    Küstengold
    von Kurt Geisler
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
2

Crime-Time auf Helgoland
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 16.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mir gefällt dieser Krimi ausnehmend gut.Mit seinen verschiedenen Erzählsträngen sticht er aus der Masse hervor und macht Lust aufs Lesen.Merkwürdige Morde an scheinbar unschuldigen Menschen an außergewöhnlichen Orten.Und alles trifft sich auf Helgoland.Auch die diversen Ermittler,die verschiedenen Spuren und auch Interessen nachgehen und so beinahe unabsichtlich den Fall lösen.Feiner... Mir gefällt dieser Krimi ausnehmend gut.Mit seinen verschiedenen Erzählsträngen sticht er aus der Masse hervor und macht Lust aufs Lesen.Merkwürdige Morde an scheinbar unschuldigen Menschen an außergewöhnlichen Orten.Und alles trifft sich auf Helgoland.Auch die diversen Ermittler,die verschiedenen Spuren und auch Interessen nachgehen und so beinahe unabsichtlich den Fall lösen.Feiner Humor in einer feinen Geschichte.

Schade
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 27.08.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der bisher langweiligste Nordsee-Krimi den ich gelesen habe. Habe ihn aber im Urlaub vor Ort trotzdem bis zum Schluss gelesen, da die Schauplätze gut nachvollziehbar sind.

... gut unterhalten
von j.s. aus Lübeck am 28.04.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch wenn Kurt Geisler bei seinem Romandebut einige kleinere Schnitzer unterlaufen sind, ist das Buch als unterhaltsame Urlaubslektüre unbedingt empfehlenswert - für alle die an der Nordsee-Küste urlauben nahezu ein Muss. Überzeugend ist die Erzählweise des Autors vor allem, wenn er nahe beim Selbsterlebten ist: die Kieler Kneipenszene, der... Auch wenn Kurt Geisler bei seinem Romandebut einige kleinere Schnitzer unterlaufen sind, ist das Buch als unterhaltsame Urlaubslektüre unbedingt empfehlenswert - für alle die an der Nordsee-Küste urlauben nahezu ein Muss. Überzeugend ist die Erzählweise des Autors vor allem, wenn er nahe beim Selbsterlebten ist: die Kieler Kneipenszene, der Flug nach Helgoland, das Kieler Beamtenleben