Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Vampire habens auch nicht leicht

Armand Argeneau 5

(13)
Romantic Times Bestseller! Vincent Argeneau ist Schauspieler, Theatermanager und Vampir. Ein Saboteur hat sich in seine Filmproduktionsfirma eingeschlichen, und Vincent will einen Privatdetektiv engagieren, um dem Schuldigen auf die Spur zu kommen. Sein Cousin Bastien empfiehlt ihm die Privatdetektivin Jackie Morrissey. Einziger Haken: Jackie ist keine Vampirin und vertritt die Überzeugung, dass alle Unsterblichen in die Hölle gehören. Dennoch erklärt sie sich bereit, den Fall zu übernehmen. Und im Lauf der Ermittlungen fühlt sich die forsche Ermittlerin immer stärker zu dem attraktiven Vampir hingezogen ...
Portrait
Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie hat Psychologie studiert, liest gern Horror und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor in allen Lebenslagen hilft . Mit der Argeneau-Serie gelang ihr der große Durchbruch in den USA.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 19.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783802584121
Verlag LYX.digital
Dateigröße 745 KB
Übersetzer Gertrud Winter
Verkaufsrang 16.963
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Armand Argeneau mehr

  • Band 2

    30701410
    Ein Vampir zum Vernaschen
    von Lynsay Sands
    (14)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    32887208
    Eine Vampirin auf Abwegen
    von Lynsay Sands
    (22)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    30701415
    Immer Ärger mit Vampiren
    von Lynsay Sands
    (14)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    24605091
    Vampire habens auch nicht leicht
    von Lynsay Sands
    (13)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    28446934
    Ein Vampir für gewisse Stunden
    von Lynsay Sands
    (19)
    eBook
    8,99
  • Band 7

    28446916
    Ein Vampir und Gentleman
    von Lynsay Sands
    (13)
    eBook
    8,99
  • Band 8

    28446979
    Wer will schon einen Vampir?
    von Lynsay Sands
    (13)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Fans humorvoller Liebesromane sollten sich diese Buch-Reihe nicht entgehen lassen ... Lynsay Sands schreibt einfach Romane, die Lust auf mehr machen. Fans humorvoller Liebesromane sollten sich diese Buch-Reihe nicht entgehen lassen ... Lynsay Sands schreibt einfach Romane, die Lust auf mehr machen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
2
1
0
0

Band No 5
von Cora Lein aus Berlin am 10.11.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Vincent Argeneau muss seine Produktionen absagen, jemand scheint ihn zu sabotieren. Als Jacky und Tiny (Privatermittler) Vincent zu Hilfe eilen, mischt sich auch Vincents Tante Marguerite ein, denn Vincent ist schon viel zu lange alleine ... Der Schreibstil ist gut, fesselt mich aber nicht so sehr wie in den anderen... Inhalt: Vincent Argeneau muss seine Produktionen absagen, jemand scheint ihn zu sabotieren. Als Jacky und Tiny (Privatermittler) Vincent zu Hilfe eilen, mischt sich auch Vincents Tante Marguerite ein, denn Vincent ist schon viel zu lange alleine ... Der Schreibstil ist gut, fesselt mich aber nicht so sehr wie in den anderen Bänden. Vincent habe ich im vorherigen Band (Immer Ärger mit Vampiren) bereits kennen gelernt. Dort war er irgendwie anders. Vincent war ein charmanter, witziger Kerl auf den ich mich sehr gefreut habe. Hier ist er eher naiv und wirkt nicht wie der Chef einer großen Produktionsfirma. Auch konnte ich nicht verstehen warum es ihn nun zu Jackie zog. Jackie war für mich, obwohl sie eine große Rolle in diesem Buch einnahm eine Randfigur. Sie wirkte deplatziert und aufgesetzt, warum nun ausgerechnet Vincent, das bleibt mir ein Rätsel. Tiny und Marguerite dagegen brachen fast mein Herz, ich hoffe sehr das die beiden vielleicht irgendwann zusammen finden, wer weiß ;) Tiny ist ein liebenswürdiger Riese, der sich um alle kümmert ein Herz mit viel Liebe besitzt und den ich vom ersten Augenblick an in mein Herz schließen konnte. Er wirkt leicht vertrottelt, aber auf eine liebenswürdige Art, welche ihn noch sympathischer macht. Ich würde mich freuen mehr von ihm zu lesen. Was Marguerite angeht, fand ich sie schon immer faszinierend. Die ältere Vampirmama ist immer besorgt um ihre Lieben und zeigt dies auf eine sehr einfühlsame Art, die ich sehr schätze. Fazit: Für mich ist dieser Teil bis jetzt der schwächste. Ich konnte, gerade zu den wichtigsten Charakteren, keine Bindung aufbauen und vergebe daher nur 3 Sterne. Eine Leseempfehlung gebe ich daher auch nur an Fans der Argeneau-Reihe. Reiheninfo: Eine Vampirin auf Abwegen ? Lynsay Sands Verliebt in einen Vampir ? Lynsay Sands Ein Vampir zum Vernaschen ? Lynsay Sands Immer Ärger mit Vampiren - Lynsay Sands

Ich liebe dese Bücher
von einer Kundin/einem Kunden aus Nusplingen am 11.09.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Vampire haben´s auch nicht leicht ist das 5te Band der Argeneau-Reihe. Die Bücher sind witzig und spannend geschrieben. Ich persönlich komme gar nicht mehr vom Buch weg, wenn ich erst einmal angefangen habe.

5. Teil der Argenau-Reihe
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 14.06.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Vampire haben´s auch nicht leicht“ ist der 5. Teil der Argenau-Reihe von Lynsay Sands. Vincent Argenau ist Schauspieler und besitzt Firmen, die Stücke in Kanada, New York und LA aufführen. Alles läuft gut, außer dass Vincent von seinem Leben zunehmend gelangweilt ist. Doch dann passieren immer wieder kleine Zwischenfälle bei... „Vampire haben´s auch nicht leicht“ ist der 5. Teil der Argenau-Reihe von Lynsay Sands. Vincent Argenau ist Schauspieler und besitzt Firmen, die Stücke in Kanada, New York und LA aufführen. Alles läuft gut, außer dass Vincent von seinem Leben zunehmend gelangweilt ist. Doch dann passieren immer wieder kleine Zwischenfälle bei seinen Produktionen. Schauspieler kündigen, Bühnenbilder werden beschädigt und die Sache wird immer ernster, denn auch Leute kommen zu Schaden. Da Vincent sich dies nicht gefallen lassen möchte bekommt er von seinem Cousin Bastien die Detektivin Jackie Morrisey empfohlen und zusammen versuchen sie dem Saboteur auf die Schliche zu kommen. In diesem Buch war es für mich das erste Mal so, dass ich die Hauptdarstellerin nicht sofort sympathisch fand. Ich brauchte wirklich Zeit, bis ich Jackie mochte. Vincent ist den Lesern ja schon aus dem Vorgängerbuch bekannt, aber hier sprang der Funke für das Paar nicht sofort über. Trotzdem hatte mich das Buch dann doch überzeugt und ich konnte es ebenso wie die Vorgänger nicht aus der Hand legen. Lynsay Sands schafft es immer wieder, dass ich herzhaft lachen muss und mich über jede Seite des Buches freue. Zusätzlich ist keine Geschichte gleich und sie hat auch dieses Mal Sachen eingebaut, die den Ablauf nicht immer leicht machen. Ganz toll! Ich freu mich nun schon auf das nächste Buch der Reihe.