Warenkorb
 

Veronika beschließt zu sterben

(6)
Veronikas Leben erscheint perfekt. Sie ist jung, schön, hat einen gutbezahlten Job und lebt in einem schicken Appartement in New York City. Doch ihr Leben ist so kühl, elegant und leer wie ihre teure Wohnung. So beschließt sie ihrem leidenschaftslosen Dasein ein Ende zu bereiten. Eine Überdosis Schlaftabletten befördert sie jedoch nicht wie erhofft in den Tod, sondern in eine psychiatrische Anstalt. Als Veronika dort erwacht, eröffnen ihr die Ärzte, dass sie einen Herzschaden erlitten hat und nur noch wenige Tage leben wird. Nun muss Veronika sich damit abfinden, den Zeitpunkt ihres Todes nicht mehr selbst wählen zu können. Bald schon merkt sie, dass die Anstalt ein Kuckucksnest voll überschäumender, fantasievoller Figuren ist und dass unter dem verschlossen-mürrischen Personal die eigentlichen Verrückten sind. Veronika beginnt für ihr Leben und ihre Zukunft zu kämpfen und erlebt ganz plötzlich eine unerwartete Liebe. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 11.03.2011
Regisseur Emily Young
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4042564127379
Genre Drama
Studio Alive Ag
Originaltitel Veronika Decides to Die
Spieldauer 98 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2009
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Nur heute: 17% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: 17XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Gelungene Verfilmung!“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

"Veronika beschließt zu sterben" gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern des Autors Paulo Coelho. Und auch die Verfilmung des Werkes hat mich sehr positiv überrascht. Die Stimmung des Buches wurde gut eingefangen, die Darstellung der Personen passt zu denen im Buch, rundherum gelungen. Auch ohne das Buch zu kennen ein wirklich wunderbarer Film. "Veronika beschließt zu sterben" gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern des Autors Paulo Coelho. Und auch die Verfilmung des Werkes hat mich sehr positiv überrascht. Die Stimmung des Buches wurde gut eingefangen, die Darstellung der Personen passt zu denen im Buch, rundherum gelungen. Auch ohne das Buch zu kennen ein wirklich wunderbarer Film.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
1
0

Wenn du im Leben eine zweite Chance hättest . . . was würdest du ändern?
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2012

Die Verfilmung von Paulo Coelhos Bestseller-Roman "Veronika beschließt zu sterben" erzählt die Geschichte von der 24 jährigen Veronika, der es scheinbar an nichts fehlt und die sich dennoch entschließt, Selbstmord zu begehen. Der Selbstmordversuch scheitert und sie wacht in einer psychiatrischen Anstalt wieder auf. Dort eröffnen ihr die Ärzte, dass ihr... Die Verfilmung von Paulo Coelhos Bestseller-Roman "Veronika beschließt zu sterben" erzählt die Geschichte von der 24 jährigen Veronika, der es scheinbar an nichts fehlt und die sich dennoch entschließt, Selbstmord zu begehen. Der Selbstmordversuch scheitert und sie wacht in einer psychiatrischen Anstalt wieder auf. Dort eröffnen ihr die Ärzte, dass ihr Herz durch die Tablettenüberdosis schweren Schaden erlitten hat und sie nur noch wenige Tage zu leben hat. Diese Nachricht ändert alles, denn mit dem Wissen, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt, schöpft Veronika neue Lebenskraft. In der Psychiatrie lernt sie neue Menschen und vor allem den geheimnisvollen Edward näher kennen. Sie verliebt sich in Edward und bricht gemeinsam mit ihm aus der Klinik aus. Doch ihr bleibt nicht mehr viel Zeit . . .

Phantastischer Roman - Grottenschlechte Verfilmung
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 04.10.2011

Paulo Coelhos Roman über die Wiederentdeckung des Lebens angesichts des Todes, ist einer der vielen wunderbaren Romane des Autors.Das Buch habe ich sehr genossen. Im Gegensatz dazu fand ich den Film einfach nur schlecht und langweilig. Schon die Handlung nach New York zu versetzen fand ich komplett fehl... Paulo Coelhos Roman über die Wiederentdeckung des Lebens angesichts des Todes, ist einer der vielen wunderbaren Romane des Autors.Das Buch habe ich sehr genossen. Im Gegensatz dazu fand ich den Film einfach nur schlecht und langweilig. Schon die Handlung nach New York zu versetzen fand ich komplett fehl am Platz. Da kann auch Sarah Gellar leider nichts mehr retten.

Wahnsinn und Liebe!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2011

Veronika beschließt zu sterben ist eine wunderbare Geschichte über Normalität und Anderssein, über die nötige Prise Verrücktheit, die es im Leben braucht, über den Mut, den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen und eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.