Meine Filiale

Tödliche Weihnachten

Brian Cox, Geena Davis, Samuel L. Jackson, Tom Amandes, Craig Bierko

Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
7,49
bisher 17,99
Sie sparen : 58  %
7,49
bisher 17,99

Sie sparen:  58 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Lieferbar in 2 - 3 Tagen

Weitere Formate

Beschreibung

Vor acht Jahren verlor Samantha ihr Gedächtnis. Als sie in einen Unfall verwickelt wird, flammen einzelne Teile ihrer Vergangenheit wieder auf. Mit Hilfe des eigenwilligen Privatdetektivs Hennessy will sie versuchen, ihre Identität ganz wiederzufinden. Die Gewissheit wird von Tag zu Tag stärker: sie war eine Agentin des CIA und spezialisiert auf Mordanschläge. Die damaligen Auftraggeber glaubten bislang sie sei tot - jetzt wird sie gejagt nach allen Regeln der Geheimdienstkunst. Aber ihre damalige Ausbildung war zu gut und ihre Erinnerung wird immer deutlicher. Gemeinsam mit ihrem Partner nimmt sie den Kampf auf - nichts kann die beiden aufhalten.

Warner veröffentlicht den im Jahr 1996 erschienenen Actionfilm im originalen Seitenverhältnis von 2,35:1 und kodiert das Bild in einen sehr ansehnlichen 1080p-Transfer, welcher den früheren Veröffentlichungen auf dem DVD-Medium aus qualitativen Aspekten um Meilen voraus ist. Dennoch hat der Transfer mit einigen kleineren Problemen zu kämpfen, wie etwa dem immer wieder auftretenden Rauschen, das vor allem bei Aufnahmen mit wenig Licht in den Vordergrund tritt. Schon in den ersten 10 Minuten ist dieser Effekt häufiger zu sehen, glücklicherweise lässt das Rauschen zur Mitte des Filmes etwas nach, nun sieht man ab und an lediglich noch die relativ grobe Körnigkeit des Filmmaterials, was aber niemals störend ist. Die Schärfe schwankt immer wieder zwischen gerade noch gut bis hin zu einem Niveau, das von einem Film dieses Datums nicht unbedingt zu erwarten gewesen wäre. Gerade Tageslichtszenen bieten trotz stellenweise deutlich zu steilem Kontrast eine gute Plastizität sowie Tiefenschärfe, die das Werk jünger erscheinen lassen, als es wirklich ist. Die Farben sind eher zurückgenommen und wenig leuchtend, zu schrille Töne hätten jedoch auch hier nicht in das Konzept gepasst.

Das Bonusmaterial ist sehr überschaubar ausgefallen, denn Warner packt lediglich den US-Kinotrailer mit auf die Disk.

Die Disk bietet neben dem super gelungenen DTS-HD Master Audio 5.1-Track des englischen Originals auch noch mehrere Dolby Digital 5.1-Tonspuren, darunter auch eine deutsche. Beim direkten Umschalten zwischen dem englischen und deutschen Track bemerkt man bei den meisten ruhigeren Sequenzen kaum Unterschiede, geht es jedoch in eine Action-Szene kann die Dolby Digital-Tonspur nicht mehr mit der englischen Konkurrenz mithalten. Diese bietet eine deutlich höhere Dynamik und Grund-Agilität die für ordentlichen Hörspaß sorgt. Gewehrfeuer und Explosionen nutzen das gesamte Frequenzband und sorgen für ordentlich Druck auf den Membranen des Subwoofers. Die deutsche Tonspur bietet zwar dieselbe Grundtendenz, schafft es aber nicht an das Potential des HD-Tracks heranzukommen. Die Dialoge beiden Varianten sind immer gut verständlich, Unterschiede in der Abmischung sind nahezu nicht vorhanden.

TÖDLICHE WEIHNACHTEN (USA, 1996) ist eines der besseren Werke von Regisseur Renny Harlin und dürfte für die meisten Zuschauer in seiner Inszenierung auch irgendwie vertraut wirken. Nach etwas Grübeln fühlt man sich an die STIRB LANGSAM Filme erinnert, zumindest die ersten beiden, die eine stilistisch hohe Ähnlichkeit mit diesem Werk haben. Schaut man nun in die Filmographie des Regisseurs verwundert dies kaum, denn Renny Harlin saß schließlich auf dem Regiestuhl von STIRB LANGSAM 2 (1990) und schuf dort einen Klassiker des Genres.

Auch wenn man zu Hauptdarstellerin Geena Davis stehen mag wie man will, der Film leidet nicht sehr unter ihr, verwunderlich ist ihre Besetzung dennoch, denn gerade einmal ein Jahr zuvor war das Duo Davis / Harlin mit DIE PIRATENBRAUT (USA, 1995) für einen der größten Flops der 90er verantwortlich. In diesem Werk geht nun glücklicherweise alles gut und herausgekommen ist ein Action-Movie, das auch nach über 15 Jahren noch viel Spaß vermittelt. Der leicht humorige Unterton, die durchaus harte Action und der gute Schnitt sorgen für perfekte Unterhaltung- und Schauwerte, die ihren Charme bewahren konnten.

Die technische Umsetzung diese Back-Katalog-Titels des Warner-Archivs ist insgesamt sehr gut gelungen, denn neben einer ordentlichen Bildqualität ist vor allem der englische Sound sehr hörenswert. Das Bonusmaterial besteht lediglich aus einem Trailer und ist somit eher knapp ausgefallen.

Subjektive Filmwertung: 8 von 10 Action-Kracher die schon wieder in der Weihnachtszeit spielen

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 28.01.2011
Regisseur Renny Harlin
Sprache Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Japanisch, Niederländisch, Spanisch (Untertitel: Holländisch, Bulgarisch, Spanisch)
EAN 5051890021915
Genre Action/Drama/Thriller
Studio Warner Bros (Universal Pictures)
Originaltitel The Long Kiss Goodnight
Spieldauer 120 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Verkaufsrang 1568
Produktionsjahr 1996

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2