Warenkorb
 

OST/Harry Potter und die Heiligtümer des Todes/1

Original Motion Picture Soundtrack

(2)
In den Warenkorb

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 12.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 0886977947124
Genre Klassik Crossover
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Various Artists, Alexandre Desplat
Musik (CD)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

MAGISCH!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 25.09.2011

ALEXANDRE DESPLAT ist mit Abstand einer der besten Filmmusikkomponisten unserer Zeit. Die Filmmusik für HP7.1 ist großartig, besonders der Titel "Obliviate". Natürlich wirkt er im Film nochmal emotionaler (mit Emma Watson als Hermine fantastisch gespielt), aber auch rein musikalisch ist die CD lupenrein. Als Komponist von NEW MOON und... ALEXANDRE DESPLAT ist mit Abstand einer der besten Filmmusikkomponisten unserer Zeit. Die Filmmusik für HP7.1 ist großartig, besonders der Titel "Obliviate". Natürlich wirkt er im Film nochmal emotionaler (mit Emma Watson als Hermine fantastisch gespielt), aber auch rein musikalisch ist die CD lupenrein. Als Komponist von NEW MOON und THE KING´S SPEECH ist er hervorragend geeignet für das gigantische Harry-Potter-Finale!!! Bombastisch!

Einfach zauberhaft^^
von Anke Klos aus Zweibrücken am 28.04.2011

Ich bin nicht nur Harry Potter Fan der ersten Stunde, sondern auch eine große Liebhaberin von Filmmusik. Folglich haben wir hier also etwas für das Ich mich mehr als begeistern kann ;-) Aber mal im Ernst: Auch wenn bei den Harry Potter Soundtracks immer wieder die Komponisten gewechselt haben... Ich bin nicht nur Harry Potter Fan der ersten Stunde, sondern auch eine große Liebhaberin von Filmmusik. Folglich haben wir hier also etwas für das Ich mich mehr als begeistern kann ;-) Aber mal im Ernst: Auch wenn bei den Harry Potter Soundtracks immer wieder die Komponisten gewechselt haben und somit gewissermaßen der rote Faden fehlt, ist dieser hier einer der mich vom ersten Takt an in seinen Bann gezogen hat. Das einzige Manko ist, das es "Children" von Nick Cave leider nicht auf den deutschen Soundtrack geschafft hat. Aber sonst eine wundervolle CD die einen förmlich verzaubert.