Warenkorb
 

Heide Simonis

Aufstieg und Fall der ersten Ministerpräsidentin Deutschlands. Mit e. Geleitwort

Göttinger Junge Forschung Band 5

Weitere Formate

Taschenbuch
So phänomenal und unerwartet Heide Simonis zur ersten Ministerpräsidentin gekürt wurde, so grotesk war das Ende ihrer politischen Karriere, als ein unbekannter Abweichler aus den eigenen Reihen ihr viermal seine Stimme für die Wiederwahl verwehrte.
Zwölf Jahre regierte die Sozialdemokratin Simonis Schleswig-Holstein und war erste und lange Zeit einzige Ministerpräsidentin Deutschlands. Ihr Aufstieg zur ersten Landeschefin war begünstigt durch den Rücktritt von Björn Engholm als Folge der 'Barschel-Affäre'. Die Rheinländerin, die sich oft unkonventionell, authentisch und bodenständig gab, erfreute sich als Landesmutter in Schleswig-Holstein durchaus großer Beliebtheit. Doch mit ihrem bisweilen unnachgiebigen Führungsstil stieß sie in den eigenen Reihen beständig auf Widerstände, die sich
final in der schicksalhaften Stimmenenthaltung entluden.
Auch wenn Deutschland mittlerweile von einer Bundeskanzlerin regiert wird, sind nur wenige Frauen in der politischen Führungsebene zu finden. Besonders in die Machtbastion 'Ministerpräsidentenamt' gelangen Frauen – wenn überhaupt – nur über erfolgreich gemeisterte Unwägbarkeiten. Welche Führungsqualitäten brauchen Politikerinnen, die dieses Amt anstreben?
Bettina Munimus geht dieser Frage exemplarisch anhand der politischen Karriere der ersten Ministerpräsidentin Heide Simonis nach und untersucht, wie Heide Simonis den Aufstieg zur ersten Regierungschefin eines Bundeslandes erreichte und wie sie in diesem Amt führte.
Portrait
Bettina Munimus, Jahrgang 1980, ist Politikwissenschaftlerin. Gegenwärtig schreibt sie eine Dissertation zum Alterungsprozess von CDU und SPD.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Matthias Micus
Seitenzahl 190
Erscheinungsdatum November 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8382-0170-2
Verlag Ibidem
Maße (L/B/H) 20,8/15,1/1,8 cm
Gewicht 284 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Göttinger Junge Forschung mehr

  • Band 1

    77900399
    Bürger oder Genossen? Carlo Schmid und Hedwig Wachenheim - Sozialdemokraten trotz bürgerlicher Herkunft
    von Stine Harm
    eBook
    16,99
  • Band 2

    20946260
    Träume vom modernen Deutschland. Horst Ehmke, Reimut Jochimsen und die Planung des Politischen in der ersten Regierung Willy Brandts
    von Benjamin Seifert
    Buch
    24,90
  • Band 3

    77900411
    Siegfried Balke
    von Robert Lorenz
    eBook
    19,99
  • Band 4

    23360977
    Rita Süssmuth
    von Johanna Klatt
    Buch
    29,90
  • Band 5

    25314253
    Heide Simonis
    von Bettina Munimus
    Buch
    24,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    77900405
    Der Osten im Westen - oder: Wie viel DDR steckt in Angela Merkel, Matthias Platzeck und Wolfgang Thierse?
    von Michael Lühmann
    eBook
    16,99
  • Band 7

    26938038
    "Im Zweifel für die Freiheit"
    von Frauke Nicola Schulz
    Buch
    24,90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.