Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Anubis

Roman

(11)
Mogens VanAndt ist Professor für Archäologie an einer kleinen Universität an der Ostküste der USA. Ihm stand einmal eine glänzende Karriere bevor. Doch es gibt einen dunklen Punkt in seiner Vergangenheit. Da erhält er eine zweite Chance - ausgerechnet von dem Mann, den er für sein Unglück verantwortliche macht und der er hasst wie keinen anderen. Es geht um die größte archäologische Entdeckung auf amerikanischem Boden, einen unterirdischen Tempel in Kalifornien. Einen Tempel, wie es ihn dort gar nicht geben dürfte. Und das Tor, welches die stummen Tempelhüter bewachen, öffnet den Weg in ein Reich, dessen Schrecken jede Vorstellung übersteigt ...
Portrait
Wolfgang Hohlbein, geb. 1953 in Weimar geboren, ist der meistgelesene und erfolgreichste deutschsprachige Fantasy-Autor. Seine Bücher decken die ganze Palette der Unterhaltungsliteratur ab von Kinder- und Jugendbüchern über Romane und Drehbücher zu Filmen, von Fantasy über Sciencefiction bis hin zum Horror.
Der Durchbruch gelang ihm 1982 mit dem Jugendbuch 'Märchenmond', für das er mit dem Fantastik-Preis der Stadt Wetzlar ausgezeichnet wurde. 1993 schaffte er mit seinem phantastischen Thriller 'Das Druidentor' im Hardcover für Erwachsene den Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste. Die Auflagen seiner Bücher gehen in die Millionen und immer noch wird seine Fangemeinde Tag für Tag größer.
Der passionierte Motorradfahrer und Zinnfigurensammler lebt zusammen mit seiner Frau und Co-Autorin Heike, seinen Kindern und zahlreichen Hunden und Katzen am Niederrhein.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 764 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783838706092
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 905 KB
Verkaufsrang 5.957
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Anubis

Anubis

von Wolfgang Hohlbein
eBook
4,99
+
=
Horus

Horus

von Wolfgang Hohlbein
eBook
7,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Tina Wels, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Eine Ausgrabungsstätte mit ganz besonderem Ziel. Doch was lauert wirklich in den Tiefen? Eine Ausgrabungsstätte mit ganz besonderem Ziel. Doch was lauert wirklich in den Tiefen?

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Hilden

Guter und Spannender Roman. Ägyptens Götter kommen nach London im viktorianischem Zeitalter. Gut und flüssig zu lesen, wie man es von Hohlbein gewohnt ist. Guter und Spannender Roman. Ägyptens Götter kommen nach London im viktorianischem Zeitalter. Gut und flüssig zu lesen, wie man es von Hohlbein gewohnt ist.

Ein Tempel, den es eigentlich nicht an diesem Ort gehen dürfte. Ein Archäologe, der sich in einem Alptraum wieder findet. Spannend ohne Ende! Ein Tempel, den es eigentlich nicht an diesem Ort gehen dürfte. Ein Archäologe, der sich in einem Alptraum wieder findet. Spannend ohne Ende!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
1
6
2
2
0

gute Grundidee
von Tommy aus Braunschweig am 11.01.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein unterhaltsames Buch von Hohlbein. Zwar gibt es wie immer bei ihm einige Längen, aber die Grundidee ist einfach äußerst interessant. Und sobald es tiefer in die unterirdische Welt geht, nimmt das Buch auch nochmal gewaltig an Fahrt auf. Insgesamt eines seiner besten Bücher.

Sehr Spannend aber doch eher Mittelmäßig
von einer Kundin/einem Kunden aus Thaleischweiler-Fröschen am 05.01.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider muss ich sagen, dass meiner Meinung nach "Anubis" eher zu den schlechteren Werken von Wolfgang Hohlbein gehört. Das Buch ist zwar sehr spannend aufgebaut, dennoch ärgert man sich des öfteren darüber, dass die Hauptdarsteller in Fantastischen Situationen "nur gelangweilt mit den Schultern zucken"! Der Schluss des Buches ist etwas zu... Leider muss ich sagen, dass meiner Meinung nach "Anubis" eher zu den schlechteren Werken von Wolfgang Hohlbein gehört. Das Buch ist zwar sehr spannend aufgebaut, dennoch ärgert man sich des öfteren darüber, dass die Hauptdarsteller in Fantastischen Situationen "nur gelangweilt mit den Schultern zucken"! Der Schluss des Buches ist etwas zu kurz geraten und es hätte vieleicht mehr der Aufklärung vieler Ereignisse bedurft, mit denen der Leser über viele Kapitel auf die Folter gespannt wird. Anubis ist alles in allem kein schlechtes Buch, kommt aber leider nicht über die Mittelmäßigkeit hinaus.

Solider Hohlbein
von Schliifbire am 03.08.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Idee von Anubis ist wieder einmal überragend. Das Buch und die beschriebene Welt haben mich total gefesselt. Störend hingegen ist, dass ständig die gleichen Ausdrücke verwendet werden.