Warenkorb

Terminator 1 - Uncut

Terminator Teil 1

"Terminator 1" Century3 Cinedition - Die beste Filmversion, die auf DVD erhältlich ist Gleißendes Licht und ohrenbetäubende Explosionen zerreißen die Stille von L.A. im Jahr 1984. Es ist die Ankunft des Terminators, ein gefährlicher Cyborg, halb Mensch - halb Maschine. Computer haben ihn in der Zukunft geschaffen und mit einem tödlichen Auftrag programmiert in die Gegenwart geschickt: Die Ermordung der jungen Studentin Sarah Connor, um die Geburt ihres Sohnes zu verhindern, der in der Zukunft einen erbitterten Kampf gegen die Ultramacht der intelligenten Computer führt. Doch der gepanzerte und nahezu unverwundbare Terminator hat einen erbitterten Gegenspieler: Der aus der Zeit kommende Guerilla - Kämpfer Kyle Reese. Er hat von seinem Sohn den Auftrag, in die Vergangenheit einzugreifen, um ihn zu zeugen. Verzweifelt versucht Reese die Studentin vor der Killermaschine zu warnen. Zu spät. Der Terminator hat sein ahnungsloses Opfer aufgespürt und hetzt es gnadenlos von einem Fluchtpunkt zum anderen. Ein unerbittlicher Kampf um Leben und Tod beginnt. Der Terminator kann sich mit Hilfe seiner Chips und Laser immer wieder selbst reparieren, doch Sarah und Reese haben nur ein Leben um sich und die Zukunft der Menschheit zu retten. ARNOLD SCHWARZENEGGER in seiner besten Rolle: Eiskalt -gefühllos und voller Dynamik.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 05.11.2010
Regisseur James Cameron
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4045167010079
Genre Action/Science Fiction/Thriller
Studio Twentieth Century Fox
Originaltitel The Terminator
Spieldauer 107 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DTS 5.1, Englisch: DTS 5.1, Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2270
Produktionsjahr 1984
Film (DVD)
Film (DVD)
7,69
bisher 9,99
Sie sparen : 23  %
7,69
bisher 9,99

Sie sparen : 23 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Nicht mein Genre, aber dafür irgendwie schon stark

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

"I'll be back" gehört zentral zum Mythos Arnold Schwarzenegger, auch verkörpert er hier die perfekte Kampfmaschine - mit den Jahren werden die Rollen, die er spielt, etwas variierter, aber im Grunde ist das Terminator-Image sehr viel mehr das, was man mit ihm verbindet als etwa das in "Twins". Trotzdem ist der eigentliche Star des Films Linda Hamilton, die hier die Nachfolge von Sigourney Weaver in "Alien" antritt als Actionheldin. Ihr fehlt Weavers Bravado, stattdessen ist sie eher eine Heldin, weil niemand anders es übernehmen kann - sehr anders als die Figur, die sie dann im zweiten Teil spielt. Natürlich gibt es ein paar Aspekte, die zum Schmunzeln anregen. Wieso z.B. kann man nur nackt durch die Zeit reisen? Trotzdem hat der Film einen irgendwie nostalgischen Charme. "Total Recall" z.B. mag ein stärkerer Film sein, aber ikonischer als "Terminator" werden Actionfilme selten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
4
2
0
0

Mensch - nicht nur genial.
von einer Kundin/einem Kunden aus Lanz am 07.12.2014

Hintergründlich betrachtet fällt in dem Film auf, kein Mensch (die Maschine) alles macht und was kein Mensch (die Maschine) alles aushält und wie zielstrebend und hartnäckig sich die Maschine durchsetzt. Ökonomisch betrachtet könnte das in Amerika dazu geführt haben, dass sich die Bevölkerung "Fans" besser verhielt und dass sie ... Hintergründlich betrachtet fällt in dem Film auf, kein Mensch (die Maschine) alles macht und was kein Mensch (die Maschine) alles aushält und wie zielstrebend und hartnäckig sich die Maschine durchsetzt. Ökonomisch betrachtet könnte das in Amerika dazu geführt haben, dass sich die Bevölkerung "Fans" besser verhielt und dass sie sich in der Zeit etwas mehr auf Schlimmes vorbereitete, was sie aber selbst nicht war. Im ersten Teil war ein Terminator als Zivilist unterwegs. In Amerika ist auch nicht in Deutschland. In Deutschland ist das "fern sehen", worüber ich selbst Kontrolle haben kann und deswegen habe ich mir die ungeschnittene Fassung angeschafft.

Genial!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2011

Der Film, mit dem Schwarzenegger den Durchbruch in Hollywood schaffte. Genialer erster Teil der Terminator-Reihe, wird nur noch vom zweiten Teil getoppt. Absolut sehenswert!

Hervorragend
von einer Kundin/einem Kunden am 23.12.2011

Perfektes Filmabenteuer, meiner Meinung nach der beste Film dieser Quadrilogie, klasse 80er Film! Einfach genial, bestimmt sehenswert! Sehr kurzweilig und enorm spannend.