Warenkorb
 

Das Geheimnis der Masken

(1)
So traurig hat Mick seine Mutter noch nie erlebt, denn das Haus, in dem sie wohnen, soll abgerissen werden. Also müssen sie umziehen. Und nebenan das alte Filmstudios soll auch verschwinden. Spekulanten haben das Gelände gekauft. Das alles
geht Mick und seinem Freund ziemlich auf die Nerven, zumal dessen Vater auch noch beim Film arbeitet. Die beiden Jungs hecken einen Plan aus und nehmen das abgesperrte Gelände mal genauer unter die Lupe. Doch was sie dort entdecken,
verschlägt ihnen den Atem ...
Portrait
Ken Follett wurde 1949 in Cardiff geboren und studierte Philosophie am University College London. Zum Schriftsteller wurde er gewissermaßen erzogen, da seine streng religiösen Eltern ihm in seiner Kindheit kein Spielzeug oder moderne Medien zur Verfügung stellten. Deshalb beschäftigte Ken Follet sich mit Büchern und Geschichten. Im Alter von 14 Jahren brachte er sich selbst das Gitarre spielen bei und spielt auch heute noch in einer Blues-Band. Mit seinem Studium stellte er, wie Ken Follet selbst sagt, die Weichen für seine Zukunft als Schriftsteller, da Schriftsteller und Philosophen viel gemeinsam haben. Beide entwerfen Gedankenwelten. Zugleich begann er, sich politisch zu engagieren. Nach seinem Studium versuchte Ken Follet sich erst als Enthüllungsjournalist, war dort aber wenig erfolgreich. So fing er abends und am Wochenende an, Romane zu schreiben. Seine ersten Romane waren ebenfalls nicht sehr erfolgreich, erst mit "Die Nadel" (1978) gelang Ken Follet der Aufstieg zum internationalen Bestsellerautor. Seine vielen Werke sind im Stil der klassischen Thriller-Dramaturgie verfasst und in 30 Sprachen übersetzt und verfilmt worden. Sein politisches Engagement ist nach wie vor stark, konzentriert sich mittlerweile aber mehr auf die Unterstützung der Labour- Partei. Dort ist auch seine zweite Frau, Barbara Follett, als Abgeordnete im britischen Unterhaus aktiv. Die großen Freuden in Kens Leben, abgesehen von den ihm nahestehenden Menschen, sind gutes Essen und Wein, Dramen aus der Zeit Shakespeares und, noch wichtiger, Musik. Außerdem setzt Ken Follet sich als Präsident des "Dyslexia Institute" für Lese- und Sprachförderung ein.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 19.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8432-0024-0
Verlag Baumhaus Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/1,3 cm
Gewicht 130 g
Originaltitel The Mystery Hideout
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 2. Auflage 2011
Illustrator Norbert Maier, Jan Birck
Übersetzer Axel Merz
Verkaufsrang 51.903
Buch (Taschenbuch)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein starker Teenie-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonberg am 18.08.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ken Follett kann auch für Teenies was Lesenswertes schreiben, so, als ob er das selber erlebt hätte. Cool und besser als TV und Smartphone!!