Warenkorb
 

Juliregen

3. Teil der Trilogie

Lore

Der fulminante Abschluss der grandiosen Trilogie um Lore und Fridolin!

Berlin 1887. Lore und ihr Mann Fridolin von Trettin genießen das Eheglück mit ihren beiden Kindern und scheinen endlich Ruhe und Frieden in ihrem Leben gefunden zu haben. Zudem soll sich für Lore ein langgehegter Traum erfüllen: Fridolin hat die Möglichkeit, in der Heimat ihrer jungen Freundin Nathalia ein Gut zu übernehmen. Doch in Ostpreußen werden üble Pläne geschmiedet, die das Glück des Paares zerstören sollen. Lore und Nathalia geraten in höchste Gefahr ...

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 08.08.11
Iny Lorenz ist mit ihrer Lore-und-Fridolin-Trilogie ein Dallas der Preußenzeit gelungen. Nach Dezembersturm und Aprilgewitter geht nun mit Juliregen diese außergewöhnliche Trilogie zu Ende. Es geht um Geld, Gier, Macht, Intrigen, Liebe und Leidenschaft. Man leidet so mit Lore und Fridolin und hofft, dass sie endlich in Frieden leben können. Die Trilogie gehört zum Besten, was das Autorenpaar Iny Lorentz bisher geschrieben haben. Gelesen wird diese Trilogie durchgängig von der erfolgreichen Synchron- und Hörbuchsprecherin Anne Moll. Sie gibt den Figuren ein Bild und verleiht der Geschichte mit ihrer Interpretation zusätzliche Spannung.
Portrait
Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman die Leser auf Anhieb begeisterte. Seither folgt Bestseller auf Bestseller.

Anne Moll studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und Rostock, gastiert seit 1995 als freie Schauspielerin auf zahlreichen deutschsprachigen Bühnen und spielt in vielen Fernsehproduktionen mit. Ihre wandlungsfähige und emotional berührende Stimme setzt sie als Synchronsprecherin und Erzählerin in Rundfunk, Fernsehen und für Hörproduktionen ein.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Anne Moll
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 22.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783785744611
Verlag Lübbe Audio
Auflage 1. Auflage 2011
Spieldauer 450 Minuten
Verkaufsrang 7.256
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
7,49
bisher 11,99
Sie sparen: 37 %
7,49
bisher 11,99

Sie sparen: 37 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Trilogie Dezembersturm, Aprilgewitter findet mit Juliregen ihren KRÖNENDEN ABSCHLUSS“

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Berlin 1887. Lore und ihr Mann Fridolin von Trettin genießen das Eheglück mit ihren beiden Kindern und scheinen endlich Ruhe und Frieden in ihrem Leben gefunden zu haben. Zudem soll sich ein lang gehegter Traum erfüllen: Fridolin hat die Möglichkeit, in der Heimat von Lores junger Freundin Nathalia ein Gut zu übernehmen. Doch in Ostpreußen schmieden übelwollende Verwandte böse Pläne, die das Glück des Paares zerstören sollen. Lore und Nathalia geraten in höchste Gefahr ...

Alle Beteiligten sind älter geworden, besonders die bisher nervigste Romanfigur Komtess Natalia ist gereifter und sorgt für einiges Schmunzeln und wirkt sehr sympathisch. Die Rachegelüste von Malwine von Trettin und ihrem Sohn Ottwald stehen im Mittelpunkt. Doch auch die Liebe wird nicht vergessen.
In meinen Augen der beste der drei Romane.

Schade, die Trilogie ist zu Ende :-)
Berlin 1887. Lore und ihr Mann Fridolin von Trettin genießen das Eheglück mit ihren beiden Kindern und scheinen endlich Ruhe und Frieden in ihrem Leben gefunden zu haben. Zudem soll sich ein lang gehegter Traum erfüllen: Fridolin hat die Möglichkeit, in der Heimat von Lores junger Freundin Nathalia ein Gut zu übernehmen. Doch in Ostpreußen schmieden übelwollende Verwandte böse Pläne, die das Glück des Paares zerstören sollen. Lore und Nathalia geraten in höchste Gefahr ...

Alle Beteiligten sind älter geworden, besonders die bisher nervigste Romanfigur Komtess Natalia ist gereifter und sorgt für einiges Schmunzeln und wirkt sehr sympathisch. Die Rachegelüste von Malwine von Trettin und ihrem Sohn Ottwald stehen im Mittelpunkt. Doch auch die Liebe wird nicht vergessen.
In meinen Augen der beste der drei Romane.

Schade, die Trilogie ist zu Ende :-)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
3

Spannende, schöne Triologie
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Schade, dass die Triologie von Lore und Fridolin von Trettin nun zu Ende ist. Es war ein Genuss diese drei Bücher zu lesen. Das Autorenpaar Iny Lorentz vermag es einem immer wieder neu zu packen!!!

einfach fesselnd!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Tharandt am 26.02.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit allen drei Bänden ist Iny Lorentz wieder eine spannend und so gleich auch liebreizende Erzählung gelungen. Hat man die ersten Seiten gelesen, würde man am Liebsten das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

Krönender Abschluß
von einer Kundin/einem Kunden aus Sankt Augustin am 10.01.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nach Dezembersturm und Aprilgewitter geht die Serie leider zu Ende. Es war ein Vergnügen die vielen Jahre mit Lore und Fridolin zu durchleben.