Warenkorb
 

Die Legende der Wächter

Die kleine Soren träumt davon, als Schleiereule eine der bekanntesten Wächter von Ga'Hoole aus den Geschichten seines Vaters zu werden. Diese geflügelten Krieger kämpfen gegen die Bösen, die Reinsten, genannt. Prompt fallen Soren und sein älterer Bruder in die Krallen der Reinsten. Doch mit einer Gruppe anderer junger Eulen kann Soren fliehen. Gemeinsam suchen sie den Großen Baum, die Heimat der Wächter von Ga'Hoole.
RezensionBild
Dieser Abschnitt ist eigentlich in wenigen Zeilen abgehandelt, denn die Bildqualität dieser Blu-ray Disk als etwas anderes zu beschreiben als \'perfekt\', würde dem Transfer definitiv Unrecht tun. Um dennoch ein paar Zeilen bieten zu können, bleibt somit das Aufzählen der Gegebenheiten:

Die Blu-ray Disk kommt mit einem 1080p-Transfer ins heimische Wohnzimmer der ein Seitenverhältnis von 2.40:1 aufweist. Schärfe und Kontrast sind dabei derart überragend, dass sich der Film auch ohne 3D nahezu vollständig dreidimensional anfühlt. Die Detaildichte und Plastizität lassen etwas Wehmut aufkommen den Film nicht in 3D sehen zu können um noch tiefer in die bildgewaltige einzig von den visuellen Künsten des Regisseurs lebenden Produktion eintauchen zu können. Am beeindruckendsten ist dabei die Darstellung der verschiedenen Eulen, die absolut lebensecht erscheinen. Das Gefieder ist derart detailliert animiert, dass ein solcher CGI-Genosse nicht auffallen würde, wenn man ihn in eine Naturdoku setzen würde. Die Farben wechseln zwischen kräftigen und sehr gesättigten Tönen bis hin zu leicht untersaturierten Nuancen etwa in Nacht-Sequenzen. Die Kompression ist niemals auch nur annähernd auszumachen und auch Banding oder sonstige Probleme wie man sie ab und an bei Animationswerken beobachten kann sind nicht zu entdecken.

DIE LEGENDE DER WÄCHTER (USA, 2010) schafft es tatsächlich Werke wie TOY STORY 3 (USA, 2010) in Sachen Bildqualität noch hinter sich zu lassen und steigt dabei quasi mühelos in dieser 2D Version in die Referenz-Liga auf. Unsere Wertung ist somit vorhersehbar...
RezensionTon
Wer glaubt, dass schon beim Bild alle Register gezogen wurde, der hat sich noch nicht der in DTS-HD 5.1 Master Audio vorliegenden Originaltonspur gewidmet, denn diese macht selbst Referenz-Scheiben, die zumeist im Action-Genre angesiedelt sind, deutlich zu schaffen und bei diesem sprechen wir von einem Film für Jugendliche. Leider ist die lediglich in Dolby Digital 5.1 vorliegende deutsche Tonspur zu einer solchen Vorlage nicht konkurrenzfähig, zwar macht auch der mit 640kbps kodierte Track durchaus Laune, der direkte Vergleich ist jedoch ernüchternd.

Von der ersten Minute an prasseln unzählige Umgebungsgeräusche, Effekte und Soundtrack-Elemente aus allen Richtungen auf den Zuhörer ein. Das ganze passiert jedoch auf eine sehr subtile Art und Weise, so dass man niemals vom Geschehen auf der Leinwand abgelenkt und dennoch in die unglaublich weiträumige Wiedergabe gezogen wird. Richtig heiß wird es in Action-Sequenzen in denen die Eulen in den (Luft-)Kampf ziehen – hier könnte sich selbst PEARL HARBOR ein Vorbild nehmen, denn die \'Luftschlachten\' sind ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte. Besonders eindrucksvoll ist der stellenweise sehr üppige Einsatz des LFE-Kanals, der mit ordentlichen Subwoofer am Ende für massive Schwingungen sorgt.

Die Dialoge sind auch in der Originalfassung erfreulich präsent abgemischt, so dass sie niemals in den Hintergrund gedrängt werden.
RezensionBonus
Das Bonusmaterial ist insgesamt leider etwas enttäuschend, da es hauptsächlich auf die jüngeren Zuschauer zugeschnitten wurde, dennoch finden sich ein paar interessante Beiträge, denen man auch als Erwachsener etwas abgewinnen kann. Den Beginn macht die knapp viertelstündige Dokumentation „Wahrhaftige Wächter der Erde“, die leider nicht besonders hochwertig inszeniert wurde und Informationen über echte Eulen gibt. Im Filmmenü lässt sich der „Der Maximum Kids Mode – Entdecke die Welt von Ga’Hoole“ ein filmbegleitendes Feature das per Bild-in-Bild Kommentare und weitere Informationen zum Film einblendet. Leider ist dieses Feature, wie der Titel schon sagt, für Kids gedacht und bietet kaum Informationen über die Entstehung, sondern vermittelt viel mehr die Rolle der Eulen in der Natur. Der nächste Beitrag „ Der Aufstieg der Wächter“ erzählt die Vorgeschichte des Filmes in Form einer Art Graphic-Novel, ist aber leider zu kurz um wirklichen Tiefgang zu bieten. Recht lustig ist die beiliegende computeranimierte Folge des Roadrunners der Looney Tunes: „Der Rabiate Rotor” die Kindheitserinnerungen weckt. Weiterhin findet man noch zwei interaktive Spiele, „Soren & Eglantine für Ihr nächstes Abenteuer ein“ sowie „Finde die Eulenleckereien“, die jedoch lediglich für das junge Publikum gedacht sind. Abschließend findet man noch mehrere Bildergalerien sowie das „Musikvideo „To The Sky“ von Owl City“.
Zitat
Zack Snyder dürfte inzwischen den meisten Cineasten ein Begriff sein, denn sein martialisches Schlachtenepos 300 (USA, 2006) sorgte vor nicht allzu langer Zeit für Furore und klingelnde Kassen. Auch die WATCHMEN (USA, 2009) bewiesen, dass der Regisseur sein Handwerk versteht und dazu in der Lage ist den Werken seinen ganz eigenen Stempel zu verleihen. Vergangenes Jahr begab sich Snyder auf neue Pfade und engagierte sich in einem völlig anderen Projekt, das jenseits des Erwachsenen-Kinos angesiedelt war und für den Regisseur somit Neuland. Entstanden ist dabei DIE LEGENDE DER WÄCHTER (USA, 2010), ein CGI-Spektakel bei dem man nicht wissen muss wer hier die Strippen zog, der unverkennliche Stil Snyders ist zu jedem Zeitpunkt mehr als deutlich zu erkennen.

Inhaltlich präsentiert sich DIE LEGENDE DER WÄCHTER dabei als eine wilde Mixtur aus HERR DER RINGE, 300 und UNTEN AM FLUSS, was nicht immer so gut funktioniert wie man sich das vielleicht erhofft hätte. Die Story betreibt sehr starke Schwarz-Weiß-Malerei, Gut und Böse sind sauber differenzierbar, Überraschungen gibt es keine. Bewusst werden bekannte Themen des letzten Jahrhunderts wie Nationalsozialismus und Ausbeutung von Minderheiten in einen vereinfachten Kontext verwoben um sie so Jugendlichen einfacher zugänglich zu machen. Was wie Aufklärungsunterricht nach Holzhammermethodik aussieht, hat Methode, dennoch wirkt die starke Vereinfachung der Themen zum Teil befremdlich, vor allem für das erwachsene Publikum. Die Moral ist zu plakativ, als dass man sich auf diese einfach gestaltete Art der Abstraktion komplexer Themen richtig einlassen könnte.

Visuell blieb der Schuster bei seinen Leisten, denn DIE LEGENDE DER WÄCHTER wurde nicht nur vom gleichen Regisseur wie WATCHMEN und 300 inszeniert, sondern sieht auch genauso aus wie die beiden Vorlagen. Markenzeichen Snyders ist ja bekanntermaßen das Verlangsamen und plötzliche Beschleunigen von Sequenzen – diese Technik wird hier auf Gedeih und Verderb zelebriert ohne Rücksicht auf Verluste. Was am Anfang künstlerisch und modern erscheint, ist spätestens nach dem hundertsten Einsatz etwa in der Mitte des Filmes als gewisser Nervfaktor zu verzeichnen – manchmal ist weniger halt doch mehr!

Nichtsdestotrotz ist Snyders Interpretation des modernen Jugendfilms unterhaltsam und für Technikfans auf alle Fälle sehenswert, denn die Animationskünste erreichen in diesem Werk neue Maßstäbe. Die computergenerierten Eulen sehen derart lebensecht aus, dass sie auch in einer Naturdoku wunderbar unterkommen könnten.

Die Blu-ray Disk selbst bietet eine herausragende Bildqualität, die in der Referenz-Liga spielt und auch brachialen Sound bietet, zumindest wenn man auf den O-Ton zurückgreift. Etwas enttäuschend sind die Extras, die hauptsächlich für ein jüngeres Publikum produziert wurden.

Subjektive Filmwertung: 6.5 von 10 Visuelle Overkills
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 25.02.2011
Regisseur Zack Snyder
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Spanisch, Französisch, Holländisch)
EAN 5051890023421
Genre Animation
Studio Warner Bros. Entertainment
Originaltitel Legend of the Guardians: The Owls of Ga'Hoole
Spieldauer 97 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Flämisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1, Italienisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1, Holländisch: DD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 2.0
Verpackung Blu-ray Softbox Standard
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Buch dabei - versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Heldenepos wird wahr im Reich der Eulen“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Einer der besten 3D Animationsfilme des noch jungen Genre, wie ich finde. Wunderbar diese Federzeichnung der Eulen, die Höhe des Fluges, die Leichtigkeit der Lüfte - abenteuerreich verpackt in eine packende Geschichte "Gut gegen Böse".

Einer der besten 3D Animationsfilme des noch jungen Genre, wie ich finde. Wunderbar diese Federzeichnung der Eulen, die Höhe des Fluges, die Leichtigkeit der Lüfte - abenteuerreich verpackt in eine packende Geschichte "Gut gegen Böse".

„gut umgesetzt..“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Der Film "Die Legende der Wächter" ist eine Zusammenfassung der ersten drei Bücher und hat mir sehr gut gefallen.
Die Eulen sehen richtig kuschelig aus und die Story ist spannend!

Ein Film für die ganze Familie.
Der Film "Die Legende der Wächter" ist eine Zusammenfassung der ersten drei Bücher und hat mir sehr gut gefallen.
Die Eulen sehen richtig kuschelig aus und die Story ist spannend!

Ein Film für die ganze Familie.

„Spannende Unterhaltung“

Iris Lieten, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Dieser Film ist genau das Richtige für einen schönen Familiennachmittag bei Regen.
Tolle Freundschaftsgeschichte, fiese Gegner und natürlich (erstmal) ein Happy-end.
Viel Spaß.
Blu-ray lohnt sich!!!
Dieser Film ist genau das Richtige für einen schönen Familiennachmittag bei Regen.
Tolle Freundschaftsgeschichte, fiese Gegner und natürlich (erstmal) ein Happy-end.
Viel Spaß.
Blu-ray lohnt sich!!!

„Wirklich sehenswert!“

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Soren, ein Eulenjunges wird von bösen machtgierigen Eulen entführt und zum Waisen erklärt. In der neuen Schule lernt er die kleine Eulenkäuzin Gylfie kennen, mit der er eifrig an der Flucht arbeitet.
Sein Plan: die legendären Wächter zu finden, ihnen von dem finsteren Verschwörungen zu erzählen und seine Geschwister zu retten.
Doch ob das alles so einfach ist?

Der Film ist von der Optik her wirklich großartig! Nur leider ist die Story im Vergleich zum Buch abgeändert und natürlich auch gestrafft worden, was ihr etwas von ihrem Charme nimmt.
Ganz toll fand ich auch das Extra über Eulen auf der DVD.
Soren, ein Eulenjunges wird von bösen machtgierigen Eulen entführt und zum Waisen erklärt. In der neuen Schule lernt er die kleine Eulenkäuzin Gylfie kennen, mit der er eifrig an der Flucht arbeitet.
Sein Plan: die legendären Wächter zu finden, ihnen von dem finsteren Verschwörungen zu erzählen und seine Geschwister zu retten.
Doch ob das alles so einfach ist?

Der Film ist von der Optik her wirklich großartig! Nur leider ist die Story im Vergleich zum Buch abgeändert und natürlich auch gestrafft worden, was ihr etwas von ihrem Charme nimmt.
Ganz toll fand ich auch das Extra über Eulen auf der DVD.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
6
10
1
2
0

Die Legende Der Wächter
von einer Kundin/einem Kunden aus Cuxhaven am 25.03.2017
Bewertet: Medium: DVD

Ein ganz toller Film. Sehr gelungene Handlung die sich auch im Buch wiederfinden läßt. Kann ich, wie auch alle Bücher, wärmstens empfehlen.

der wahnsinn
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinbach am Attersee am 06.09.2016
Bewertet: Medium: DVD

ich liebe diesen film, legenden sind mein spezialgebiet einfach super ist an manche stellen traurig aber leicht zu verstehen eulen die sind ja auch so süß für kinder super

Bildgewaltig
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2013
Bewertet: Medium: DVD

Zack Snyder und seinem Team ist ein technisch eindrucksvoller Film gelung, in dem man aus dem Staunen dank der Bilder nicht mehr herrauskommt. Die Geschichte um Soren, der gemeinsam mit seinem Bruder entführt wird und nun die Härte des Lebens erfährt und das durch Mut und Freundschaft auch... Zack Snyder und seinem Team ist ein technisch eindrucksvoller Film gelung, in dem man aus dem Staunen dank der Bilder nicht mehr herrauskommt. Die Geschichte um Soren, der gemeinsam mit seinem Bruder entführt wird und nun die Härte des Lebens erfährt und das durch Mut und Freundschaft auch eine scheinbar ausweglose Situation gemeister werden kann begeistert. Im vergleich zu den Büchern von Kathryn Lasky gingen einige Details verloren, ab 6 Jahren würde ich ihn nur bedingt empfehlen und wenn dann miteinander anschauen.