Blut und Silber

Roman

Sabine Ebert

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

8,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Deutschland 1296: König Adolf von Nassau setzt eine gewaltige Streitmacht gegen Freiberg in Bewegung, um die reiche Silberstadt in die Knie zu zwingen. Unter den Bürgern entbrennt ein heftiger Streit: Dürfen sie sich ihrem König widersetzen? In den Reihen der Freiberger, die die belagerte Stadt heldenhaft verteidigen, kämpfen auch Änne, eine Nachfahrin der Hebamme Marthe, und die Gauklerin Sibylla. Entsetzt müssen sie miterleben, wie Freiberg blutig erobert wird – durch Verrat!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 742
Erscheinungsdatum 04.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63836-1
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,5/5 cm
Gewicht 547 g
Abbildungen 4 schwarzweisse Abbilmit 4 FarbabbildungenFarbabb.
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 18263

Buchhändler-Empfehlungen

Schlacht um Macht

Gabriele Förster, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Das vierte Werk von Sabine Ebert spielt im Jahr 1296. König Adolf Nassau giert nach Macht und Reichtum. Er will das Haus Wettin entmachten und ein Königreich in Mitteldeutschland errichten. Mit einem großen Heer zieht er nach Freiburg. Es entbrennt ein Verteidigungskampf um die Stadt. Super spannend und mit viel Gefühl.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
2
8
0
0
0

S. Ebeert - Blut und Silber
von einer Kundin/einem Kunden aus Torgau am 13.08.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Roman ist für den historisch interessierten Leser interessant, da er auf unterhaltsame Art darstellt, wie im Mittelalter in Deutschland Geschichte funktionierte und die Durchsetzung eigener Machtinteressen über Krieg, Leichen, Verrat unbd Untreue führte. Das mutige und selbstlose Auftreten von Frauen macht einen weiteren Vo... Der Roman ist für den historisch interessierten Leser interessant, da er auf unterhaltsame Art darstellt, wie im Mittelalter in Deutschland Geschichte funktionierte und die Durchsetzung eigener Machtinteressen über Krieg, Leichen, Verrat unbd Untreue führte. Das mutige und selbstlose Auftreten von Frauen macht einen weiteren Vorzug dieses Werkes aus. Für einen Sachsen gibt es eine Fülle von Unformationen über die söchsische Geschichte und die der Wettiner.Darüber hinaus hat sie durch ihren Bezug auf historisch nachweisbare Personen und den Einbau geschichtsträchtiger Stätten eine große Be3eeutung für die Heiumatgeschichte der sächsichen Gebiete.Der Stil der Werkes lädt zum ständigen Weiterlesen ein. Ich kann das Buch nur empfehlen-

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am Rhein am 02.07.2014

Die Schriftstellerin wurde mir empfohlen. Darum habe ich mir dieses Buch gekauft. Diese Buch ist sehr leicht zu lesen und sehr spannend. Was versprochen wurde, hat dieser Roman gehalten.

Blut und Silber
von einer Kundin/einem Kunden aus Düdingen am 30.10.2013

Spannende Geschichte rund ums Mittelalter. Einmal etwas anderes als die Geschichten um Marthe und Christian (auch von Sabine Ebert), obwohl Zeit und Ort fast die selben sind. Einfach zu lesen, aber trotzdem spannend.


  • Artikelbild-0