Warenkorb
 

Wann gehen die wieder?

Hörspiel mit Musik

(5)
Das Thema Patchwork-Familie einfühlsam und humorvoll interpretiert

Sieben Räuberkinder pendeln mit kleinen roten Koffern zwischen Papa und Mama, weil die sich getrennt haben. Als der Räuberpapa sich dann aber mit einer Prinzessin zusammentut, die eine Horde Prinzessinnenkinder mitbringt, sind sie richtig sauer. 'Ab da hatten wir alles doppelt: doppelte Weihnachten, doppelten Geburtstag, doppelte Zahnbürsten, Betten und doppelte Regeln.' Damit das aufhört und wieder alles so werden kann 'wie früher', beschließt die Räuberkinderbande, die Prinzesschen zu vergraulen und die Prinzessinnenmama gleich mit …

Das hoch gelobte Bilderbuch als Hörspiel mit Musik und Geräuschen wird gesprochen von Franz von Otting. Er ist fast acht Jahre alt und geht in die zweite Klasse.
Portrait
Ute Krause lebt derzeit mit ihrer Familie in Berlin. Sie arbeitet als Filmemacherin, Cartonnistin, Autoin und Illustratorin und hat seit 1985 16 Bilderbücher veröffentlicht, vier Kinderromane geschrieben und über 400 Bilder- und Kinderbücher illustriert. Ihre Bücher wurden weltweit in viele Sprachen übersetzt, fürs Fernsehen verfilmt und ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Franz Otting, Cornelia Schirmer, Leuw Katzenstein
Anzahl 1
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 01.04.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783942587037
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag Hörcompany
Spieldauer 45 Minuten
Hörbuch (CD)
12,79
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Unterhaltsame Hilfe für Patchworkfamilien“

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Die kleinen Zauberer sind empört: Seit Papa eine Prinzessin liebt ist alles anders. Und dann zieht die Prinzessin auch noch mit ihren kleinen Prinzessinnen ins Haus der kleinen Zauberer! Nun gilt es, die unliebsamen Gäste so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Doch als das gelingt, trügt die scheinbar wiederhergestellte Idylle. Also müssen sich die kleinen Zauberer etwas überlegen...
Ein heiteres Kinderbuch über die Tücken des Patchwork-Alltages, wunderbar gezeichnet, humorvoll geschrieben und mit viel Augenzwinkern erzählt.
Die kleinen Zauberer sind empört: Seit Papa eine Prinzessin liebt ist alles anders. Und dann zieht die Prinzessin auch noch mit ihren kleinen Prinzessinnen ins Haus der kleinen Zauberer! Nun gilt es, die unliebsamen Gäste so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Doch als das gelingt, trügt die scheinbar wiederhergestellte Idylle. Also müssen sich die kleinen Zauberer etwas überlegen...
Ein heiteres Kinderbuch über die Tücken des Patchwork-Alltages, wunderbar gezeichnet, humorvoll geschrieben und mit viel Augenzwinkern erzählt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Patchworkfamilie mit Prinzessinnen und Drachen
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"wann gehen die wieder?" beschäftigt sich mit dem Thema Patchworkfamilien. Scheidung ist heute ein Alltagsthema - gute Kinderliteratur zum Thema Scheidung sucht man ironischerweise aber immer noch wie die Nadel im Heuhaufen. Zum Glück gibt es Ausnahmen wie die 7 Räubergeschwister aus Ute Krauses Kinderbuch. Der Räuberhauptmann und seine... "wann gehen die wieder?" beschäftigt sich mit dem Thema Patchworkfamilien. Scheidung ist heute ein Alltagsthema - gute Kinderliteratur zum Thema Scheidung sucht man ironischerweise aber immer noch wie die Nadel im Heuhaufen. Zum Glück gibt es Ausnahmen wie die 7 Räubergeschwister aus Ute Krauses Kinderbuch. Der Räuberhauptmann und seine Frau haben sich getrennt und die Räuberkinder verbringen ihre Zeit tageweise bei Mama oder Papa. Doch - oh Schreck - eines Tages ist bei Papa eine neue Frau, nämlich eine Prinzessin mit ihren 6 Kindern, eingezogen. Gar nicht lustig für die Räuberkinder. Früher war alles besser, denken sie, und spielen den kleinen Prinzen und Prinzessinnen schnurstracks einen Streich, sodass diese auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Papas neue Freundin macht sich im Zuge der Suche nach ihren Kindern auch aus dem Staub, und die Kinder haben ihren Räuberpapa endlich wieder für sich. Doch ist nun wirklich alles besser? Mitnichten Denn der Räuberhauptmann ist so traurig über den Verlust seiner Prinzessin, dass er sogar die Lust aufs Räubern verloren hat. Das stimmt die 6 Räubersprosse natürlich nachdenklich. Spiel & Spaß halten erneut Einzug ins Haus, als die Prinzessin und ihre Kinder wieder zuhause sind. Außerdem hat Mami sich in einen Drachen verliebt und so gibt es nun zwei Patchworkfamilien. So einfach wie im Buch läuft es im richtigen Leben sicher nicht ab - aber die Vorstellung von einem harmonischen Zusammenleben ist einfach schön. Und letztendlich ist es nur eine Geschichte. Aber eine lustige mit äußerst witzigen Zeichnungen!

Patchworkchaos perfekt!
von Verena Reinalter aus Innsbruck/Sillpark am 08.08.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Kinderbuch behandelt auf lustige Weise ein "Problem" mit dem sich auch immer mehr Kinder auseinandersetzten müssen. Die Eltern trennen sich und plötzlich wohnt bei Papa eine fremde Frau mit ihren Kinder. Natürlich geht es da zunächst drunter und drüber. Doch am Ende verstehen sich alle bestens.... Ute Krause ist... Dieses Kinderbuch behandelt auf lustige Weise ein "Problem" mit dem sich auch immer mehr Kinder auseinandersetzten müssen. Die Eltern trennen sich und plötzlich wohnt bei Papa eine fremde Frau mit ihren Kinder. Natürlich geht es da zunächst drunter und drüber. Doch am Ende verstehen sich alle bestens.... Ute Krause ist mit "Wann gehen die wieder" ein amüsantes Kinderbuch zu einem sehr schwierigen Thema gelungen.

Lustig-liebevoll erzählt und detailreich gezeichnet
von Birgit Nikolow aus Karlsruhe am 23.11.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ute Krause verzichtet in den Büchern, die sie schreibt und illustriert immer auf den erhobenen Zeigefinger, aber nie auf den Humor. Auch ihr Text über eine Patchwork-Familie lässt die Leser immer wieder lächeln – weil die Geschichte so lustig- liebevoll erzählt und detailreich gezeichnet ist. Und deshalb auch denen Freude... Ute Krause verzichtet in den Büchern, die sie schreibt und illustriert immer auf den erhobenen Zeigefinger, aber nie auf den Humor. Auch ihr Text über eine Patchwork-Familie lässt die Leser immer wieder lächeln – weil die Geschichte so lustig- liebevoll erzählt und detailreich gezeichnet ist. Und deshalb auch denen Freude machen oder Trost bringen kann, die sich gerade an eine ähnliche Familienkonstellation gewöhnen müssen.