Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Riemenschneider

Historischer Roman

(5)
Würzburg, 1492. Feierlich werden die Skulpturen von Adam und Eva vor dem Eingang der Marienkapelle enthüllt. Doch diesmal ist der Bildschnitzer Tilman Riemenschneider zu weit gegangen: Eine Bäuerin hat ihm Modell gestanden– nackt. Ein Skandal! Die Gemüter erhitzen sich. Dabei ahnt noch niemand, welch viel gewaltigeres Beben die Stadt in den nächsten Jahren erwartet, dass Reformation und Bauernkriege die bestehende Ordnung in ihren Grundfesten erschüttern werden. Bald muss auch Meister Riemenschneider um sein Leben kämpfen…
Portrait
Tilman Röhrig, geboren 1945, lebt in der Nähe von Köln. Der ausgebildete Schauspieler ist seit über vier Jahrzehnten als freier Schriftsteller tätig. Die größten Erfolge brachten ihm seine historischen Romane, die allesamt Bestseller und vielfach übersetzt wurden. Für sein literarisches Werk erhielt der Autor, dessen lebendige Lesungen begeistern, zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Großen Rheinischen Kulturpreis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783492950749
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 18.542
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Svenja Disselbeck, Thalia-Buchhandlung Hürth

Grandios recherchiert beschreibt Tilman Röhrig in diesem Buch die hochinteressante Lebensgeschichte seines berühmten Namensvetters. Grandios recherchiert beschreibt Tilman Röhrig in diesem Buch die hochinteressante Lebensgeschichte seines berühmten Namensvetters.

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Tilman Röhrig hat es wieder geschafft, die vorliegenden, tatsächlichen Fakten in einen packenden Roman mit vielen Informationen über die damalige Zeit und das Leben einzubinden. Tilman Röhrig hat es wieder geschafft, die vorliegenden, tatsächlichen Fakten in einen packenden Roman mit vielen Informationen über die damalige Zeit und das Leben einzubinden.

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Romanbiografie über einen großen Künstler des deutschen Mittelalters Romanbiografie über einen großen Künstler des deutschen Mittelalters

„Riemenschneider“

Benedikt Drießen, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Der in meinen Augen beste Autor historischer Romane beschreibt in Riemenschneider just dessen Wirken in Würzburg, damit verbundene Skandale in Zeiten gesellschaftlichen, poltischen und künstlerischen Umbruchs. Der in meinen Augen beste Autor historischer Romane beschreibt in Riemenschneider just dessen Wirken in Würzburg, damit verbundene Skandale in Zeiten gesellschaftlichen, poltischen und künstlerischen Umbruchs.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
0
0

GESCHNITZTE (BUCH-) TRÄUME
von Margot Klein aus Bad Neuenahr-Ahrweiler am 10.03.2009
Bewertet: Taschenbuch

"RIEMENSCHNEIDER" -ein wunderschöner BUCHTRAUM des Autors Tilman Röhrig,in dem er den bekannten Bildschnitzer der Spätgotik, Tilman Riemenschneider, eingebunden in den dramatischen Zeitkontext, in den Fokus seines spannenden Romans stellt! Tilman Röhrig gelingt es, dass wir direkt in die Künstlerwelt und -seele Riemenschneiders eintauchen: Wir erleben den Protagonisten am Romananfang... "RIEMENSCHNEIDER" -ein wunderschöner BUCHTRAUM des Autors Tilman Röhrig,in dem er den bekannten Bildschnitzer der Spätgotik, Tilman Riemenschneider, eingebunden in den dramatischen Zeitkontext, in den Fokus seines spannenden Romans stellt! Tilman Röhrig gelingt es, dass wir direkt in die Künstlerwelt und -seele Riemenschneiders eintauchen: Wir erleben den Protagonisten am Romananfang bei den Vorbereitungen für die Auftragsarbeit des Stadtrats, Adam und Eva aus Stein für das Portal der Würzburger Marienkapelle zu schaffen.In Magdalena- vom Autor als fiktive Figur sehr einfühlsam gestaltet- sieht Riemenschneider das Seelenbild seiner Eva. Als Magdalena ihm Modell steht, entwickelt sich ein unsichtbares Band: der Beginn eines äußerst wechselhaften Lebenswegs, auf dem wir sie als Leser hautnah begleiten und ihr aufregendes Schicksal mit erleben: Ein unvergessliches LESEERLEBNIS!: ein "BUCHKUNSTWERK" der besonderen Art!