Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Metzger geht fremd

Kriminalroman

Willibald Adrian Metzger 3

(15)
Rezension
»Raab ist dem Verbrechen sichtlich mit Lust auf der Spur und spickt den neuen verzwickten Fall mit legeren Unterton, erfrischender Ironie und etlichen Wendungen. Unterhaltsam!«, Brigitte, 02.12.2009
Portrait
Thomas Raab, geboren 1970, lebt nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Zahlreiche literarische und musikalische Nominierungen und Preise, zuletzt den Leo-Perutz-Preis 2013. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783492950848
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 1062 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Metzger geht fremd

Der Metzger geht fremd

von Thomas Raab
(15)
eBook
8,99
+
=
Der Metzger sieht rot

Der Metzger sieht rot

von Thomas Raab
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Willibald Adrian Metzger

  • Band 1

    20422957
    Der Metzger muss nachsitzen
    von Thomas Raab
    (14)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    28837705
    Der Metzger sieht rot
    von Thomas Raab
    eBook
    9,99
  • Band 3

    25960657
    Der Metzger geht fremd
    von Thomas Raab
    (15)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    26767439
    Der Metzger holt den Teufel
    von Thomas Raab
    (5)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    30612144
    Der Metzger bricht das Eis
    von Thomas Raab
    (15)
    eBook
    8,99
  • Band 6

    34508363
    Der Metzger kommt ins Paradies
    von Thomas Raab
    (11)
    eBook
    9,99
  • Band 7

    42498600
    Der Metzger
    von Thomas Raab
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Absolut lesenswert ! Witziger Spartenkrimi mit erfrischender Ironie. Absolut lesenswert ! Witziger Spartenkrimi mit erfrischender Ironie.

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Klasse Zusammenarbeit des Restaurators und seiner Freundin, schräg, witzig, mit österreichischem Schmäh! Klasse Zusammenarbeit des Restaurators und seiner Freundin, schräg, witzig, mit österreichischem Schmäh!

„Die Grundernährung der Menschheit basiert auf psychischem Kannibalismus“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Die neueste Geschichte mit dem Restaurator Willibald Adrian Metzger und der Schulwartin Danjela Djurkovic um einen Stammbaum aus Verschollenen, Verstorbenen und Verstoßenen geht eher gemächlich los, bis plötzlich ein markerschütternder Schrei über den See vom Kurhotel geht, und am Himmel die Sonne hinter den aufziehenden Wolken verschwindet. Eine düstere, tragische Familiengeschichte, über die sich eine eisige Kaltfront breitgemacht hat, harrt ihrer schrecklichen Offenbarung. Nach "Der Metzger muss nachsitzen" und "Der Metzger sieht rot" der dritte leise und kluge Geniestreich von Thomas Raabe. Gefälliger Lehrinhalt: Auf dieser Welt liegt die Verteilungsgerechtigkeit im Argen. Die neueste Geschichte mit dem Restaurator Willibald Adrian Metzger und der Schulwartin Danjela Djurkovic um einen Stammbaum aus Verschollenen, Verstorbenen und Verstoßenen geht eher gemächlich los, bis plötzlich ein markerschütternder Schrei über den See vom Kurhotel geht, und am Himmel die Sonne hinter den aufziehenden Wolken verschwindet. Eine düstere, tragische Familiengeschichte, über die sich eine eisige Kaltfront breitgemacht hat, harrt ihrer schrecklichen Offenbarung. Nach "Der Metzger muss nachsitzen" und "Der Metzger sieht rot" der dritte leise und kluge Geniestreich von Thomas Raabe. Gefälliger Lehrinhalt: Auf dieser Welt liegt die Verteilungsgerechtigkeit im Argen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Grieskirchen am 21.06.2016
Bewertet: anderes Format

Spannend wie immer und viel Witz.

Hier trifft Sprachwitz auf Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Osterwald am 28.02.2016
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch über den Restaurator Willibald Adrian Metzger und seine Freundin Danjela ist mit viel Sprachwitz geschrieben. Immer wieder wundert man sich, was der Autor mit der Sprache alles so macht. Sehr gut! Allerdings sind einige Sätze vielleicht doch ein wenig lang geraten, so dass man noch einmal von... Dieses Buch über den Restaurator Willibald Adrian Metzger und seine Freundin Danjela ist mit viel Sprachwitz geschrieben. Immer wieder wundert man sich, was der Autor mit der Sprache alles so macht. Sehr gut! Allerdings sind einige Sätze vielleicht doch ein wenig lang geraten, so dass man noch einmal von vorne anfangen muss zu lesen, um zu verstehen, was man liest. Die Geschichte um die Familie Friedmann ist spannend, aber manchmal ein wenig verwirrend. Sehr lustig sind die Einwürfe von Anton und Ernst, den Aquarium-Haien und auch Mordwerkzeugen. Für mich war dieses Buch mal etwas Anderes, ich hatte bisher noch keine Bücher dieses Autors gelesen, aber es wird nicht das Letzte gewesen sein.

Spitze
von Sylvia Mangl aus Wien am 17.02.2016
Bewertet: Taschenbuch

Willibald Adrian Metzger eilt seiner Liebsten zur Hilfe, die sich in einer Kuranstalt aufhält, in der ein Gast in einem Schwimmbecken ertrunken ist. Was liegt näher als den Restaurator zu Hilfe zu rufen, der sich schon einige Male als heldenhafter Retter in der Not bewährt hat und überdies auch... Willibald Adrian Metzger eilt seiner Liebsten zur Hilfe, die sich in einer Kuranstalt aufhält, in der ein Gast in einem Schwimmbecken ertrunken ist. Was liegt näher als den Restaurator zu Hilfe zu rufen, der sich schon einige Male als heldenhafter Retter in der Not bewährt hat und überdies auch noch der König ihres Herzens ist? Der Metzger verlässt also die beschauliche Behaglichkeit seiner Werkstätte und macht sich auf in die unwegsame Fremde um seiner geliebten Danjela Djurkovic zur Seite zu stehen. Thomas Raab hat mit dem Metzger eine Figur erschaffen, die mittlerweile Kultstatus erlangt hat. Weit entfernt von einem imposanten Äußeren oder einem entsprechenden Gehabe beeindruckt er mit viel Herz und Verstand und einer gewissen Tolpatschigkeit. Er ist der absolute Antiheld, der schon als Kind ein Sonderling war und sich diese Eigenheit bewahrt hat. Er geht auf in seinem Beruf als Restaurator und ab und zu stolpert er über ein Verbrechen, das er dann genauso akribisch rekonstruiert wie seine Antiquitäten. Seine große Liebe Danjela ist ebenso wie er eine sehr bodenständige Frau, die im Leben steht, aber anders als der Metzger mit einer einer Extraportion Lebenslust und Temperament ausgestattet, die den ein wenig trägen Mann immer wieder mitreisst. Eine besonders liebenswerte Verbindung, weil lebensnah. Keine Modeltypen, keine Superhelden – einfache Menschen, mit Herz und Hausverstand, mit denen man sich identifizieren kann. Thomas Raab pflegt ausserdem einen ganz eigenen Sprachstil, der ihn wohltuend von der Masse abhebt. Man findet keine neudeutschen Modewörter in seinen Büchern, man findet keine seltsamen Wortfetzen, die nichts anderes sind als Lückenfüller. Es ist ein Vergnügen, den Metzger zu lesen – viel mehr gibt’s dazu nicht zu sagen.