Er sah und glaubte.

Grabtuch von Turin, Schweißtuch von Oviedo. Zwei Reliquien für das dritte Jahrtausend

Im vorliegenden kurz gefassten Sachbuch, als Erstinformation für den interessierten Leser gedacht, kommen ihre langjährigen Erfahrungen als Katechistin, aber auch ihre persönliche Reflexion über die Bedeutung der genannten Reliquien zum Ausdruck.
Portrait
Die Autorin, Mag. phil. Gertrud Wally, Studium der Romanistik, Musikerziehung und Kunstgeschichte an der Universität Wien und Ausbildung als Katechistin für den fremdsprachigen Katechumenat, verheiratet, drei Söhne, beschäftigt sich seit 1978 mit dem Grabtuch von Turin und hält seit 1983 darüber Vorträge im In- und Ausland.
Seit 2002 schließt ihre Vortragstätigkeit auch das Bild „Unserer Lieben Frau von Guadalupe“ ein. G. Wally ist Mitglied von mehreren Grabtuchforschungszentren und nimmt regelmäßig an Kongressen über das Grabtuch von Turin teil.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 146
Erscheinungsdatum 16.11.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8107-0102-2
Reihe Bernardus Verlag
Verlag Bernardus-Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13/2 cm
Gewicht 252 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.