Meine Filiale

Schroedel Interpretationen

Johann Wolfgang von Goethe: Iphigenie auf Tauris

Schroedel Interpretationen Band 7

Werner Winkler

(29)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
7,25
7,25
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,25 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

17,99 €

Accordion öffnen
  • Der Besuch der alten Dame

    2 CD (2015)

    Sofort lieferbar

    17,99 €

    19,99 €

    2 CD (2015)

Beschreibung


Die Schroedel Interpretationen bieten anspruchsvolle, doch verständlich und interessant geschriebene Darstellungen und Deutungen von wichtigen Werken der deutschen Literatur. Die Bände der Reihe eignen sich besonders zur Vorbereitung auf Referate, Hausarbeiten, Klausuren und Prüfungen.

Goethes Schauspiel "Iphigenie auf Tauris" (1786) demonstriert auf exemplarische Weise das Menschenbild und die Kunstauffassung der Weimarer Klassik. Es beruht auf einem antiken, oft gestalteten Stoff, verbindet diesen mit zeitgenössischen Problemstellungen und zielt dennoch auf eine überzeitliche, allgemeinmenschliche Aussage. Goethe ergreift, anders als Euripides, nicht einseitig für die Griechen und gegen die ›barbarischen‹ Taurer Partei. So ist selbst Iphigenie zunächst bereit, sich auf einen Betrug einzulassen, bevor sie den Mut fasst, gegen alle Gefahr auf Wahrhaftigkeit zu setzen. Erst diese »unerhörte Tat« bringt, zusammen mit der beherrschten Reaktion des Taurerkönigs Thoas, die Wendung zum Guten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 20.12.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-507-47715-5
Reihe Schroedel Interpretationen
Verlag Schroedel
Maße (L/B/H) 19/12,7/1,5 cm
Gewicht 164 g
Schulformen Berufliche Vollzeit-Schule, Gymnasium, Sekundarstufe II
Klassenstufen 10. Lernjahr, 11. Lernjahr, 12. Lernjahr, 13. Lernjahr
Unterrichtsfächer Deutsch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dazu passende Produkte

Weitere Bände von Schroedel Interpretationen

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Alles hat seinen Preis - auch ein Mord?

Franziska Lehmann, Thalia-Buchhandlung Großenhain

Auf zynische und doch humorvolle Weise erzählt der Autor diese Geschichte über den Reiz des Geldes und die Käuflichkeit der Menschen. Es ist erschreckend wie leicht man sich diese Situation auch in der realen Welt vorstellen kann. Ich finde grade die Rechtfertigung der Menschen ("wir haben es ja nicht des Geldes wegen getan") machen dieses Werk so beunruhigend realistisch.

Leseempfehlung!!!

L. Brunner, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

"Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt ist ein Roman, der sich auch als Schullektüre gut einsetzen lässt... Es ist relativ spannend geschrieben und es kommen viele Dinge zum Vorscheinen, sobald Claire Zachanassian sich in der Stadt blicken lässt. Viel Drama auf wenig Seiten!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
19
6
4
0
0

Zügige Lieferung
von einer Kundin/einem Kunden aus Jever am 04.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Von der Bestellung bis zur Lieferung nur einen Tag. Das nenne ich eine zügige Abwicklung und Lieferung!!! Ich bin begeistert!

Dürrenmatt - eine Klasse für sich!
von einer Kundin/einem Kunden aus La Punt am 22.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In diesem Theaterstück wird die Absurdität und das Paradoxon der Menschheit dem Leser vor Augen gebracht. Die Bewohner eines armseligen Dorfes verurteilen einen Mitbürger für seine Missetat, um in den Wohlstand zu geraten. Hätte er jedoch diese Missetat nie begangen, wäre das Dorf nie zum Wohlstand gekommen. Typisch Dürrenmatt, ... In diesem Theaterstück wird die Absurdität und das Paradoxon der Menschheit dem Leser vor Augen gebracht. Die Bewohner eines armseligen Dorfes verurteilen einen Mitbürger für seine Missetat, um in den Wohlstand zu geraten. Hätte er jedoch diese Missetat nie begangen, wäre das Dorf nie zum Wohlstand gekommen. Typisch Dürrenmatt, die Geschichte schaukelt sich immer weiter hinauf bis zum "Dürrenmatt'sche Höhenpunkt". Der Textstil (Drehbuch) ist jedoch Geschmackssache - daher gibt es ein kleiner Abzug, aber immer noch satte 4 von 5 Sterne.

Zynisch grandios
von einer Kundin/einem Kunden aus Sisikon am 18.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch zeigt wozu eine Gesellschaft von Menschen, denen es schlecht geht, fähig ist. Der Zynismus wird gut getroffen und die Charaktere sind gerade im richtigen Masse überspitzt, so dass man es noch sehr ernst nehmen kann. Grandioses Buch.


  • Artikelbild-0