Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Im Herzen der Feuersonne

Südafrika-Saga. Roman. Originalausgabe

(9)
Voller Hoffnung wandert der Winzersohn Ben Ruhland 1795 aus dem beschaulichen Rheingau nach Südafrika aus. Seit er denken kann, träumt er von einem eigenen Weingut. Zunächst will es nicht gelingen, die Reben in der trockenen Erde zu ziehen. Jemand legt ihm Steine in den Weg. Erst als er sich in die schöne Charlotte de Havelbeer verliebt, beginnt er zu glauben, dass alles gut wird. Doch ihr Vater hat für seine Tochter andere größere Pläne ...
Portrait
Elfie Ligensa schreibt erfolgreich Romane und Drehbücher und lebt mit ihrem Mann und einer eigenwilligen Katze in der Nähe von Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 397
Erscheinungsdatum 11.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28256-5
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,1/3,2 cm
Gewicht 328 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 52.227
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
1
1
0
0

Spannend
von Helga Kamleitner aus Amstetten am 12.03.2012

Ben Ruhland kommt im Jahr 1795 mit dem Schiff in Südafrika an. In seinem Gepäck hat er Weinreben aus seiner alten Heimat. Ben will seinen Traum vom eigenen Weingut wahr werden lassen, doch ist es für die Reben sehr schwierig in der trockenen Erde Wurzeln zu schlagen. Nach anfänglichen... Ben Ruhland kommt im Jahr 1795 mit dem Schiff in Südafrika an. In seinem Gepäck hat er Weinreben aus seiner alten Heimat. Ben will seinen Traum vom eigenen Weingut wahr werden lassen, doch ist es für die Reben sehr schwierig in der trockenen Erde Wurzeln zu schlagen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelingt ihm das sogar. Er verliebt sich in Charlotte de Havelbeer, doch ihr Vater ist dagegen.....

WOW
von Doris Lesebegeistert am 20.10.2011
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Winzersohn Ben reist vom Ruhland nach Südafrika. Die Freundin wurde ihm von seinem Bruder ausgespannt deshalb zieht er einen Schlussstrich. Mit seinen Rebstöcken reist er nach Südafrika und möchte damit die Farm seiner Großeltern wieder in Schuss bringen. Auf seiner Reise nach Kapstadt kauft er die Sklavin Sina... Der Winzersohn Ben reist vom Ruhland nach Südafrika. Die Freundin wurde ihm von seinem Bruder ausgespannt deshalb zieht er einen Schlussstrich. Mit seinen Rebstöcken reist er nach Südafrika und möchte damit die Farm seiner Großeltern wieder in Schuss bringen. Auf seiner Reise nach Kapstadt kauft er die Sklavin Sina und ihren Sohn Will frei. Die 2 unterstützen ihn dafür beim Aufbau der Farm. Herz, Schmerz, Drama für ältere Leserinnen!

Südafrika Kap der Guten Hoffnung
von einer Kundin/einem Kunden aus Ahrensfelde am 19.08.2011

Nach einer großen emotionalen Enttäuschung und als zweiter Sohn auf einem Bauernhof, steht für Ben die Entscheidung fest, er wird nach Südafrika auswandern. Im Jahr 1795 macht er sich, mit nur wenigen Rebstöcken und einer alten Besitzurkunde, die einst seinem Großvater gehörte, auf die lange Schiffsreise. Auf Gut... Nach einer großen emotionalen Enttäuschung und als zweiter Sohn auf einem Bauernhof, steht für Ben die Entscheidung fest, er wird nach Südafrika auswandern. Im Jahr 1795 macht er sich, mit nur wenigen Rebstöcken und einer alten Besitzurkunde, die einst seinem Großvater gehörte, auf die lange Schiffsreise. Auf Gut Hopeland will er seinen Traum wahr werden lassen und Winzer werden.Die Trennung von Schwarz und Weiß , Intrigen , Hass und Neid machen ihm den Anfang nicht leicht.Entstanden ist ein Afrikaroman über die ersten Anfänge deutscher Auswanderer, interessant und gefühlvoll.