Mein schönes Leben als Junkie

(1)
«Dies ist ein Buch über die Gier, über Unersättlichkeit – nicht zur Nachahmung geeignet.»

Muriel Scheu raucht mit 14 Jahren ihren ersten Joint und spritzt sich nur zwei Wochen darauf das erste Mal Heroin – und von diesem Moment an dominieren die Drogen ihr turbulentes Leben.

Sie feiert mit Bob Marley, arbeitet für den Regisseur Peter Bogdanovich in Malaysia, teilt ihr Apartment mit den Toten Hosen, setzt Billy Idol seinen ersten Schuss und konsumiert jede verfügbare Droge, von Haschisch über Kokain bis hin zu Heroin. Muriel Scheu erzählt ohne Scham: von LSD-Trips in der Hitze Singapurs, von der Liebe mit einem Unbekannten in einer Opiumhöhle im malaysischen Dschungel, von den Höhen des Rau-sches und den Tiefen der Abhängigkeit – und vom qualvollen Entzug. Auch als sie längst ein bürgerliches Leben führt, bestimmt Heroin ihren Alltag. Erst nach Jahrzehnten schafft sie es, Abstand zu den Drogen zu bekommen.
Portrait
Muriel Scheu ist ein Pseudonym. Die Autorin wurde 1965 im Sauerland geboren und lebt heute nach Stationen auf vier Erdteilen im Rheinland.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 476
Erscheinungsdatum 01.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62561-9
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,2/12,5/2,8 cm
Gewicht 360 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Mein schönes Leben als Junkie

Mein schönes Leben als Junkie

von Muriel Scheu
(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Shore, Stein, Papier

Shore, Stein, Papier

von $ick
(4)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Eindrücklich
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2012

Eine eindrückliche Biografie mit vielen Zeitsprüngen. Sie schreibt, von ihren verschiedenen Drogen- und Sextrips. Das Buch ist in vielen Zeitsprüngen gecshrieben. Es beginnt mit einem Trip in Malaysa, wechselt dann und wann in die 90er Jare als sie in der Drogenentzugsklinik war, wechselt dann zurück in die Kindheit und wieder... Eine eindrückliche Biografie mit vielen Zeitsprüngen. Sie schreibt, von ihren verschiedenen Drogen- und Sextrips. Das Buch ist in vielen Zeitsprüngen gecshrieben. Es beginnt mit einem Trip in Malaysa, wechselt dann und wann in die 90er Jare als sie in der Drogenentzugsklinik war, wechselt dann zurück in die Kindheit und wieder in einen Trip. Es ist spannend zu lesen und sehr abwechslungsreich!