Meine Filiale

Die Stunde des Schakals / Clemencia Garises Bd.1

Thriller. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimi-Preis, Kategorie National 2011 (1. Platz)

Clemencia Garises Band 1

Bernhard Jaumann

(9)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein todkranker Killer auf der Suche nach Vergeltung. Ein zwanzig Jahre zurückliegendes Verbrechen, das lange Schatten wirft. Eine junge Polizistin zwischen Recht und Gerechtigkeit. Und eine schonungslose Verfolgungsjagd durch Namibia, Botswana und Südafrika.

«Die Stunde des Schakals» ist ein grandioser Politthriller, der um den spektakulärsten politischen Mord Namibias kreist und dabei die großen Fragen nach Wahrheit, Schuld und Moral aufwirft.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 01.09.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25265-5
Reihe Die Clemencia Garises Trilogie 1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,1/11,7/2,5 cm
Gewicht 262 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 127592

Weitere Bände von Clemencia Garises

Buchhändler-Empfehlungen

Löst den Mord an Anton Lubowski

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Kann man Unrecht mit Unrecht vergelten? Wo beginnt die Suche nach der Wahrheit kriminell zu werden? Bernhard Jaumanns Krimi spielt in der 19 Jahre jungen Demokratie Namibias. Bekannte Rassisten werden ermordert - doch wer verspricht sich etwas vom Tod dieser Leute? Clemencia steht am Anfang ihrer Ermittlung, die sie zurück führt, in die Geschichte des Bürgerkrieges. Jürgen Uter liest den Roman atmosphärisch, stimmgewaltig - einfach perfekt!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Großartiger Polit-Thriller mit einigem Tempo und einer gewissen Brutalität in Afrika. Sehr politisch, sehr spannend. Lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Ein beeindruckender Politthriller
von hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 18.09.2010
Bewertet: Hörbuch (CD)

„Die Stunde des Schakals“ erzählt die Geschichte um den wahren Mord an Anton Lubowski, der symptomatisch für Nambias schwierigen Weg in Unabhängigkeit und Befreiung von weißer Vorherrschaft ist. Bernhard Jaumann greift dabei die Fragen nach der Wahrheit, nach Selbstjustiz, nach Schuld und Moral auf in einem Land, das zwischen Ko... „Die Stunde des Schakals“ erzählt die Geschichte um den wahren Mord an Anton Lubowski, der symptomatisch für Nambias schwierigen Weg in Unabhängigkeit und Befreiung von weißer Vorherrschaft ist. Bernhard Jaumann greift dabei die Fragen nach der Wahrheit, nach Selbstjustiz, nach Schuld und Moral auf in einem Land, das zwischen Kolonisierung, südafrikanischer Besetzung und einem oft gewaltsamen Befreiungskampf zerrissen wurde. Mit der jungen Polizistin Clemencia Garises schafft der Autor eine echte Sympathiefigur, von der wir viel über den Alltag einer jungen Frau erfahren, die im Township lebt und sich mit den dortigen Verhältnissen, aber auch mit ihren stets neugierigen Verwandten und Nachbarn auseinandersetzen muss. Zugleich verkörpert sie das neue und moderne Namibia, das dennoch seine Traditionen nicht vergessen will. „Die Stunde des Schakals“ ist ein beeindruckender Politthriller, hervorragend gelesen von dem Schauspieler Jürgen Uter, der es versteht, die Spannung der Story ebenso wie die besondere Atmosphäre Namibias einzufangen.


  • Artikelbild-0