Warenkorb
 

Fesseln des Schicksals

Roman

(1)
Die dunkle Flamme der Leidenschaft.

In einer stürmischen Nacht im Jahr 1837 werden auf der Baumwollplantage New Fortune nahe bei New Orleans zwei Mädchen geboren. Ihre Mütter könnten unterschiedlicher nicht sein: Katherine ist die Frau des Plantagenbesitzers, Molly ihre Sklavin – und ihre engste Vertraute. Aber Molly wird die Geburt nicht überleben.

Katherine weiß um das dunkle Geheimnis der doppelten Geburt: Ihr Mann hatte Molly missbraucht und geschwängert. Um sich an ihm zu rächen, nimmt Katherine das zweite Kind als gleichberechtigte Tochter an. Die Mädchen wachsen zusammen auf und werden wie ihre Mütter engste Freundinnen. Doch dann bricht der Bürgerkrieg aus, und die beiden finden sich auf unterschiedlichen Seiten wieder.
Portrait
Liz Gallaga wurde 1970 in Bilbao geboren und hat in Madrid studiert. Heute lebt und arbeitet sie als Schriftstellerin wieder in ihrer Heimatstadt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 698
Erscheinungsdatum 01.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25593-9
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,8/4,3 cm
Gewicht 523 g
Originaltitel Lazos y cadenas
Auflage 2
Übersetzer Inka Marter
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Fesseln des Schicksals
von Gudrun Krull aus Lingen (Ems) am 22.11.2013

In einer stürmischen Nacht im Jahr 1837 werden auf der Baumwollplantage New Fortune nahe New Orleans zwei Kinder geboren. Katherine ist die Frau des Plantagenbesitzers, Molly ihre Sklavin und engste Vertraute, die von Katherines Mann David missbraucht wurde. Molly überlebt die Geburt ihrer Tochter leider nicht. Um sich bei... In einer stürmischen Nacht im Jahr 1837 werden auf der Baumwollplantage New Fortune nahe New Orleans zwei Kinder geboren. Katherine ist die Frau des Plantagenbesitzers, Molly ihre Sklavin und engste Vertraute, die von Katherines Mann David missbraucht wurde. Molly überlebt die Geburt ihrer Tochter leider nicht. Um sich bei ihrem Mann zu rächen, beschließt Katherine Mollys Tochter als ihr eigenes anzunehmen. Ihrem Mann verrät sie jedoch nicht, welches der beiden Mädchen Mollys Tochter ist. Die Mädchen wachsen zusammen auf und werden wie ihre Mütter engste Freundinnen. Dann bricht der Bürgerkrieg aus und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Sehr schön und fesselnd geschrieben.