Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5

Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi Band 5

Nele Neuhaus

(47)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

12,69 €

Accordion öffnen
  • Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5

    6 CD (2013)

    Sofort lieferbar

    12,69 €

    14,99 €

    6 CD (2013)

Hörbuch-Download

ab 9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wer Wind sät ...
wird Mord ernten

Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff wird zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen: Ein toter Nachtwächter lag mehrere Tage unentdeckt in einem Firmengebäude. Schnell wird klar, es war Mord. Gemeinsam mit Oliver von Bodenstein ermittelt Pia im Umkreis einer Bürgerinitiative, die gegen einen geplanten Windpark kämpft. Dabei stoßen sie auf ein Grundstück im Taunus, das plötzlich zwei Millionen wert ist - und einen Mann das Leben kostet ...
 

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783843700467
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 496 KB
Verkaufsrang 1673

Weitere Bände von Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi

Buchhändler-Empfehlungen

Bodenstein und Kirchhoff wachsen zusammen

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich fand es in den ersten Bänden etwas überraschend, wie langsam Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff sich aufeinander zu entwickelten. Schon allein duzten sie so ziemlich alle Kollegen außer einander. Das hat aber den Vorteil, dass sie nicht flotte beste Freunde wurden, sondern ein organisches Vertrauensverhältnis entstehen konnte, was sich nun wirklich auszahlt. Bodenstein hat seit der Trennung von seiner Frau nicht die beste Zeit, und in "Wer Wind sät" kommen diverse weitere Herausforderungen auf ihn zu, und Kirchhoff hinterfragt ihn so wenig sie kann. Auch der Fall ist diesmal interessant geführt mit den verschiedenen Optionen, wer schuldig sein könnte und den Auflösungen. Und haben wir die Person, die am Ende verschwindet, für immer verloren? Ich bin gespannt!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Das Ende kam für mich total unerwartet, auch das kann Nele Neuhaus ja richtig gut: uns Leser auf falsche Fährten schicken und dann am Ende eine Überraschung bereithalten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
47 Bewertungen
Übersicht
24
15
6
0
2

Wer Wind sät
von einer Kundin/einem Kunden aus Kruft am 28.04.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Die Bücher von Nele Neuhaus sind sehr spannend geschrieben. Das Hörbuch ist sehr gut gelesen. Man wird immer wieder mitgerissen in der Spannung. Sehr empfehlenswert.

E-reader
von einer Kundin/einem Kunden aus Krauchthal am 03.03.2020

Spannender Kriminalroman über Machenschaften rund um Korruption und Klimaveränderungsthematik. Alles ist sehr nahe an den Tatsachen, auch wenn die Autorin alles erfunden haben will.

Gruselige Grammatik
von einer Kundin/einem Kunden aus Kreuzau am 24.07.2019

Gruselige Grammatik, ständiger Wechsel ins Englische, da ist wohl etwas schief gelaufen! Verleidet einem die Freude daran, dieses wahrscheinlich gute Buch zu lesen!


  • Artikelbild-0