Einer mehr

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012, Kategorie Bilderbuch

Yvonne Hergane

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eine einfache Idee und viele kleine Jungs! Immer einer mehr.
Fröhliche Szenen auf stabiler Pappe zum Zählen, Entdecken und Mitmachen.
Dieses Bilderbuch zaubert viele kleine Jungs herbei, Seite für Seite einen mehr. Begleitet von einfachen, fast schnoddrigen Reimen, treiben sie ihre Späße.
Mit jedem neuen Bürschchen wird es enger auf der Seite, aber auch lustiger. Es wird geplanscht, gestritten und geheult. Geflitzt, gerodelt und gefuttert. Als neun erschöpfte Knaben zufrieden in ihrem Bett liegen, einer neben dem anderen, kann das natürlich nicht so bleiben: 'Und, kommt noch wer? Ja, tatsächlich. Einer mehr!'
Der Letzte, der Zehnte, kommt als Gespenst und da hält es keinen in seinem Bett. Kleine Jungs sind nämlich klug und laut und frech, aber so richtig mutig sind sie nicht.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 2 - 4 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7795-0335-4
Verlag Peter Hammer Verlag
Maße (L/B/H) 23,3/17,7/2 cm
Gewicht 339 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 5. Auflage
Illustrator Christiane Pieper
Verkaufsrang 12273

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Pfiffige Reime, lustige Gesellen
von Daggy am 05.03.2019

"Der Daumen ist der Heinz, das ist die Nummer eins" so beginnt das Bilderbuch über die Hände. Zunächst lernen wir alle Finger kennen. "So laufen sie durchs Land, fünf Knirpse einer Hand." Dann tauchen plötzlich die gleichen Figuren nochmal nur seitenverkehrt auf. Gleich gibt es Streit. "WIR sind die rechten Finger! Ihr seid nur... "Der Daumen ist der Heinz, das ist die Nummer eins" so beginnt das Bilderbuch über die Hände. Zunächst lernen wir alle Finger kennen. "So laufen sie durchs Land, fünf Knirpse einer Hand." Dann tauchen plötzlich die gleichen Figuren nochmal nur seitenverkehrt auf. Gleich gibt es Streit. "WIR sind die rechten Finger! Ihr seid nur linke Dinger!" Doch dann kleckert sie ein Vogel voll und um sauber zu werden, brauchen sie die Hilfe der anderen. "Gib mir fünf!, ruft Pip "Schlag ein!" "Zehn Freunde wollen wir jetzt sein!" Vielleicht etwas viele Ausrufungszeichen, aber das tut der Freunde an diesem schönen Pappbilderbuch keinen Abbruch. Es macht Spaß die Reime zu lesen und die fröhlichen Bilder zu schauen. Mal eine gutes Bilderbuch für die Kleinen, oft wird da ja ganz grausig gereimt.


  • Artikelbild-0