Meine Filiale

Joseph Fouché

Bildnis eines politischen Menschen

Gesammelte Werke in Einzelbänden Band 90357

Stefan Zweig

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,70 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

11,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die wahren Macher der politischen Geschichte sind nicht ihre Hauptfiguren, die jeder sehen kann, nicht Robespierre, nicht Napoleon. Die wirklichen Akteure ziehen im Hintergrund die Strippen. Mit dieser These versucht sich Stefan Zweig dem »Nichtcharakter dieses vollkommensten Machiavellisten der Neuzeit«, Joseph Fouché, anzunähern. Revolutionär und Royalist, Kommunist und Millionär, vereint Fouché in seinem Leben die größten Gegensätze. Doch Zweig erkennt in ihm nicht nur den Wendehals und Opportunisten, sondern den Politiker per se.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und lebte ab 1919 in Salzburg, bevor er 1938 nach England, später in die USA und schließlich 1941 nach Brasilien emigrierte. Mit seinen Erzählungen und historischen Darstellungen erreichte er weltweit in Millionenpublikum. Zuletzt vollendete er seine Autobiographie ›Die Welt von Gestern‹ und die ›Schachnovelle‹. Am 23. Februar 1942 schied er zusammen mit seiner Frau »aus freiem Willen und mit klaren Sinnen« aus dem Leben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 12.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90357-3
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,7/1,8 cm
Gewicht 280 g
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 4. Neuausg.
Verkaufsrang 131383

Weitere Bände von Gesammelte Werke in Einzelbänden

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ein zeitloser moderner Klassiker

Beate Müller-Egberink, Thalia-Buchhandlung Landau

Stefan Zweig's Psychogramm eines "politischen Menschen" hat bis heute nichts von seiner Aktualität verloren. Fouché, Polizeiminister unter Napoleon, durch Intrigen reich geworden, ist das erschreckende Porträt eines Menschen, der mit präzisem Kalkül, großer Intelligenz, ohne Emotion und extremer Kaltblütigkeit die Klaviatur der Macht einzig zur eigenen Vorteilnahme zu spielen versteht. Ein "moderner Klassiker" im besten Sinn des Wortes, in einzigartiger Sprache. Große Erzählkunst. Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
1

Joseph Fouché. Bildnis eines politischen Menschen
von Io am 13.06.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Pardon, ich fands sehr langatmig und nicht allzu interessant.Der Schreibstil war auch nicht meins.

Bewertung.
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 24.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr gutes Buch,leider fast unbekannt.Ich kann es sehr empfehlen.Ich werde bestimmt mehr von S.Zweig kaufen.

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Meisterschwanden am 28.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe es zwar noch nicht gelesen, aber ich bin gespannt, wo Fouché überall seine Hände im Spiel hatte. Und wie es Zweig umgesetzt hat. Wahrscheinlich sollten alle Politiker und politik Interessierte diese Geschichte lesen.


  • Artikelbild-0