Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Seelen

Mit exklusivem Bonuskapitel

»Seit jener ersten Nacht, in der ich geschrien habe, als ich die Narbe in seinem Nacken ertastete, hat er mich nicht mehr geküsst. Will er mich nicht mehr küssen? Sollte ich ihn vielleicht küssen? Und wenn er das nicht mag? Ich überlege, ob er wirklich so gut aussieht, wie ich glaube, oder ob es mir nur so vorkommt, weil er außer mir und Jamie der einzige Mensch auf der ganzen Welt ist. Er drückt meine Hand und mein Herz donnert gegen meine Rippen. Es schmerzt, dieses Glück.«

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern.
Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...
Portrait
Stephenie Meyer hat den Vampirroman von Grund auf neu erfunden! Mit ihrem Erstlingswerk, "Bis(s) zum Morgengrauen" (2005), dem Auftakt der vierteiligen Bis(s)-Serie, startete sie sofort durch. Die Beziehung zwischen der Highschool-Schülerin Isabella ("Bella") und dem Vampir Edward Cullen fasziniert große und kleine Fans gleichermaßen. Nach Abschluss der Bis(s)-Reihe schrieb die Autorin "Midnight Sun", in dem Edwards Perspektive über die Ereignisse geschildert wird. 2008 erschien der erste Roman, der für Erwachsene entworfen wurde und außerhalb der "Twilight"- Universums spielt. Im selben Jahr sorgte auch die Filmpremiere zu "Twilight" weltweit für Aufsehen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 912
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 26.05.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31036-1
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/4,8 cm
Gewicht 628 g
Originaltitel The Host
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Katharina Diestelmeier
Verkaufsrang 18346
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine spannende Dystopie

Celine Harting, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch hat mich auf ganzer Linie überzeugt. Es beinhaltet Liebe, Spannung und Action. Die Geschichte ist wirklich toll geschrieben. Ich habe das Buch sehr schnell beendet, obwohl die Geschichte 864 Seiten besitzt. Das lag vorallem an dem tollen Schreibstil von Stephenie Meyer. Aber auch die Charaktere waren wunderbar. Obwohl ich Ian am Anfang nicht so mochte, habe ich ihn nach etwas Zeit doch ins Herz geschlossen. Dieses Buch ist einfach großartig, denn es steckt so viel Leidenschaft von der Autorin in diesem Buch. Man merkt das sie sich viele Gedanken um den Inhalt gemacht hat. Dieses Buch ist eine große Leseempfehlung von mir.

Unvergleichlich gut!

J. Öfele, Thalia-Buchhandlung Heidenheim

Die Erde in der Zukunft: Die Welt wird von Seelen bewohnt, die Menschen als Wirtskörper benötigen. Es gibt nur noch wenige Menschen, die sich versteckt halten und noch nicht von den Seelen übernommen wurden. Melanies Körper wird von der Seele Wanda besetzt. Doch Mel kämpft dagegen an, Wanda ihren Körper zu überlassen, da sie ihre große Liebe Jared finden muss. Was geschieht nun, wenn sich die beiden einen Körper teilen und zwei verschiedene Männer lieben? Können sie beide überleben und einen Weg aus ihrem Dilemma finden? Dieses Buch ist einfach großartig, es steckt so viel Gefühl und Leidenschaft darin. Aber diese Story beinhaltet so viel mehr. Die Charaktere sind sehr sympathisch, der Schreibstil ist flüssig und angenehm und die Geschichte ist fesselnd und mitreißend bis zur letzten Seite. Man stellt sich automatisch die Frage nach der Identität eines Menschen und danach, wie man selbst mit dieser Situation umgehen würde. Einzigartig und absolut zu empfehlen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
86 Bewertungen
Übersicht
62
11
12
1
0

Absolutes Lieblingsbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Rodgau am 02.01.2020

Ich liebe das Buch, denn die Geschichte vereint Themen wie Liebe, Hass, Ausgrenzung und Dualismus zwischen Seele und Körper sehr interessant und spannend miteinander. Bis zur letzten Seite musste ich einfach immer weiter lesen und hab mich geärgert, dass ich es so schnell gelesen habe. Ich kann es nur jedem empfehlen, denn obwoh... Ich liebe das Buch, denn die Geschichte vereint Themen wie Liebe, Hass, Ausgrenzung und Dualismus zwischen Seele und Körper sehr interessant und spannend miteinander. Bis zur letzten Seite musste ich einfach immer weiter lesen und hab mich geärgert, dass ich es so schnell gelesen habe. Ich kann es nur jedem empfehlen, denn obwohl es in der Zukunft spielt, ist es eigentlich ein Science-Fiktion- Roman, aber es geht hier um noch mehr. Wanderer ändert nicht nur ihren Namen im Laufe des Buches, sondern auch ihre Persönlichkeit, die begreift, dass die Seelen auf diesem Planeten nichts mehr zu suchen haben und sie die Menschen zwar nicht töten, aber dennoch ihnen ihre Persönlichkeit rauben, was fast dasselbe ist. In dem Sinne wird Wanda von den Menschen verändert und fängt an sich als Parasit zu sehen und kann nicht begreifen, was Ian in ihr sieht. Man muss die Figuren einfach gerne haben und ihnen verzeihen für das, was sie getan haben, denn viele haben eingesehen, dass es ein Fehler war und beginnen an sich zu arbeiten. Insofern ist die Besiedelung durch die Seelen eine Bereicherung. Zudem zeigt das Buch sehr schön, dass man für eine Beurteilung immer am besten beide Seiten betrachten sollte und manchmal auch Dinge, die man als gut erachtet, nicht immer auch gut für andere ist.

Fesselnde Zukunftsvision
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Lausick am 29.08.2019

Die Geschichte spielt in ferner Zukunft, außerirdische Wesen "Seelen" genannt haben die Erde eingenommen, denn sie benötigen Wirtskörper. Viele Planeten haben die "Seelen" schon übernommen und die einheimischen Lebewesen besetzt, nun soll die Erde ihnen eine neue Heimat werden. Nur wenige Menschen sind noch nicht mit einer "Seel... Die Geschichte spielt in ferner Zukunft, außerirdische Wesen "Seelen" genannt haben die Erde eingenommen, denn sie benötigen Wirtskörper. Viele Planeten haben die "Seelen" schon übernommen und die einheimischen Lebewesen besetzt, nun soll die Erde ihnen eine neue Heimat werden. Nur wenige Menschen sind noch nicht mit einer "Seele" zusammengeführt worden und kämpfen gegen die außerirdischen Eindringlinge. Eine davon ist Melanie, die dann doch gefangen genommen und mit der Seele Wanda vereint wird. Doch zu Wandas Erstaunen ist Melanies Geist nicht vollkommen verschwunden, sie wehrt sich gegen den Eindringling in ihrem Körper. Mehr und mehr nimmt Wanda menschliche Züge an und verliebt sich sogar..... Die Geschichte ist sehr fesselnd, aber wer vorher die "Biss.."-Bücher gelesen hat und etwas ähnliches erwartet, wird enttäuscht werden. Das Buch ist eine in sich abgeschlossene Geschichte, die weit in der Zukunft spielt, dennoch hat es mir gut gefallen und ich empfehle es gern weiter.

Super Idee
von einer Kundin/einem Kunden aus Rüsselsheim am 24.07.2019

Stephenie Meyer Das Buch handelt von Mel. Sie lebt in einer Welt, in der Aliens die Kontrolle über den Menschen haben und als Hülle steuern können. Es gibt wenige Menschen, die nicht von Aliens dazu genutzt wurden die Welt zu beherrschen, zu denen bis vor kurzem auch Mel gehörte. Jetzt wurde sie jedoch doch bei der Flucht erw... Stephenie Meyer Das Buch handelt von Mel. Sie lebt in einer Welt, in der Aliens die Kontrolle über den Menschen haben und als Hülle steuern können. Es gibt wenige Menschen, die nicht von Aliens dazu genutzt wurden die Welt zu beherrschen, zu denen bis vor kurzem auch Mel gehörte. Jetzt wurde sie jedoch doch bei der Flucht erwischt und das Alien Wanda hat ihren Körper unter Kontrolle. Mel und auch Wanda ist verzweifelt... denn Mel hat das bisschen Familie und ihre Liebe verloren. Aber sie kämpft gegen Wanda an und Wanda hilft ihr sie alle wiederzufinden. Dabei verliebt sie sich auch selbst. Das Cover ist sehr schön und kann durchaus zum Inhalt passen wenn man an die hellen Augen denkt, die ein Zeichen dafür sind, dass ein Alien einen Menschen übernommen hat. Der Schreibstil ist sehr flüssig. An einigen Stellen zieht sich die Handlungein wenig. Dort hätte man kürzen können. Dennoch insgesamt ein gutes Buch mit einer schönen Spannungskurve