Das Geheimnis der Großen Schwerter. Die Nornenkönigin

Das Geheimnis der Großen Schwerter Band 3

Tad Williams

(19)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Tad Williams hat sich mit »Das Geheimnis der Großen Schwerter« in die Herzen der Fantasyleser geschrieben. Das Epos um den Streit der Erben von König Johan, eine dunkle Vergangenheit und Prophezeihung um den tapferen Küchenjungen Simon geht weiter! Simon, der inzwischen den Namen Schneelocke trägt, ist immer noch auf der Suche nach dem dritten der Schwerter. Wie die alte Weissagung verrät, wird erst Friede in Osten Ard einkehren wenn »Leid«, »Minneyard« und »Dorn« wieder vereinigt sind. Neu durchgesehene Übersetzung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 861 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783608101638
Verlag Klett Cotta
Originaltitel Memory, Sorrow and Thorn 3
Dateigröße 3989 KB
Übersetzer Verena C. Harksen, Verena C. Harksen
Verkaufsrang 15719

Weitere Bände von Das Geheimnis der Großen Schwerter

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Geschichte verdichtet sich. Es geht weiter wie in Teil 2 mit. Wer eins und zwei gelesen hat braucht hier nicht anzuhalten. Im Gegenteil. Wer will schon verpassen wie es weiter geht?

Spannungsaufbau für's Finale!

Luisa Lorenz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Auch der dritte Band vermag zu überzeugen, ist er doch eigentlich schon Teil des Abschlussbands. (Im Englischen gibt es nur drei Bände, im Deutschen wurde es in Teil drei und vier geteilt.) Simon wächst mehr und mehr in seine Rolle als Held hinein, übernimmt mehr Verantwortung und es ist spannend ihm und seinen Freunden zu folgen. Auch die anderen Figuren haben weiterhin spannende Handlungsstränge und finden nach langer Zeit endlich wieder zueinander. Auch dieser Band hat ein paar Längen in denen manchmal nichts passiert. Und wieder hat mich das gar nicht gestört, denn sprachlich ist es sehr angenehm zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
17
2
0
0
0

Tolle Reise
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tolle Reise durch Osten Ard. Nächstes Buch: Der Engelsturm. Ich freue mich drauf!

Sagenhaft schöne Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Hier könnte ich so viel schreiben ... und es wäre nicht genug. Mein absolutes Fantasy-Lieblingsbuch. Eine durch und durch wunderbare Geschichte, die ich jedem Fantasy-Liebhaber nur wärmstens empfehlen möchte! Und zwar alle vier Bände!

So "geht" Fantasy!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auch im dritten Teil der Sensationsreihe "Das Geheimnis der großen Schwerter" schafft es Starautor Tad Williams die hochwertige Qualität der beiden Vorgängerbände zu halten. Auf höchstem literarischen Niveau schildert er die weiteren Ereignisse, nachdem die kleine Schar an Widerständlern, die sich rund um Josua Ohnehand sammelte... Auch im dritten Teil der Sensationsreihe "Das Geheimnis der großen Schwerter" schafft es Starautor Tad Williams die hochwertige Qualität der beiden Vorgängerbände zu halten. Auf höchstem literarischen Niveau schildert er die weiteren Ereignisse, nachdem die kleine Schar an Widerständlern, die sich rund um Josua Ohnehand sammelte, endlich den Abschiedsstein gefunden hat. Nun gilt es diesen Zufluchtsort zu verteidigen und weitere Pläne zu schmieden. Keine leichte Aufgabe in Anbetracht der Übermacht des Feindes. Auch wenn das Hauptaugenmerk in diesem Buch erneut auf dem ehemaligen Küchenjungen Simon liegt, der sich immer weiter in seiner Rolle als Ritter und Held zu entfalten vermag, dürfen wir auch vielen weiteren Geschichtssträngen folgen und mitlerweile liebgewonnene Protagonisten auf deren Wegen begleiten. So wohnen wir zum Beispiel Miriamel auf ihrer spektakulären Flucht von einem Schiff bei oder unternehmen eine Reise durch die unwirtlichen Wransümpfe, welche sich tief in mein Gedächtnis eingeprägt hat. Diese Bilder, die der Autor dabei in meinem Kopf entstehen lies, werden noch lange nicht verblassen! Band 3 und 4 wurden in der deutschen Übersetzung vom Verlag geteilt, weil es sonst auf Grund der hohen Seitenzahl den Rahmen eines noch mit bloßen Händen tragbaren Buches sprengen würde. Demnach befinden wir uns eigentlich beim Lesen dieses Bandes bereits im, wenn man vom englischen Original ausgeht, Abschlussband der Reihe, und das bekommt man von allen Seiten zu spüren! Gut so! Einziger Wermutstropfen: bald muss ich mich von Osten Ard und von all diesen tollen Charakteren, die mir im Laufe der Zeit so richtig ans Herz gewachsen sind, wieder verabschieden. Aber noch wartet ja ein weiterer Band auf mich, also weiter geht's, mit dem Abschlussbuch der Reihe: Der Engelsturm.

  • Artikelbild-0
  • Zusammenfassung des ersten Bandes 9 Zusammenfassung des zweiten Bandes 1 5 Prolog 2 3 Erster Tei l Der wartende Stein 1 Unter fremdem Himmel 3 3 2 In Ketten 6 0 3 Osten der Welt 8 8 4 Das schweigende Kind 12 7 5 Ödland der Träume 16 1 6 Das Grab im Meer 19 3 7 Sturmkönigs Amboss 23 3 8 Feuernächte 25 4 9 Blätter aus einem alten Buch 29 4 10 Reiter der Morgendämmerung 32 5 11 Der Weg zurück 35 8 12 Rabentanz 38 8 13 Die Nestbauer 42 5 14 Dunkle Gänge 46 1 15 Der gläserne See 48 1 16 Fackeln im Schlamm 51 9 Zweiter Teil Die gewundene Straße 17 Festfeuernacht 55 3 18 Der Fuchshandel 58 7 19 Ein zerstörtes lächeln 61 8 20 Reisende und Boten 66 0 21 Erhörte Gebete 68 5 22 Flüstern im Stein 70 4 23 Der Ruf des Horns 72 5 24 Ein Himmel voller Tiere 75 5 25 Das Abbild des Himmels 79 2 26 Ein Geschenk für die Königin 81 4 Anhang 841