Warenkorb
 

Im Tal der Buchstabennudeln

(5)
Emma, Sarah, Nucki, Fitze und Torben verbringen ihre Ferien im "Kids-Club" in den Bergen. Vom ersten Tag an ist klar, dass hier etwas nicht stimmt. Die Unterkünfte sind schäbig, die fünf sind die einzigen Kinder im Club und die Betreuerinnen in ihren Kimonos gleichen einander wie ein Ei dem anderen. Woher stammen die Gummikrokodile, die am Ufer des Sees angeschwemmt werden? Warum hat jedes Kind in seiner Nudelsuppe immer nur einen bestimmten Buchstaben? Aber richtig seltsam wird es erst, als eines Tages die Kimonofrauen verschwinden und die Kinder allein sind.
Portrait
Gernot Gricksch, Jahrgang 1964, ist Journalist und Autor. Er schrieb zahlreiche Drehbücher fürs Kinderfernsehen und bereits mehrere Romane für Erwachsene, darunter den Bestseller „Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande“. Sein preisgekrönter Roman „Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe“ wurde von Leander Haußmann fürs Kino verfilmt. Für das Drehbuch, das er selbst schrieb, wurde er sowohl mit dem Norddeutschen als auch mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Gernot Gricksch lebt mit seiner Familie in Hamburg. Auszeichnungen 3/2011 | White Ravens (Empfehlungsliste der IJB) 8/2009 | Lilipuz-Tipp (WDR 5)

Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, ist die Tochter des bekannten Schweizer Schauspielers und Regisseurs Benno Besson. Sie feierte mit 15 als Polly in der "Dreigroschenoper" ihren ersten großen Erfolg. Seitdem war sie in unzähligen Bühnen- und Filmproduktionen zu sehen, u.a. in "Die Blechtrommel" (1979), "Sonnenallee" (1999), "Die Manns" (2003) und "Strajk - Die Heldin von Danzig" (2007). Sie wurde mit dem Grimme-Preis (1997) und mit dem Bayerischen Filmpreis (2006) ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Katharina Thalbach
Anzahl 4
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 09.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783893533640
Genre Kinderhörbuch
Verlag Igel Records
Spieldauer 299 Minuten
Hörbuch (CD)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Rätsel der Gummikrokodile E-Book“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Nucki, Sarah, Emma, Torben und Fitze sind 5 Kinder wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber genau diese Kinder besuchen gemeinsam ein Feriencamp, mit dem jedes der Kinder eine andere Erwartung verknüpft. Aber von Anfang an scheint es dort nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Erst die merkwürdigen Frauen im Kimono, die das schäbige und heruntergekommene Camp wohl leiten. Außerdem gibt es ständig Buchstabensuppe, aber immer nur mit einem bestimmten Buchstaben. Und welchen Zweck erfüllen die Massen von Gummikrokodilen, die das Lager bevölkern. Die Kinder wollen dem Geheimnis auf die Spur kommen und lassen nicht eher locker bis das Rätsel gelöst ist. Ein witziger Schmöker für Leseratten ab 10 Jahren. Nucki, Sarah, Emma, Torben und Fitze sind 5 Kinder wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber genau diese Kinder besuchen gemeinsam ein Feriencamp, mit dem jedes der Kinder eine andere Erwartung verknüpft. Aber von Anfang an scheint es dort nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Erst die merkwürdigen Frauen im Kimono, die das schäbige und heruntergekommene Camp wohl leiten. Außerdem gibt es ständig Buchstabensuppe, aber immer nur mit einem bestimmten Buchstaben. Und welchen Zweck erfüllen die Massen von Gummikrokodilen, die das Lager bevölkern. Die Kinder wollen dem Geheimnis auf die Spur kommen und lassen nicht eher locker bis das Rätsel gelöst ist. Ein witziger Schmöker für Leseratten ab 10 Jahren.

„Wozu Buchstabennudeln doch alles gut sind!“

Ursula Grützner, Thalia-Buchhandlung Radebeul

Kinder brechen zu einem Sommercamp auf, in dem nichts wie im Prospekt versprochen ist, in dem sie sogar nach wenigen Stunden sich selbst überlassen sind - eine Vorstellung, die Eltern lieber nicht zu Ende denken...
In diesem Buch wird eben das zur Realität. Es ist spannend und lustig, zu erleben, wie fünf total verschiedene Kinder auf einmal in dieser Situation stecken. Sie sind auf sich und einander angewiesen und erleben aufregende, spannende und zu ihrer eigenen Verwunderung auch sehr lustige Tage.
Ein wunderschönes Buch für die ganze Familie!
Kinder brechen zu einem Sommercamp auf, in dem nichts wie im Prospekt versprochen ist, in dem sie sogar nach wenigen Stunden sich selbst überlassen sind - eine Vorstellung, die Eltern lieber nicht zu Ende denken...
In diesem Buch wird eben das zur Realität. Es ist spannend und lustig, zu erleben, wie fünf total verschiedene Kinder auf einmal in dieser Situation stecken. Sie sind auf sich und einander angewiesen und erleben aufregende, spannende und zu ihrer eigenen Verwunderung auch sehr lustige Tage.
Ein wunderschönes Buch für die ganze Familie!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Alltägliches
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Im Tal der Buchstabennudeln“ ist ein sowohl lustiges als auch ideenreiches Buch. Man erkennt, wie leicht wir uns täuschen lassen und wie durch so eine Täuschung Freundschaft, aber auch Gefahr entsteht. In erster Linie erkennt man wie praktisch alltägliche Gegenstände, wie z.B. Buchstabennudeln, sein können. Wir sollten also nichts... „Im Tal der Buchstabennudeln“ ist ein sowohl lustiges als auch ideenreiches Buch. Man erkennt, wie leicht wir uns täuschen lassen und wie durch so eine Täuschung Freundschaft, aber auch Gefahr entsteht. In erster Linie erkennt man wie praktisch alltägliche Gegenstände, wie z.B. Buchstabennudeln, sein können. Wir sollten also nichts als „unnütz“ betrachten. So klären sich Fragen ganz von selbst ohne „viel“ nachzuhelfen. Das Buch ist meiner Meinung nach ab neun Jahren geeignet. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

Die etwas anderen Ferien
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 09.08.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Emma wird in den Ferien in den "Kids-Club" in die Berge geschickt. Dort trifft sie auf weitere vier Kinder, die sich alle ihre Ferien ganz anders vorgstellt haben. Alles ist sehr geheimnisvoll und Emma kommt einer wirklichen unglaublichen Geschichte auf die Spur. Die Kinder stellen sich ihren Ängsten, arbeiten... Emma wird in den Ferien in den "Kids-Club" in die Berge geschickt. Dort trifft sie auf weitere vier Kinder, die sich alle ihre Ferien ganz anders vorgstellt haben. Alles ist sehr geheimnisvoll und Emma kommt einer wirklichen unglaublichen Geschichte auf die Spur. Die Kinder stellen sich ihren Ängsten, arbeiten zusammen und werden zu guten Freunden. Ein tolles Buch, mit einer echt witzigen Sprache und ganz liebenswerten Figuren.